Fuchsien und Ihre Freunde!

H

Hobbiegärtner

Guest
Hallo zusammen,
Eine meiner Lieblingspflanzen ist die Fuchsie ,liebe, sammle und vermehre winterharte Sorten ! Habe im Moment :Voegtles Hardy,Flush,Vilolla,Wheitekuights Amnetyst ,F magellanica,anabella und zwei deren Namen ich noch nicht kenne .
Könnte sein das der eine oder andere Name einen Fehler hat,da die Schilder nicht mehr so leserlich sind .

Voegtles Hardy.jpg
Voegtles Hardy

Wer von Euch liebt die Fuchsie genau so sehr wie ich?
Wer hat noch andere Sorten (winterharte) ?
Was sind Euere Erfahrungen mit Fuchsien und wer hat Probleme .
Gruß
Klaus ,der hier nun einfach mal ein spezielles Fuchsien -tread eröffnet.
 
  • S

    sabine65

    Guest
    Schön, ein Fuchsienthread.:eek:

    Ich hab hier ein Foto von meiner Lieblingsfuchsie, von der ich allerdings nicht den Namen weiss.

    Und dass mehrere Ableger den Winter überstanden haben, freut mich natürlich besonders.

     
    A

    aloevera

    Guest
    hallo sabine65, diese sorte scheint sehr robust zu sein,
    schade, daß der name nicht bekannt ist, ich habe sie seit 5 jahren,
    sie ist mittlerweile fast zu groß für einen mörtelkübel, ableger habe ich
    schon etliche verschenkt und alle sind begeistert, daß sie so leicht
    zu halten ist.vielleicht weiß ja jemand, wie sie heißt.

    schöne grüße aloevera:cool:
     
    S

    schweden-geli

    Guest
    hallo klaus....

    ja klasse ein fuchsien fred...ich liebe fuchsien.

    hm...aber leider hab ich noch keine über den winter gebracht.

    bine, diese sorte hatte ich auch schon...aber die hat auch nicht überlebt

    voodoo hatte ich vor 2 jahren....ist aber glaube ich einjährig.

    klaus, vielleicht kannst du mir ja ein paar tipps geben, damit mal ein
    pflänzchen den winter übersteht.

    gruß geli
     
  • saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Oh die ist aber wirklcih traumhaft. Ich hab in nem Prospekt gesehen dass es jetzt auch welche mit übergroßen Blüten gibt. Kennt die jemand? Sind sie sehr anspruchsvoll?

    Ich hab auch eine. Sie steht aber noch im Schlafzimmer, weil ich mich noch nicht traue sie rauszustellen. Weiß nicht ob sie winterhart ist, bestimmt nicht.

    Ich mag sie so, und wills lieber nicht riskieren.:)

    So eine quietschrote, oder, oder, oder... werd ich mir demnächst wohl auch noch zulegen müssen...hach, da ist sie wieder, die Sucht.:):d
     
  • saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Ich schon wieder.
    Kennt jemand die "Blue Sarah"?
    Ich finde sie wunderschön. Das blaue verwandelt sich wohl während der Blüte in lila.

    Falls jemand so eine Hat, darf ich dann vllt einen Steckling haben? *bettel*

    Natürlich im Tausch gegen was anderes, oder gegen Porto, oder oder oder...:)
     
  • M

    Maomi

    Guest
    Hallo Hobbygärtner Klaus,

    das ist ja mal ne tolle Idee von dir, ein Fuchsienthread. Das sind irgendwie meine absoluten Balkongartenlieblinge. Im Moment hab ich leider nur so 4 verschiedene Jungpflanzen; einfach, weil ich ihnen nicht die geeigneten Bedingungen bieten kann.

    Früher, jaaa, da hatte ich mal an die vierzig verschiedene. War das eine Freude! Stämmchen, Ampeln, Winzlingsblüten, aber auch Riesenblüten.

    Obwohl ich eigentlich ein gutes Händchen hab, Ausgepflanzte hab ich noch nie über den Winter gebracht (2xmal in Folge probiert)

    Habe die Hoffnung, hier nun viele 'Bekannte' zu sehen, meine Leidenschaft begann mit der 'Rosa Beacon'.

    Höchst erfreute Grüße :eek:
    Maomi
     
    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    Hallo zusammen,
    Bin ja ganz begeistert über Euere Antworten,denke da haben wir viel zu berichten über unsere Fuchsien .
    Geli, ist eigentlich ganz einfach ,ich mache Stecklinge ab August in Töpfe ,stelle die im Garten schattig und decke sie mit Flies ab (Sonst zupfen die Vögel alles raus) .Über den Winter stelle ich meine jungen Fuchsien kühl ins Haus und ab April pflanze ich sie raus wo sie dann auch bleiben . Die wachsen dann jedes Jahr wieder von unten heraus ,im Moment haben die Fuchsien so 1-3 cm lange neueTriebe .Mir ist noch keine übern Winter eingegangen und ich habe so 30 Fuchsien die älter als 1 Jahr sind mitlerweile im Garten.
    Gruß
    Klaus
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Oh Klaus, das hört sich ja gut an. Freu mich jetzt so einen Fuchsien-Fachmann gefunden zu haben.:)

    Deckst du die "alten" Fuchsien im Winter am Fuß ab?

    Schneidest du irgendwas an ihnen?

    Wie groß sind deine denn jetzt?

    Möööönsch mach doch mal ein paar Bülderkens, bitte!:grins: Bin ja gaaar nicht neugierig...:D
     
    R

    Rosensammler

    Foren-Urgestein
    super wieder was zum lernen danke dir

    hier gleich mal eine frage

    hatte letztes jahr 2 winterharte gekauft aber bis heute rührt sich da nichts soll ich noch warten oder gleich raus?

    danke dir:)
     
  • Nicki2203

    Nicki2203

    Mitglied
    Oh wie schön dieser Tread:D
    Ich finde fuchsien so wunderschön aber bisher habe ich noch nie eine winterharte gekauft geschweige denn eine schöne gefunden.
    Ich wäre ja dankbar wenn mir jemand Ableger von den winterharten schicken würde *liebschau*
    Ich könnte Stauden zum Tausch anbieten (in meinen Garten schauen),einen Obolus zahlen bzw. Portokosten übernehmen.
    Vielleicht ist ja jemand dabei der was abgeben könnte,wäre sehr sehr dankbar.
    LG Nicki
     
    Kiwi74

    Kiwi74

    Mitglied
    Ohhh toll, ein Fuchsienfred :grins:

    Mit winterharten Fuchsien kann ich allerdings (noch) nicht dienen, heuer wird mein erstes richtiges Fuchsienjahr. Habe mir ca. 15 Sorten als Stecklinge online bestellt (eine davon schon umgebracht, war wohl zuviel Sonne :(, allerdings nur 1 winterharte Sorte dabei) und bin gespannt, wie mein durch Bäume beschatteter Balkon diesen Sommer aussehen wird.

    Mit Erfahrungen kann ich noch nicht dienen, aber eine Frage hätte ich - habt ihr eure nicht-winterharten Fuchsien schon draußen? Würde meine Minis gern am WE auf den Balkon stellen, braucht dringend den Platz im GWH. Oder ist´s zu früh???

    Soweit mein nicht grad hilfreicher Beitrag - aber ich freu mich, dass es dieses Thema jetzt hier so gibt :D

    LG,
    Kiwi
    @Sabine - superschöne Blüten, darauf hoff ich auch!
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Hallo Kiwi,
    ja ich würde auch gerne wissen, ab wann man die nicht winterharten rausstellen darf...

    Im Moment trag ich meine morgens raus, und abends wieder rein.

    Das scheint ihr gut zu bekommen. Sie sieht richtig gesund aus.:)
     
    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    Hallo,
    Saniundso:
    Ich decke meine Fuchsien nie ab.
    Bei Jungpflanzen schneide ich immer die Spitzen ,werde gleich ein Bild dazu stellen ,da ich die Triebe als Stecklinge verwende (Bild 2 im Januar gesteckt und vor zwei Wochen das 2 x gekürzt.)
    Im Garten schneide ich die Fuchsien wie sie zusammen fallen sind von der Kälte auf 10 cm herunter ,das eine Jahr waren sie im Dezember noch schön da habe ich sie erst im Januar zurückgeschnitten.
    Wenn sie wachsen 1 Jährige schneide ich im Garten die Spitzen damit sie buschiger werden,bei älteren Fuchsien schneide ich nichts mehr da kommen von unten so viele Triebe das sie ein Umfang von 50 - 100 cm haben.
    Meine 5 jährige erreicht eine Höhe von 180 cm ,kommt aber auf die Sorte an ,die weißen werden so 80 cm hoch.
    Rosensammler:
    Ist es auch eine winterharte?, wenn ja kommt noch was .Schau unten am Boden nie an den Trieben vom letzten Jahr !
    Bild 1 Fuchsien vom September
    Bild 2 Einzelbild vom Januar
    Bild 3 Der Rest von meinen kleinen vom Januar von 50 Töpfchen! Große Nachfrage.Die vom letzten Jahr sind schon im Garten.
    Bild 4 Fuchsien von der Gartenmesse /Lindau ,sind auch von diesem Jahr nur nie geschnitten.
    DSC_0014.JPG
    DSC_0053.JPG
    DSC_0054.JPG
    DSC_0055.JPG

    Kiwi : Die kleinen Fuchsien bis Juni unter Flies stehen lassen ,die Vögel zupfen sonst alles raus!!!
    Hoffe alle Fragen beantwortet zu haben und bin gerne für Euch da!
    Gruß
    Klaus
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Oh dankeschön, Klaus!:cool:
    Wow, 1,80m, das ist ja der Oberhammer, wusste gar nciht dass manche Sorten so riesig werden können.

    Deine Pflanzen sehen alle richtig gesund aus. Bin schon gespannt wie sich meine dieses Jahr macht.

    Auf jeden Fall werde ich mir dieses Jahr mal ne Winterharte zulegen. (Falls es bei einer bleibt...*kicher* :D

    Euch allen noch einen schönen Abend!:)
     
    Kiwi74

    Kiwi74

    Mitglied
    Hallo Klaus,

    du hast ja eine riesige Sammlung! Freue mich darauf, im Sommer Fotos von den Blüten zu sehen :cool: Wo kaufst du deine Pflanzen? Ich habe meine in Holland bestellt, leider hatten die nur eine winterharte Sorte.

    Zum "auswildern" - was meinst du denn, ist die minimale Temperatur zum rausstellen? So klein sind meine nicht, dass ich mir Sorgen machen müsste, dass die Vögel sie rausrupfen. Außerdem habe ich 3 Katzen, die passen schon auf :D Bis Juni kann ich sie nicht im GWH lassen, brauch den Platz dringend für meine Tomaten, will aber natürlich nicht riskieren, dass die Fuchsien eingehen. Außerdem ist das GWH sehr sonnig, die Fuchsien sind zwar jetzt beschattet, ist aber alles nicht optimal.
    Hast du einen Tipp?
    Danke & Liebe Grüße,
    Kiwi
     
    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    Kiwi, ich würde die Fuchsie schon raus pflanzen ! Am besten etwa schattig vielleicht unter einem Busch der Schatten wirft . Brauchst keine Angst haben ,wenn es eine winterharte Sorte ist tut es ihr sogar gut im freien. Ist es eine Sorte die Licht braucht ,siehst du es im Sommer ,sie wächst hoch und hat fast keine Blüten ,dann sofort sonniger umpflanzen und du wirst dich an vielen Blüten erfreuen !
    Gruß
    Klaus
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Was mach ich, wenn auf dem Schildchen, daß der Herr Hornbach so schlecht beschriften kann, nix weiter zu lesen ist als das profane: ich bin eine Fuchsie.....?? Es gab nur eine einzige Variante, sehr klein und sehr zu bedauern, also mußte ich sie kaufen.

    Gibt es die Standart-Variante, ich würd da gern mal nachgoogeln.....

    Bild kame morgen, zum bestimmen.

    Beste Grüße
    Doro
     
    Kiwi74

    Kiwi74

    Mitglied
    Danke, Klaus, dann dürfen meine am WE auf den Balkon umziehen. Winterhart ist allerdings nur eine. Leider weiß ich nicht von allen, ob sie Sonne vertragen - wobei, bei einer Sorte weiß ich´s jetzt :D

    F. maggellanica var. Alba müsste winterhart sein, oder? Reicht es, wenn ich sie im Herbst auspflanze? Die ist noch so klein, die find ich sonst nie wieder. Und mag sie Sonne? Ich weiß es nicht, habe aber Plätze für jeden Standortwunsch zu bieten.

    Schön, einen Fachmann hier zu haben!

    LG,
    Kiwi
     
    M

    Maomi

    Guest
    Hallo Klaus & Co. *lach*,

    ich bin soo froh. Gestern hab ich noch groß gelärmt, daß ich noch nie eine winterharte Fuchsie übern Winter gebracht habe und was sahen meine Augen heute: ein winziges Zweiglein im Dickicht der abgestorbenen Ästchen. Hurra, was hab ich mich gefreut.
    Den Anhang 94704 betrachten
    Wenn ich auch im Moment nix großartiges hab, bißchen Ahnung von der Halterei und Stecklingen hab ich ja noch 'von früher'.

