Frage zu Geräuschen einer Warema Markise

H

hank_x

Mitglied
#1
Hallo Leute,

unsere Markise, die wir vom Vormieter übernommen haben macht relativ laute Geräusche, so dass uns unsere Nachbarn schon daraufhin angesprochen haben.

Unsere Markise ist von Warema, Typ 650 mit 2 Gelenkarmen.

Die Geräusche klingen alle sehr mettallisch und treten insbesondere in den Endlagen (also wenn das Ende erreicht ist) auf - dann knackt sie mehrmals, und sehr laut, hinterneinander.

Ist aber irgendwie in der Gesamtheit auch nicht grad leise. Im Gegensatz zur Markise vom Nachbarn ist unsere wirklich eine Krawallmacher.

Hat jemand vielleicht auch ne Markise von der Firma und kann mir zu seinem Geräuschpegel was berichten.
Vielleicht ist ja auch alles "Normal"

Danke
 
  • H

    hank_x

    Mitglied
    #3
    @lostcontrol

    Naja, ist ja kein quietschen oder so .... ist an den Enden, kurz vorm stoppen, immer ein lautes klopfen, knallen ..... klingt eher als wenn etwas gespannt wird, was dann aber überspringt .... mann ist das blöd zu beschreiben.

    Also nix mit quietschen ... oder so.

    Trotzdem Danke
     
    L

    lostcontrol

    Foren-Urgestein
    #4
    Naja, ist ja kein quietschen oder so .... ist an den Enden, kurz vorm stoppen, immer ein lautes klopfen, knallen ..... klingt eher als wenn etwas gespannt wird, was dann aber überspringt .... mann ist das blöd zu beschreiben.
    kenn ich *grins* - macht meine uralt-(handkurbel-)markise auch. das kommt von der feder die da drin ist. mit ölen wirds aber besser.
     
  • S

    selberbauer

    Guest
    #5
    Hallo hank_x,

    dieses Knacken tritt auf wenn du die Markise einfährst? Typ 650 hat einen elektronischen Abschaltverzögerer. Dieses Knacken könnte das Relais sein. Es besteht aber auch die Möglichkeit, das es die Feder im Gelenkarm ist (die hab ich eher im Verdacht). Dagegen kannst du aber gar nix machen, nur ne Reparatur beim Hersteller welche auf Garantie nicht billig wird, da die Arme ein geschlossenes System darstellen. Demnach würden beide Arme getauscht, die natürlich vorher entsprechend Pulverbeschichtet werden müssen. Genaueres könnte dir sonst nur ein Fachmann vor Ort sagen. Die Scharniere und Gelenke sind jedoch Wartungsfrei. Wenn du was schmieren möchtest, dann auf keinen Fall mit Öl oder Silikonspray!!!!! Wenn dann nur Teflonspray, da am Öl Flugsand kleben bleibt und das auf Dauer die Mechanik zerstört.

    Hoffe ich konnte helfen, notfalls per PN erreichbar ;)

    LG SB
     
  • M

    Mathis147

    Neuling
    #6
    Hi,
    Ich möchte das Thema nochmal aufgreifen, da ich mit meiner älteren Bauhaus Gelenk Markise ein ähnliches Problem habe. In regelmäßigen Abständen metallische Geräusche. ('Dong')
    Unabhängigkeit davon ob die Markise ein oder ausgefahren ist. Könnt ihr mir helfen.? Ein Fachmann kann mir nicht helfen da es eine Baumarkt Markise ist. Er verkauft natürlich lieber ne neue.
    Fotos der Markise findet ihr im Anhang. Video lässt sich leider nicht hochladen.
    Vielen Dank
    Grüße
     

    Anhänge

  • Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    #7
    Ich habe mal in der Branche gearbeitet, hab die Reparaturannahme gemacht und die Monteure eingeteilt :) Meines Erachtens ist das Getriebe kaputt. Lässt ihr immer die Kurbel in der Öse hängen, das ist nämlich der Tod eines jeden Getriebes einer Markise.
     
    M

    Mathis147

    Neuling
    #8
    Hallo Scarlet,


    Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ja, die Kurbel hängt immer drin. Wusste bisher auch nicht das man diese nicht drin hängen lassen kann.
    Aber was genau versucht im Getriebe dieses Metallische 'knallen' ?
    Kann man diese alleine wechseln ?


    Danke


    Grüße
    Mathis
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    #9
    Die Zähne der Übersetzung nutzen sich ab und irgendwann rutscht dann mal einer mit einem Knall weiter. Ich hatte eine Essendia-Markise, die war 25 Jahre in Betrieb bis das Getriebe kaputt ging. Die Kurbel wurde immer entfernt, zum Totalschaden kam es , weil das Gehäuse auseinander ging. Eine Niete war gebrochen und die Reparatur wurde vom Besitzer, das war nicht ich, so lange aufgeschoben, bis es zu spät war.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    #10
    Wenn man handwerklich sehr begabt ist, kann man das vielleicht schaffen. Ich denke aber, es ist besser, das von einer Firma machen zu lassen, die das tagtäglich macht. Markisengetriebe können vor Ort getauscht werden, wenn die Bauart passt, muss nicht mal demontiert werden.
     
  • M

    Mathis147

    Neuling
    #11
    Kannst du anhand der Markise erkennen was für ein Getriebe benötigt wird. Sind das oftmals Standardgetriebe ? Zumindest ist die Markise für mich eine typische Standardmarkise.
    Ein Fachbetrieb hat mir geantwortet das er keine Baumarkt Markisen repariert und mir stattdessen eine neue mit 7 Jahren Garantie angeboten.
    Die Markise selber ist noch wirklich gut.. würde es schade finden diese nun zu entsorgen.. natürlich muss es im Verhältnis stehen.
    Hast du eine Idee was die Reparatur ca. kosten kann ?

    Vielen Dank

    grüße
    Mathis
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    #12
    Nein, das kann ich nicht, ich war nur die Dame in der Reparaturannahme und Verrechnung :) Monteur bin ich nicht. Und eigentlich ist es eine Frechheit von dem Unternehmen, dass die den Getriebetausch ablehnen. Ich bin schon 20 Jahre von der Branche weg, daher hab ich - auch in Ö - keine Ahnung, was sowas kosten könnte.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    #13
    Kannst du anhand der Markise erkennen was für ein Getriebe benötigt wird.

    Gib mal in deiner Suchmaschine "jalousettenteile.de/warema_2" ein. Da wirst du fündig.
    Dort findest du auch folgenden Hinweis:

    "Sollten Sie ihr benötigtes Ersatzteil hier nicht finden senden Sie uns ein Foto oder das defekte Originalteil und wir versuchen unser bestes um Ihnen einen Ersatz zu besorgen."

    Ein Schneckengetriebe für deine Markise dürfte nicht mehr als 50€ kosten.
    Der Tausch sollt in 20 Minuten erledigt sein.

    Das hier hab auch erst im Frühjahr erneuert:

    proxy.php?image=https%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Fschneckengetriebe_axyukj.jpg&hash=aa4f7c0871236eef3290208837c67075


    Die Stoffrolle habe ich mit einem Helfer abgestützt:

    proxy.php?image=https%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Fsttzeq9u7s.jpg&hash=cc4c0669d5be23c56d8aff28bcd2f49a


    Gruß,
    Pit
     
    M

    Mathis147

    Neuling
    #14
    Hi,
    Mittlerweile gehen wir davon aus das es nicht am Getriebe liegt. Wir waren gestern mal bei einer Firma die Markisen verkauft und repariert. Dem Zuständigen habe ich das Video mit dem metallischen Geräusch vorgespielt.
    Er war sofort der Meinung das es sich um die Feder und den Draht im Gelenkarm handelt. Diese ist wohl mit Filz umhüllt, dieser löst sich jedoch nach den Jahren auf. Es soll helfen vom mittleren Gelenk aus Teflon- oder PTFE Öl hineinzuspritzen. Anders kommt man an die Feder leider nicht ran, da die Aluminiumummantelung sich nicht leicht abnehmen lässt.
    Ob sich mit etwas Schmiere das Problem beseitigen lässt, wird sich zeigen.
    Gruß
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom