Frage zu Wasserbecken

T

Tina23

Mitglied
Hallo zusammen,

wir haben letztes Jahr unseren Garten angelegt und dabei auch ein Wasserbecken in die Terasse einbauen lassen. Wir wollten damals ein eckiges haben, das aber eigentlich flach ist. Eine Edelstahlvariante war uns zu teuer, daher haben wir uns dann für ein spezielles Kunststoffbecken entschieden, dass 2,50 x 1,50 hat und 0,50 tief ist.

Jetzt möchten wir es aber doch gerne umgestalten, weil wir einfach weniger Wasser drinhaben wollen, das Becken soll also eigentlich nur so ca. 30 cm tief sein.

Ach ja, wir haben weder Pflanzen noch Fische drin und das soll auch danach so bleiben.

Jetzt meine Frage:
Hat jemand eine Idee, wie wir quasi das Becken so auffüllen können, dass es nur noch rund 30 cm tief ist? Wir dachten ursprünglich daran, es unten einfach mit Beton auszugiessen, aber ein befreundeter Landschaftsgärtner meinte, wenn sich da mal Risse bilden, in die Wasser eindringt, könnte dies das Becken im Winter "sprengen".

Jetzt war unsere Idee, unten einfach Sand oder feinen, gewaschenen Kies einzufüllen. Wir möchten aber vermeiden, dass sich da dann der ganze Dreck drin sammelt, denn den kriegen wir dort ja dann nicht mehr raus. Wäre es eine Idee, Teichfolie darüber auszulegen?

Oder hat hier jemand vielleicht eine andere, kreative Idee für einen "doppelten Boden" oder eine Anhebung des Bodens?

Sind für jede Idee / Tipp dankbar. :)
 
  • Teich-Volker

    Teich-Volker

    Foren-Urgestein
    Hallo Tina!


    Aus welchem Material ist das Becken? ( PE, GFK )



    Wenn Du es nicht weißt, kann ein Foto oder der Hersteller helfen.

    .
     
    O

    offroadlady

    Mitglied
    Hallo,

    ich frage mich gerade nach dem Sinn dieses Beckens. Fußwaschgelegenheit, bevor man das Haus betritt?
    Mir wäre der Aufwand wegen dieser 20cm einfach zu viel.

    LG
    offroadlady
     
    T

    Tina23

    Mitglied
    @Teich-Volker:
    Ich habe gerade auf der Rechnung nachgesehen, da steht das Material leider nicht drauf. Hersteller ist die Fa. Haslbeck aus Stuttgart. Könnte evtl. PVC sein, da die Zubehörteile aus PVC waren.

    @offroadlady:
    Naja, welchen Sinn hat ein Wasserbecken? Es soll halt einfach ein Hingucker sein und ein Plätzchen zum Relaxen, denn da sollen ja auch so kleine Wasserspiele rein und die Bank zum Hinsetzen steht auch schon da. ;)

    Uns ist klar, dass es jetzt ein Aufwand ist, dafür haben wir dann später nicht mehr den Aufwand, dass wir das Becken zum Reinigen komplett leer pumpen und hinterher wieder auffüllen müssen. Wasser kostet ja dann doch auch Geld.
    ;)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Amanda Frage zu Skimmia japonica 'Rubella' Pflanzen allgemein 8
    E Frage zu Orangen Zitruspflanzen 6
    M Eine Frage zu Garten allgemein Gartenpflege allgemein 4
    Knofilinchen Radieschen - Frage zur Samengewinnung Obst und Gemüsegarten 28
    M Frage zu Gurken- und Tomatenernte Obst und Gemüsegarten 4
    C Frage zu Koriandersamen, schon reif? alles ok? Kräutergarten 2
    L Außergewöhnliche Frage :( Pflanzen allgemein 27
    C Frage zu Steppensalbei Pflege (laufend zurückschneiden?) Stauden 4
    D Frage: Schlauch vom Ibc-Behälter zur Pumpe Bewässerung 4
    M Frage zu Melonenanbau - Crimson Sweet Obst und Gemüsegarten 10
    C Bewässerung Hilfe / Frage Bewässerung 6
    Piccola Frage zu Hibiskus Mein Garten 6
    DigiHurry Regenwassersammlung mittels IBC: Frage zum Überlauf und Durchfluss Bewässerung 8
    D Frage zur Hortensie 'Bobo' Stauden 0
    B Frage zum Hunter Pumpen start Relais in Verbindung mit X-Core Steuerung Bewässerung 1
    M Frage zu Gewächshaus Obst und Gemüsegarten 27
    G Frage zu Rainbird Versenkregner - gut begehbar? Bewässerung 3
    B Frage zur Einstellung von Hunter Magnetventilen Bewässerung 4
    J Projekt Vorgarten - Frage zu Pflasterarbeiten Gartengestaltung 14
    B Frage zum H-Tronic WPS 3000plus Anschluss Bewässerung 10

    Ähnliche Themen

    Top Bottom