    Nur könnt ich mir sonstwohin beißen, weil ich damals noch keine Digi hatte.

    Liebe Grüße an alle 'Fuchsiennärrischen' :?
    Maomi
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    Maomi

    Guest
    Hallo Kiwi,

    mal sehen, was unser Spezi dazu sagt!
    Mir sagte mal einer, daß diese winterharten bis spätestens Mai im Beet sein müßten, sonst würden sie den nächsten Winter nicht überleben.
    Vielleicht hing es daran, daß ich schon Pech hatte.

    Wenn ich mich recht erinnere, dann heißt meine winterharte auch ... 'magellanica', aber keine Alba, sondern irgendwas rotes *grins*

    LG
    Maomi :?
     
    S

    sabine65

    Guest
    Ich hab vorhin grad meine Steckis inspiziert.
    Vier an der Zahl, davon dank der liebevollen Umsorgung durch meinen GG im Büro zwei davon zu schönen Stämmchen geworden.

    Momentan schaun sie alle leider noch ziemlich nach "Kahlschlag" aus.
    Aber bei näherem Hinsehen sind überall viele kleine Austriebe sichtbar.

    Ich bin mal gespannt.:)
     
    M

    Maomi

    Guest
    Hi Sabine,

    die Fuchsie in deinem Post *2* könnte die 'Dollarprinzessin' sein? Vorausgesetzt, das Röckchen ist in Wirklichkeit dunkler, als auf dem Foto.

    Liebe Grüße :eek:
    Maomi
     
    AdW

    AdW

    Mitglied
    Hallo Klaus,

    Du kommst mir gerade recht. Ich habe nämlich letztes Jahr von meinem GG eine supertolle buschige Fuchsie geschenkt bekommen. Ich habe sie dann zum Überwintern zum Oleander und der Engelstrompete einfach in die Abstellkammer gesteckt. Letztes Wochenende habe ich sie um ein Drittel gekürzt, und weil die abgeschnittenen Zweigerl schon Triebe mit Blüten hatten, steckte ich die kurzerhand in Anzuchterde, die ich seither regelmäßig gieße. Die "alte" Fuchsie treibt weiter fleißig aus (sie steht jetzt im Gartenhäuschen) und die "Babies" schauen auch noch recht knackig aus (sie stehen am Küchenfenster). Jetzt wollte ich eigentlich nur wissen, ob ich alles richtig gemacht habe, vor allem bei den Ablegern:confused:

    :eek:
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Huhuu,
    ihr glaubt es nicht, ich hab mir gestern eine "Herald" gekauft. Hab sie direkt eingepflanzt, halbschattig, und hoffe nun dass sie wirklich frosthart ist.

    War doch glaub ich einer der ersten Züchtungen, oder? Die sind relativ hart im Nehmen, näch??

    Klauuuus, sag doch mal was dazu!:):)
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Und da ist das profane kleine Ding.
    Den Anhang 94786 betrachten

    Sie ist leider nicht rot-weiß oder reinweiß, wie ich es gern gehabt hätte, aber ich gebe mich auch mit dieser Farbwahl zufrieden. Wobei ich mir dringend die reinweiße anschaffen muß, was sind das für schööööne Glöckchen....

    So, und welche Art ist es jetzt, bitte.....die Fuchsien-Seiten haben mir nicht so weitergeholfen.....

    Upps, jetzt auf dem Foto sehe ich erst den Dreck auf dem Pott, schnell mal säubern gehen.....

    Beste Grüße
    Doro
     
    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    Hallo zusammen,
    Hatte am Mittwoch besuch von einem Fuchsienzüchter von der Deutschen -Fuchsiengesellschaft.e.V. und zu meiner Freude hat er mir auch gleich 3 neue Fuchsienableger vom letzten Jahr mitgebracht eine Wildwuchio ,eine Walz Polka und eine F mag. von Aranco. Habe ich mich darüber sehr gefreut!
    Habe auch erfahren,das alle Winterharte Fuchsien "einen Sonnenplatz brauchen " !
    Sabine, freut mich das deine austreibt !
    Adw, winterhart heist drausen lassen, ja Ableger wachsen langsam aber alles richtig gemacht!
    kiwi, sind beide winterhart die F maggellanica ist rot -blau ,sehr robust und eigentlich die Gängigste Sorte auf dem Markt ,die alba wird weiß einfache Blüte und hat hellgrünes Laub .Die ersten Züchtungen waren so Wildwuchs mit kleinen Blüten .
    saniundso,die Herald ist auch eine rot -blaue und absolut winterhart!
    Es ist ja schon verrückt wie viele Sorten es an Fuchsien gibt die sich aber auch sehr ähnlich sehen.
    So noch Bilder von meinen Fuchsien und ihrem Austrieb (von Gestern ):
    F maggellanica:
    DSC_0059.JPG


    unbekannte:
    DSC_0058.JPG

    alba , erkennbar am hellen Laub!
    DSC_0061.JPG

    und nun geht das wachstum sehr schnell ,Bild 1 wird 180cm und hat ein Umfang von über 130 cm bis Juni!
    Grüße
    Klaus , der sich aber immer wieder meldet !!!
     
    cottagegarden

    cottagegarden

    Mitglied
    Hallöchen,

    ich hatte bis zum Herbst drei verschiedene Sorten Fuchsien, aber leider sind die in unseren Schneemassen elend verendet.

    Ich werde aus Schottland jetzt im Juni eine mitbringen, die haben an den Häusern Sorten, die bis zu drei Meter hoch werden, kein Witz, ich suche das Foto, dann stelle ich es ein. Ich konnte es erst nicht glauben, dass die sooooo groß werden können.
    Sie sind wunderschön, finde ich.

    LG Uli
     
    cottagegarden

    cottagegarden

    Mitglied
    Bild 005.jpg

    Sooo, da habe ich das kleinere Exemplar, von der großen hatte ich doch kein Foto.


    Lg Uli
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    ....von der Großen hat sie kein Foto...höhöhö...:cool: :cool:

    Wenn das eine einzige Pflanze ist, dann will ich den Dünger auch haben....
    Da kann man ja nix mehr zu sagen, und jedes Jahr aufs neue so eine Wucht in den Zweigen, tolles Exemplar, Uli!!
    DAvon mußt Du Dir wirklich einen Ableger holen, das wäre ja fast verboten, es nicht zu tun.

    Beste Grüße
    Doro
     
    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    -- Da wird der Garten aber zu klein !
    und das Klima gleich mitbringen dann wächst es auch bei uns so groß!
    Gruß
    Klaus
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Wow, Uli, aber die werden sicher nur in dem Klima so große Büsche, oder? Da stehen ja auch Palmen daneben...

    @Klaus, du willst mir jetzt nicht ernsthaft weismachen, dass die kleinen Austriebe auf Bild 1 bis zum Juli über 1 Meter hoch werden??

    *staun* Wie geht das??:confused:
    Was tust du mit denen? Verrats mir, büüüüddddee.:)
     
    cottagegarden

    cottagegarden

    Mitglied
    Hallöle,

    Das Klima ist dort eigentlich relativ rauh und ungemütlich, da dies im Norden von Schottland ist (diese hier steht in Ullapool), ich denke es ist einfach eine andere Züchtung.

    @ Doro: darauf kannst Du wetten, ich werde eine Pflanze mitbringen und dann melde ich mich wieder bezgl der Stecklinge :)

    LG Uli
     
    Erari

    Erari

    Mitglied
    Hallo Cottegarden,
    wenn das mit den Fuchsienablegern aus Ullapool klappt, empfehle ich dir dennoch, sie im Winter nicht draußen zu überwintern. Für das üppige Pflanzenwachstum unserer westeuropäischen Nachbarländer ist trotz des rauen Klimas das verantwortlich, was wir nicht haben: der Golfstrom. Es gibt kaum Frost und insbesondere keine eisigen Winter. Ich will dich nicht frusten, aber Klaus hat recht. Bringe das Klima mit, dann klappt es auch mit den Fuchsien, sowohl mit der Winterhärte als auch mit der Größe. Klar spielt auch die Sorte eine Rolle, aber das Klima das der Golfstrom mit sich bringt ist das alles Entscheidende. Deshalb gibt es dort so viele exotische Pflanzen.
    LG :?
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Hallo ihr lieben Wissenden,

    Kann mir jemand von euch eine winterharte Fuchsie empfehlen, die auch bis 1,50 m wird?

    Vllt hat ja jemand ein paar Namen parat.
    Das wär suuper lieb.:)

    Allen einen schönen Samstag!:cool:
     
    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    Hallo zusammen,
    saniundso ich mache im Sommer wieder Stecklinge kann dir dann Pflänzchen schicken . Meine Fuchsie ist nun in 3 Tagen 8 cm gewachsen !!!
    Frag einfach nochmal nach.
    Gruß
    Klaus
     
    S

    sabine65

    Guest
    Darf ich mich da auch für einen Steckling anmelden Klaus?
    Das hört sich ja richtig gut an, wenn die so schnellwüchsig ist.

    Kannst Du bitte auch ein Foto von dieser Fuchsie einstellen?
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Hallo Klaus,
    das ist aber lieb von dir.:)

    So viel in drei Tagen?? Das ist echt klasse.
    Freu mich jetzt schon auf den Steckling.:)

    Vllt magst ja dann ne schöne Staude von mir haben.

    Was ist das denn für eine Fuchsie?
     
    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    Hallo Sabine,
    natürlich ,mache einige Stecklinge mehr davon . Habe auch gerade auf meiner alten Festplatte ein paar Bilder wiederherstellen können,
    DSC_0053.JPG
    ist die alba

    DSC_0058.JPG
    2. ist die Große (5 Jahre)

    DSC_0054.JPG
    3. Ableger 2 Jahre
    aber neue Bilder von diesem Jahr folgen.
    Gruß
    Klaus
     
    Monika W.

    Monika W.

    Foren-Urgestein
    Hallo Fuchsienfreunde!

    Meine Stecklinge sind nichts geworden,habe sie wahrscheinlich zu spät
    gemacht,erst im September ,mein Vater hatte mich schon aufgeklärt,daß
    man die Stecklinge im August machen sollte.
    Überings ich finde die Idee mit den neuen Tread auch sehr gut.:D
    Ich werde Euch noch ein Bild von meiner winterharten Fuchsie reinsetzen,aber bei ihr rührt sich auch noch nichts,hoffentlich ist sie mir
    nicht eingegangen,daß wäre sehr traurig ,da ich sie geerbt hatte.:confused:
    Lg Moni
     

    Anhänge

    S

    sabine65

    Guest
    Danke Klaus!

    Da freu ich mich doch schon drauf.
    Ich hab auch ganz bestimmt was schönes zum Tauschen:eek:
     
    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    Hallo Monika,
    Ich mache im August Stecklinge von diesen Stecklingen aber im Dezember gleich wieder und im Februar nochmal .Also es ist egal wann man Stecklinge macht ! Aber am kräftigsten werden die im August !
    Die Steckling kommen dann auf eine Fensterbank übern Winter wie auf dem einen Bild das ich mal eingestellt habe .
    Ist eine schöne Fuchsie muß mal nach dem Namen suchen.
    Gruß
    Klaus
     
    Monika W.

    Monika W.

    Foren-Urgestein
    Hallo Klaus!

    Danke für Deine Ausführrungen,ich werde sie in Zukunft beachten.:eek:;)

    Lg Moni
     
    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    Hallo zusammen,
    Habe Heute im Garten meine " Große " gemessen,die längsten Triebe sind nun 25 cm und das bei dem kalten Wetter die letzten Tage mit 4°C auser Heute .
    Hatte nur meine Nikon nicht dabei für Bilder. Habe Heute auch alle neuen Fuchsien in den Garten gepflanzt .
    Gruß
    Klaus
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Na saaaag mal!!! Du kannst doch nicht einfach deine Nikon vergessen!!! Sowas gibts hier nicht!!:schimpf:;):D

    Du, ich hab ne neue Fuchsie gekauft, stand aber nix dabei, ich werd sie demnächst mal fotografieren, und dann darfste mal raten.:)

    Schönen Restsonntag!:cool:
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    So, hier die junge Frau, die ich gekauft habe, weiß nicht ob das Foto zum Erkennen reicht.
    Auf dem Topf stand leider nur "Fuchsie - hängend".

    Vielleicht weiß ja jemand was es für eine ist.

    Kann man hängenden Fuchsien eigentlich auch die Ästchen nach oben in ein Spalier ziehen?
     

    Anhänge

    H

    Hobbiegärtner

    Guest
    Hallo saniundso,
    würde sagen es ist eine " Snow Burner " ! Kann mich aber auch täuschen.
    Ist auf alle Fälle eine stark Blühende und kräftige Fuchsie /halbhänger .
    Gruß
    Klaus
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    Danke Klaus. Ja, sie blüht kräftig, und die Blüten selbst sind nicht gerade klein.:)
    Dann werd ich mich mal unter Snow Burner umsehen.:)
     
  • Top Bottom