Frage zu Jungpflanzen tiefer setzen

Scarlet

Scarlet

Foren-Urgestein
Guten Morgen zusammen,


ich bin gestern bei FB in eine Diskussion geraten in einer Gartengruppe, wo Probleme mit Gurkenzöglingen bestanden und ich den Rat gab, weil die sooo langstielig waren, dass man sie doch tiefer setzen sollte, bis fast an die Keimblätter, weil die Pflanzen so stabiler werden.

Man meinte dann, dass das nur bei Paradeisern/Tomaten geht und nicht bei allen anderen Pflanzen. Ich habe dann behauptet, dass ich letztes Jahr alle meine Gurken, Kürbis, Zucchini und Co tiefer gesetzt habe beim Vereinzeln und sie keinen Schaden genommen hatten und ich habe teilweise auch Kraut usw. bis zu den Keimblättern in Erde versenkt und dass man das im Prinzip mit jeder Jungpflanze machen kann, dass man sie einfach bis zu knapp an die Keimblätter in die Erde versenkt.

Wie hat es sich nun tatsächlich so? Wie sind Eure Erfahrungen? So viel Erfahrung hab ich ja noch nicht, weil ich das mit dem Anziehen von Jungpflanzen ja erst das zweite Jahr mache, und ich bleibe auch mal an meinem Weg vom letzten und ersten Jahr, weil ich Erfolg hatte damit.
 
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Bei Tomaten ist die Methode nahezu berühmt. Gerade auch weil sie sehr wurzelfreudig sind und dann sog. Adventivwurzeln bilden.

    Ich denke aber grundsätzlich hast du Recht. Den schwachen Stiel kann man damit nicht nur optisch kaschieren sondern auch Festigkeit durch die Erde drum rum bieten.

    Natürlich muss man es anschließend besser machen. Sprich dafür sorgen, dass die Bedingungen an Licht und Wärme für die jeweilige Art dann passen. Sonst macht die Pflanze das wieder.

    Ewig wiederholen kann man das auch nicht. Geilwuchs entzieht der Pflanze viel Kraft. Irgendwann geht sie vor Erschöpfung ein.

    Vielleicht gibt es Ausnahmen, bei denen Tieferlegen möglicherweise nicht funktioniert. Aber ich hab da auch nicht die breite Ahnung mit der Vielzahl an unterschiedlichen Arten.

    Grüßle, Michi
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Danke Michi für Deine ausführliche Antwort und wir gehen da eh konform.


    Ich hab ja letztes Jahr erstmals Pflanzen gezogen und da auch div. Salate, Krautsorten usw. Bei den Krautsorten und auch einiges Salate sind mir vergeilt und ich hab die dann bis fast an die Keimblätter neu gesetzt und es hat wunderbar funktioniert muss ich sagen. Klar setzt man die nicht über die Keimblätter, weil das wird nichts. Grade bei Kohlrabi z.B. bildet sich die Knolle dann ja knapp oberhalb der Keimblätter - die dann ja nicht mehr vorhanden sind. Auch der Kopf vom Salat beginnt sich aus dem Bereich zwischen den Keimblättern zu bilden.

    Und ich meine mal, dass ich die Erfahrung gemacht habe, das selbst der Salat und das Kraut dann noch sog. Adentivwurzeln gebildet haben.

    Ein Teil meiner Gurken ist heuer leider ein wenig geschossen, die sind dann am WE dran zum Umtopfen und ich werde die auch tiefer legen wieder.
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Sunfreak hat es beschrieben: Tomaten wurzeln überall am Stengel. Mache ich auch so, habe Anfang März gesät, pikiert und sie sind jetzt an die 15 cm. Werde sie die nächsten Tage in größere Töpfe und tiefer setzen.
    Mein Mann hat immer die Angewohnheit kräftige Geizer, die beim ausgeizen anfallen, in die Erde zu stecken. Werden auch noch. Eben dann nur 1-2 Blütenstände.
    Bei Gurken bin ich mir nicht so sicher. Gibt jedenfalls Halt. Funktioniert bestimmt, wenn nicht zu tief.
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das Thema paßt ja jetzt auch im Jahr 2019. Setze meine Tomaten auch immer tiefer, damit sie mehr Wurzeln machen.

    lg. elis
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ja okay...
    Salat und Kohl setzte ich nicht tiefer, die werden dann matschig...
    Alles andere schon, außer das an Ort und Stelle gesäete
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Amanda Frage zu Skimmia japonica 'Rubella' Pflanzen allgemein 8
    E Frage zu Orangen Zitruspflanzen 6
    M Eine Frage zu Garten allgemein Gartenpflege allgemein 4
    Knofilinchen Radieschen - Frage zur Samengewinnung Obst und Gemüsegarten 28
    M Frage zu Gurken- und Tomatenernte Obst und Gemüsegarten 4
    C Frage zu Koriandersamen, schon reif? alles ok? Kräutergarten 2
    L Außergewöhnliche Frage :( Pflanzen allgemein 27
    C Frage zu Steppensalbei Pflege (laufend zurückschneiden?) Stauden 4
    D Frage: Schlauch vom Ibc-Behälter zur Pumpe Bewässerung 4
    M Frage zu Melonenanbau - Crimson Sweet Obst und Gemüsegarten 10
    C Bewässerung Hilfe / Frage Bewässerung 6
    Piccola Frage zu Hibiskus Mein Garten 6
    DigiHurry Regenwassersammlung mittels IBC: Frage zum Überlauf und Durchfluss Bewässerung 8
    D Frage zur Hortensie 'Bobo' Stauden 0
    B Frage zum Hunter Pumpen start Relais in Verbindung mit X-Core Steuerung Bewässerung 1
    M Frage zu Gewächshaus Obst und Gemüsegarten 25
    G Frage zu Rainbird Versenkregner - gut begehbar? Bewässerung 3
    B Frage zur Einstellung von Hunter Magnetventilen Bewässerung 4
    J Projekt Vorgarten - Frage zu Pflasterarbeiten Gartengestaltung 14
    B Frage zum H-Tronic WPS 3000plus Anschluss Bewässerung 10

    Ähnliche Themen

    Top Bottom