Frühe Tomatensorten mit Geschmack

  • Ersteller des Themas Taxus Baccata
  • Erstellungsdatum
Taxus Baccata

Taxus Baccata

Foren-Urgestein
Jedes Jahr wieder bin ich auf der Suche nach besonders frühen Tomatensorten für unsere meist eher kurze Anbausaison.
Dieses Jahr habe ich endlich angefangen, akribisch Notizen zur zeitlichen Entwicklung der Pflanzen zu machen und war gerade selbst überrascht, wie sehr sich die Reifezeiten einzelner Sorten unterscheiden.

Ich gebe hier die Dauer von der Keimung eines Samens bis zur Ernte der ersten reifen Frucht in Tagen an.

Bisheriger Stand - 10 von 43 Sorten.
Die frühsten sind hier aber wahrscheinlich schon dabei. (Habe gestaffelt gesät, und lasse mich gerne noch überraschen, aber ich glaube dass die zwei ersten hier eher nicht mehr zu toppen sind.)

  1. Anmore Treasures - 87 Tage
  2. 42 Days - 89 Tage
  3. Sicilia - 99 Tage
  4. Seven Gnomes 105 Tage
  5. Dwarf June 108 Tage
  6. Goldkrone - 111 Tage
  7. Rondino - 118 Tage
  8. Ola Polka - 120 Tage
  9. Perun - 123 Tage
  10. Philamina - 128 Tage
Würde mich freuen, falls noch mehr Lust hätten, sich hier zu beteiligen und ihre Beobachtungen festzuhalten. Wenn nicht führe ich das über die Saison selbst für meine Sorten fort.
 
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Die Anmore Treasures ist kleiner von der Fruchtgröße als die 42 Days?
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Die Anmore Treasures ist kleiner von der Fruchtgröße als die 42 Days?
    Kommt darauf an, nicht alle Früchte. Die Früchte der Anmore Treasures sind nicht winzig, etwa doppelt so groß wie Cherries, und es reifen immer gleich mehrere auf einmal ab. So im direkten Vergleich eine wirklich sehr lohnende Sorte, die auch noch lecker schmeckt.
    Edit - ich werde die nächsten reifen Früchte mal wiegen.
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Also wäre Anmore Treasures die lohnenswertere?
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo @Taxus Baccata
    sehr coole Liste :love:
    Auf meiner Schreibtischunterlage gibt es schon erste Kritzelnotizen zu:
    "möchte ich evt. gerne nächstes Jahr" da sie sehr früh sind:
    Sicilia
    Anmore Treasure
    42 Days
    Dwarf June
    Ich will gerne notieren, wann Früchte reif werden und hier eintragen.
    Kann aber noch dauern:cry:
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich will gerne notieren, wann Früchte reif werden und hier eintragen.
    Kann aber noch dauern:cry:
    Ich würde mich sehr freuen, wenn hier mehrere von ihren Erfahrungen berichten würden. Ich hätte gerne noch mehr so frühe Sorten, die lohnen.
    Einige von denen, die als sehr früh beworben werden (in verschiedensten Quellen) sind nämlich leider gar nicht sooo früh... :cautious:
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ja, also ich hab keine speziell auf Frühheit getrimmte Sorte dieses Jahr im Anbau.

    Eine meiner Cherries wird das Rennen machen. Mal schauen, welche...
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Das hängt ja aber von so vielen Faktoren ab, ob eine Tonate früh ist. Nicht unwesentlich spielt das Klima eine Rolle, die Anzuchtbedingungen und vor allem der Pflanzzeitpunkt.
     
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich hab noch Sweet Carneros Pink und Orange Cream. Der Rest sind Cherries...

    Hauptsächlich hab ich Cherries, weil mir das Naschen im Gewächshaus letztes Jahr am meisten Spaß gemacht hat.

    Da konnte man aus dem nächtlichen Gewächshaus immer ein lautes Schmatzen beobachten...

    Das war dann ich...!

    Mit den Fleischtomaten hatte ich meine Probleme - weil ich leider keine Hamsterbacke hab. Da landete dann der Glibber auf der Hose oder bis hinten an den Ohren. Deswegen die Cherries...
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Das hängt ja aber von so vielen Faktoren ab, ob eine Tonate früh ist. Nicht unwesentlich spielt das Klima eine Rolle, die Anzuchtbedingungen und vor allem der Pflanzzeitpunkt.
    Wie früh im Endeffekt, das hängt von den Umständen ab, das stimmt.
    Aber ob die Früchte vier oder acht Wochen zur Entwicklung brauchen ist schon in den Genen festgelegt.
    Ob eine Sorte grundsätzlich schnell/früh oder spät ist, hängt nicht von der Größe der Früchte ab.

    Die Anmore Treasures und die 42 Days werden unter exakt gleichen Anbaubedingungen immer fünf Wochen schneller sein als z.B. die Philamina.
    Darum geht es mir. Verstehst du, wie ich meine..?
     
    panthera

    panthera

    Mitglied
    Sehr coole Sammlung.

