Frühreife Tomaten und Bohnen

verbus

verbus

Foren-Urgestein
Hallo, gestern habe ich beim Gießen erste Blütenansätze / Knospen an meinen Tomaten und Bohnen entdeckt.
Klingt ja gut, aber meine Tomaten sind gerade mal max. 30 cm hoch und die Brechbohnen stecken noch in den Kinderschuhen. Sie sind vielleicht 10-15 cm klein.
So früh wollten bei mir noch nie Tomaten in die Blüte gehen. Habe auch nichts groß anders als sonst gemacht ...
Woran kann das liegen? Soll ich die Knospen entfernen, damit die Pflanzen in die Höhe wachsen können?
 
  • D

    Desperado

    Mitglied
    Das liegt wahrscheinlich an der Sorte bzw. an der Anzucht. Als ich meine Tomaten noch an der Fensterbank stehen hatte, hatten sie auch schon erste Blütenansätze. Diese sind dann aber alle erfroren in der kalten Nacht vom 11. auf 12. Mai als wir kurzzeitig fast -5°C hatten. Die Tomaten stehen zwar mittlerweile wieder gut im Blatt und sind nach einer zweiwöchigen Regeneration wieder ordentlich weitergewachsen, aber für neue Blütenanlagen ist es noch zu früh.

    Wenn das nicht gerade kleine Buschtomaten sind, würde ich den Blütenansatz entfernen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Meine Tomaten hatten auch schon in der Anzucht Knospen und Blüten. Ich habe sie dran gelassen und die Pflanzen sind ganz normal weitergewachsen. Ich habe jetzt dadurch schon große Pflanzen mit (unreifen) Früchten. Dieser Vorsprung ist für meinen Westbalkon sehr gut, wenn ich vor August ernten möchte.
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Danke!
    Hm, bei ein paar Sorten bin ich mir nicht ganz sicher (Geschenk). Evtl. sind da tatsächlich Buschtomaten dabei ....
    Dann lass ich die Tomaten einfach mal in Ruhe.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Bei mir sind das hohe Stabtomaten. Absolut keine Probleme mit den frühen Blüten.
     
  • Top Bottom