Fragen zu Säulenkirschen

  • Ersteller des Themas csteinmueller
  • Erstellungsdatum
C

csteinmueller

Neuling
Hallo,

ich habe mir gestern als Spontankauf eine Starline Säulenkirsche Sylvia gekauft. Auf Grund der Höhe von knapp 2m incl. Container und der Preissenkung von 30€ auf 14€ konnte ich nicht wiederstehen.

Da Säulenkirschen ja kein Säulenobst im Sinne von Säulenäpfeln sind, stellt sich mir die Frage, was passiert wenn ich den Baum einfach "wuchern" lasse und nicht in Spindelform schneide? Bilden sich an den Seitentrieben denn Früchte? Falls ja, kann man damit auf Kosten von Platz den Ertrag steigern?

Weiterhin ist mir noch nicht ganz klar, wieviel Ertrag so eine Säulenkirsche erbringt. Kann mir da jemand seine Erfahrung mitteilen?

Gruß Christian
 
  • C

    carot

    Mitglied
    Süßkirsche als Säulenobst im eigentlichen Sinne gibt es ohnehin nicht. Es ist alles eine Frage des Schnittes.

    Du kannst also im Prinzip jede Kronenform erziehen, die Du willst. Einfach "wuchern" lassen, klappt auch bei dem Bäumchen nicht wirklich.
     
    G

    geissbock

    Mitglied
    Hallo,

    um Ertrag kann ich nicht wirklich erfreuliches berichten: unsere trägt seit Jahren immer recht üppig, leider faulen die regelmäßig noch bevor sie rötlich werden. Ich glaube dieses Jahr hatten wir so viele wie nie: 10 Stück

    Ich hoffe, dass Du mehr Erfolg hast!!!
     
  • Top Bottom