    Ich kann bisher nur die Gelbe Johannisbeere beitragen. Die liegt vom Aussaat bis zur ersten reifen Frucht aktuell bei 105 Tagen bei der teilweise ausgegeizten Variante. Die nicht ausgegeizte lässt mich noch warten.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Das klingt sehr gut. 👍
    Freue mich über jede Erfahrung und muss hier auch noch ein paar Sorten nachliefern... dank der gestaffelten Anzucht habe noch ein paar Sorten das Potenzial, es auf die vorderen Plätze zu schaffen. ;-)
     
    panthera

    panthera

    Mitglied
    Ich habe noch 2 die schon Farbe zeigen und somit in den nächsten Tagen reif werden sollten. Damit haben die beiden das Potenzial es unter 120 Tagen zu schaffen.
    Einmal die Violet Jasper und einmal meine Unbekannte rote tropfenförmige (entweder Klapprots Spitze, Venusbrüstchen oder Piennolo, alle 3 kommen infrage. Welche es wird klärt sich hoffentlich sobald die Frucht endlich reif ist.)
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Oh, da bin ich gespannt :giggle:
    Ich hoffe die Piennolo beeilt sich, sie steht in rot und gelb auf meiner Anbauliste für 2023. ;-)
     
    panthera

    panthera

    Mitglied
    Ich auch, vor allem welche der 3 Sorten jetzt meine rote Unbekannte ist. Alle 3 hatte die liebe H. in dem Jahr im Anbau und ich weiß leider nicht von welcher der 3 mein Saatgut stammt. Wir warten also sehnsüchtig aufs Ausreifen der ersten Frucht um die Frage hoffentlich endlich klären zu können.
     
    panthera

    panthera

    Mitglied
    Soo der Vollständigkeit halber auch noch hier. Bei meiner Violet Jasper ist 113 Tage nach Aussaat die erste Frucht reif. 4 andere werden die Tage noch folgen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Cesu Agrais
    Pflanze ist leider inzwischen krank, was sehr schade ist. Die erste Frucht habe ich gerade gegessen.

    3C133E91-8EB7-4FB8-BF93-BD14A777C065.jpeg
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Oh, was fehlt ihr, @Tubi? Ist es der Colletotrichum Coccodes? :cautious:

    Wie lange dauerte es von der Keimung bis zu den ersten reifen Früchten..?

    Die wollte ich nächstes Jahr auch wieder anbauen. Hatte sie im letzten Jahr im Anbau, aber wir konnten leider nicht verkosten. Die Braunfäule war schneller...
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Oh, was fehlt ihr, @Tubi? Ist es der Colletotrichum Coccodes? :cautious:
    Ich fürchte ja. Aber immerhin hat sie vorher drei Fruchtstände ausgebildet. Die kriege ich auch noch reif. Das reicht, um dabei zu bleiben. Ist für mich eine tolle kleine Sorte. Sicher auch fein für Kübel.

    Wie lange dauerte es von der Keimung bis zu den ersten reifen Früchten..?
    Ach Liebes, das rechne ich jetzt nicht für 128 Tomatensorten aus . :grinsend: Mitte März gesät. Ich habe nicht notiert, wann jede einzelne gekeimt ist. Rechne eine Woche.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Mitte März gesät. Ich habe nicht notiert, wann jede einzelne gekeimt ist. Rechne eine Woche.
    Damit kann man ja rechnen. :)
    Also ungefähr 107 Tage, das ist noch früh. Hab sie auch als schnell in Erinnerung, nur war letztes Jahr wegen dem Wetter eh alles so spät dran.

    Sehr schön auf jeden Fall, dass du noch von ihr ernten kannst (y) Ich hoffe, das Tomätchen, das du heute schon verspeist hast, war lecker.

    Hier reift gerade der Mongolische Zwerg - eine beeindruckende Sorte, die inzwischen auf 30cm Höhe 1qm Beet eingenommen hat und trotz des zwergigen Wuchses dicke, große Fleischtomaten ausbildet.
    Muss morgen mal im Zöglinge-Thread Bilder zeigen.
     
    panthera

    panthera

    Mitglied
    Möchtest du hier eigentlich noch weitere Sorten haben? Ich habe allerdings nur noch 115 Tage plus im Angebot.
    Meine rote unbekannte tropfenförmige ist laut der lieben H sehr wahrscheinlich die Klapprotts Spitze, ich werde sie also jetzt unter diesem Namen führen. Nach 110 Tagen war sie komplett ungefärbt. Zur Sortenbestimmung hatte ich sie extra noch hängen lassen und nach 120 Tagen geerntet.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Bitte nur her mit allen Erfahrungen. :)
    Jeder, der die Reifedauer bis zur ersten Ernte dokumentiert, bitte gerne hier posten.
    Sortieren kann man dann ja am Ende. :)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom