Frage zum Wasserverteiler Gardena 1197

A

ANNORMALE

Guest
Hallo habe ein Haus gekauft, wo ein Gardena System installiert ist im Garten.

Folgendermaßen:

Ein Hauswasserwerk versorgt den 1197 Wasserverteiler mit dem nötigem Wasser durch einen Brunnen.
Jedoch ist nicht genug druck da um alle 6 Kanäle gleichzeitig zu nutzen.
Ich habe einen Absperrhahn in der Garage bei dem Hauswasserwerk dazwischen und mir gelingt es ab und zu durch bestimmtes Absperren die Ausgänge zu schalten.
Manuell ist dies kein Problem mit dem manuellen Umschalten Knopf am Verteiler, der Allerdings 2 Meter unter der Erde in einem Gulli liegt, daher umständlich da immer reinzukriechen.

Jetzt meine Frage.

Wie muss ich vorgehen um die Ausgänge weiterzuschalten mit einem manuellen Absperrhahn.
für den Computer C1060 ist leider kein Platz um den dazwischen zu bauen.

Würde mich freuen von Ihnen eine Antwort zu bekommen , danke.

:cool:
 
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Meines Wissen schaltet der Verteiler bei jedem Wasserstopp auf die nächste Leitung (rote Hebel entsprechend umlegen)... also entweder manuell z.B. 6x zu und auf drehen (Schlauch knicken soll auch gehen) oder über einen Schaltcomputer/Uhr, der 6x schalten kann den Garten bewässern.

    Alle 6 Kanäle auf einmal ist sicher zu viel für eine Pumpe.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom