Fragen rund um Tomaten

I

Icheben

Guest
Hey Ihr Lieben.

Ich habe ja schon mal ein paar Fragen hier gestellt erst mal recht allgemein über Pflanzen die ich auf dem Balkon ziehen kann. Da ich mich ja für Tomaten nun entschieden habe und immer wieder kleine, lächerliche Fragen habe (da ich ja ein kompletter Neuling bin) dachte ich, ich eröffne mal ein neues Thema.

20190423_182657.jpg20190423_182705.jpg20190423_182701.jpg

So sehen meine kleinen Pflänzchen momentan aus. Wann soll ich sie pikieren?
 
  • Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Das ist noch viel zu früh. Sie haben ja nur die Keimblätter und sollten mindesten ein ausgebildetes richtiges Blattpaar haben.
    Da du sehr viel Platz zwischen den Pflänzchen hast, kannst du damit sicher noch eine ganze Weile warten.
    Da ich nicht alles mitlese, wann hast du denn deine Tomaten ausgesät?
     
    I

    Icheben

    Guest
    Und wann kann ich bei denen wo ich Fehler gemacht habe und 2 bis 3 samen in ein loch geworfen habe eins raus ziehen um es woanders hinzusetzen? :oops:
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    In welche Erde hast du sie gesät?
    Sieht nicht nach Aussaaterde aus.

    wilde Gärtnerin
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    In welche Erde hast du sie gesät?
    Sieht nicht nach Aussaaterde aus.

    wilde Gärtnerin

    Na und? Tomaten sind Starkzehrer, ich sähe sie immer im Blumenerde/Gemüseerde aus. Bei Aussaaterde bekommen sie viel zu schnell Düngermangel.

    Bevor das erste echte Blattpaar zu sehen ist, also die Blätter, die jetzt nach den Keimblättern kommen, würde ich auch deine überzähligen Keimlinge nicht anrühren.

    Liebe Grüße, Pyromella

    Übrigens: Schön, dass du mit dem Thread umgezogen bist. Hier finden dich viel eher alle Tomatenverrückten. :)
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Lass dich hier nicht panisch machen. Es gibt viele Wege zu gesunden Tomatenpflanzen und jeder wird dir seinen Weg als richtig erklären.
     
  • I

    Icheben

    Guest
    Kann man ja auch verstehen. Es erleichtert dann einfach zu hören das es andere dann doch genauso machen. Ich denke ja eh immer Ich mache alles falsch :ROFLMAO: aber dann würden die Babys wohl nicht aus der Erde gucken :grinsend:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Huhu @Icheben
    Nunja, Pyro und Joa haben Recht- jedoch: du hast ja alle deine Samen aus den Packungen ausgesät.
    (Ich bin eine bekennende Frühpikererin und würde es mit ein oder zwei Pflänzchen, die in der Doppelbelegung gekeimt sind, einfach probieren.)
    Die anderen haben ja noch massig Platz; um die brauchst du dich erst beim zweiten oder dritten Blattpaar kümmern.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Mehr als kaputt gehen können die nicht und du hast ja dann noch massenweise von der Sorte.

    Das machste schon!
    Feiviline hat dir in dem anderen Faden ja ne tolle Pikieranleitung gegeben.
     
    I

    Icheben

    Guest
    Pikieranleitung hat sie mir keine gegeben soweit ich mich erinnere sondern sie hat mir ein Link gegeben in dem ausgeizen beschrieben ist.
    Weisst du zufällig wo ich pikieren noch mal genau nachlesen kann? 🤗😳
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Tu ma youtube ;)

    Kann ich emfehlen:
    Genauso wie:

    ...Da kannst du es sehen, ist warscheinlich einfacher als lesen, oder?
     
    I

    Icheben

    Guest
    Meine Tomatenbabys :ROFLMAO: stehen an meinem Fenster immer in der Sonne (unter dem Dach und schräges Fenster). Dementsprechend ist es dort auch ziemlich warm. Meint ihr das könnte zu warm sein? Ich wüsste nur nicht so wirklich wo ich sie sonst hinstellen sollte wo sie viel Licht bekommen kann es aber nicht so warm ist. Wie ist das eigentlich mit an die Sonne draussen gewöhnen, wann fang ichdamit an und in welchem Takt am besten?
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    An die Sonne gewöhnen musst du sie erst, wenn du sie rauspflanzen willst. Also noch nicht im Keimblattstadium.

    Was ist denn "ziemlich warm"? Kannst du mal ein Thermometer dran halten? Gekochte Tomatenpflanze wäre jetzt nicht so optimal, aber ein bischen Wärme lässt deine Pflänzchen nur schneller wachsen.
     
    I

    Icheben

    Guest
    Ich muss nachher mal schauen. Bin gerade bei meiner Oma im Garten und schaue ihr beim Unkraut rupfen zu :ROFLMAO:
    Werde dann mal messen wie es ist ohne Sonne bzw. Abends/Nachts und dann mal wenn die Sonne da drauf "knallt"
     
    I

    Icheben

    Guest
    Also so um 19 Uhr waren es noch knapp 27°C und da hat die Sonne schon nicht mehr geschienen.
     
    I

    Icheben

    Guest
    Heute morgen als es noch nicht geregnet hat und noch etwas die Sonne schien waren es 29°C und jetzt, obwohl es regnet und sehr trüb ist sind dort noch 24°C also will ich mir gar nicht ausmalen was dort in praller Sonne ist. Das könnte schon zu warm sein, oder? Aber sie machen sich gut soweit ich das überhaupt beurteilen kann. :) ich bin irgendwie stolz drauf.
    Zum pikieren bzw. Dann auch um auf den Balkon zu stellen, wie viel Liter sollte ein Gefäß für eine Pflanze sein?
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Wie große Töpfe bist du bereit, bei eventuellem Frost wieder in die Wohnung zu räumen? Bis die Eisheiligen Mitte Mai vorrüber sind, muss man damit rechnen.

    Ich topfe meist zwischendurch in kleine Töpfe, Durchmesser vielleicht 7-8 cm um. Eben das Zeug, was sich durch Pflanzenkauf über die Jahre so an Plastikpötten angesammelt hat. Andere Leute nutzen Joghurtbecher, da muss man aber noch ein Loch in den Boden bohren, damit Wasser ablaufen kann. Du wirst bis Mitte Mai ja noch keine Riesen haben, da reicht das locker. Alles, was über 2l geht, finde ich enorm lästig zum Hin- und Hertragen. (Nur mal so für künftige Jahre, wenn du früher startest und dann schon größere Pflanzen hast.)

    Ich hatte jetzt noch mal eben in deinen ersten Thread geschaut.
    Pflanzen für den Balkon vorziehen - aber welche? - Hausgarten.net

    Balkonzauber und Gartenperle sind ja beides keine riesigen Tomaten. Mindestens 5 Liter als Größe für den Endtopf, noch besser 10 Liter, das sollte wirklich reichen.
     
    I

    Icheben

    Guest
    Ich wollte sie ja noch nicht raus setzen. Sie sind ja auch noch klein und ich denke noch reicht es dort wo ich sie ausgesät habe. Es geht mir nur darum Gefäße zu bestellen damit ich es dann schon mal hier habe.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Dann bestell nur die großen Endtöpfe (5-10l) und nimm als Zwischengröße irgendwas, was da ist. Joghurtbecher etc reichen da wirklich, da musst du nicht extra Geld für ausgeben. Denk nur an das Loch im Boden. :)

    Manche Leute holen sich auch kleine Töpfe aus dem Plastikabfall vom Friedhof - nur so als Anregung.
     
    I

    Icheben

    Guest
    Okay mache ich. Ich denke ich könnte sie eigentlich auch bis Mitte Mai so drin lassen. Vielen Dank :)
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ich würde etwas größere Töpfe nehmen (auf keinen Fall nur 5 Liter!). Dann brauchst Du weniger zu gießen und vielleicht möchtest Du im nächsten Jahr ja etwas größere Tomaten anbauen. Dann muss Du nicht wieder neue Töpfe kaufen. Gartenperle geht auch gut in einem Balkonkasten. Dann kann sie hängend wachsen.
     
    I

    Icheben

    Guest
    Nächstes Jahr wollte ich mich an andere Tomaten heranwagen auf jeden Fall ja. Was würdest du vorschlagen, was auch bei größeren Tomatenpflanzen gut geht? Ich habe etwas gesehen als ich ein wenig gestöbert habe. Werde es gleich noch mal raus suchen und dann ist wieder eure Meinung gefragt ;)
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ich würde 20-30 Liter Behältnisse kaufen. Und dann kannst Du ja dieses Jahr auch zwei Pflanzen reinsetzen.
    Wie viele Pflanzen möchtest Du denn setzen?
     
    I

    Icheben

    Guest
    Okay ich kann den Link nicht Posten, da ich noch zu wenige Beiträge hier habe. Das sind solche Pflanztaschen aus Stoff. Was ist damit oder ist ein normaler Topf besser? Das mit 2 in einen ist eine sehr gute Idee da ich ein paar Pflänzchen zu viel gemacht habe und ungern meiner Oma so viele geben möchte :D
     
    I

    Icheben

    Guest
    Achso du hast noch gefragt wie viele... 🙈 also 27 sind bis jetzt gut am kommen. Mal sehen wie viele ich kaputt mache :D
     
    I

    Icheben

    Guest
    Heute habe Ich es gewagt die Pflänzchen die zusammen standen zu trennen. Keine 2 Minuten danach haben diese Pflänzchen ihren Kopf total hängen lassen. Ich dachte echt ich hätte sie getötet aber ich habe sie gegossen und die Sonne kam dann noch mal schön raus und so langsam stellen sie sich wieder etwas auf.

    Das war vorher
    20190428_090359.jpg


    Dann nach dem umsetzen
    20190428_163833.jpg

    Und so langsam erholen sie sich wieder
    20190428_200401.jpg


    Ist das denn normal das die danach so reagieren?
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ja, das ist normal. Pflanzen nach dem Pikieren oder Umtopfen erstmal in den Schatten stellen!
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Und Auspflanzen (ins Freiland) am besten früh morgens oder bei bewölktem Himmel.
    Außerdem erst auspflanzen, wenn sie an die Sonne gewöhnt sind. Also zunächst in den Schatten stellen. Sonst Sonnenbrandgefahr!!!
     
    I

    Icheben

    Guest
    Ok davon habe ich bereits gehört. Es gibt also noch einiges falsch zu machen 🙊🙈 ich bin gespannt ob ich das hin bekomme 🤣🤣🤣
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ich würde den Pflanzen auch jeweils einzelne Töpfe oder Becher geben, sobald sie das erste richtige Blattpaar haben.
     
    I

    Icheben

    Guest
    Okay.
    Was bedeutet "Blattpaar"? Sie bekommen zur Zeit Blätter, ja, aber was ist gemeint mit Blattpaar? 😳😳
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Und dann tiefer einpflanzen als sie standen, also bis zu den Keimblättern.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ist nicht bescheuert. Aber schau mal bei Youtoube. Da gibt es gute Videos.
     
    I

    Icheben

    Guest
    Die beiden übers pikieren habe ich mir ja angesehen. Und den Rest finde ich leichter hier zu fragen. Falls es ein längeres Thema ist reicht mir auch ein Link um mich zu belesen oder um zu schauen. :)
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Wie sagte meine Oma schon: "Nur der ist dumm, der nicht fragt!" Also frag ruhig.
     
    I

    Icheben

    Guest
    Huhu ihr Lieben...

    Keine Ahnung ob ich das jetzt hier rein schreiben soll oder wo, aber ich möchte nicht ständig einen neuen Thread auf machen.
    Heute habe ich mit meiner Oma den Garten umgegraben und habe da jetzt mein eigenes Stück bekommen *freu* nicht die Welt aber für den Anfang reicht es. Bin soweit fertig. Das umgraben macht ja irgendwie Spass aber das Unkraut dort raus machen wird definitiv nicht meine Lieblingsbeschäftigung *lach* mir tut alles weh :D
    Was kann ich denn da jetzt noch so schönes säen? Am besten Gemüse.
    Erdbeerpflänzchen haben wir schon gesetzt.
    Ich sag jetzt schon mal danke für eure Tipps :)
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Was isst du gerne? Bohnen? Erbsen? Möhren? Rote Beete? Mangold?

    Muskalkater nach ungewohnter Gartenarbeit ist normal - jedes Frühjahr wieder.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Glückwunsch zum eigenen Land.
    Du könntest natürlich einen "Mein Garten"-Faden aufmachen. Da schauen auch immer genug Leute.

    Ich bin ganz bei Pyro. Das was du gerne isst, sollte in dein Beet.
    Möhren oder Radieschen gehen ja eigentlich immer (da kommt es aber ein Stück weit auf den Boden an) und gerade bei den Radieschen hast du dann einen ersten, schnellen Erfolg....
    Salat?

    Und bei allem was du setzen möchtest: nich wieder die ganze Tüte ;)
     
  • Top Bottom