Fundament Sichtschutz

C

Christina105

Neuling
Hallo :)
Ich habe wahrscheinlich eine eher ungewöhnliche Frage, hoffe aber, dass mir als Laie geholfen werden kann.
Ich fang mal an zu erzählen....
Vor 3 Monaten habe ich mir vom Bauhaus einen ca. 9 m langen Sichtschutz bauen lassen - bestehend aus 4 grossen Elementen und einer Tür.
Die Materialien wurden dort alle gekauft, und auch eine Firma wurde vom Bauhaus angeboten.
Am Wochenende war es hier recht stürmisch und dieser Sichtschutz ist samt Fundament umgekippt und recht demoliert.
Ich stellte fest, dass die Fundamente allerhöchstens 30 cm tief waren...meiner Meinung nach reicht das doch gar nicht aus! Überall spricht man von 80 cm Tiefe - ich bin mir sicher, das wäre gar nicht passiert, wenn das Fundament tiefer gewesen wäre. Viele Nachbarn haben Sichtschutz und Zäune - unser war der einzige Sichtschutz, der umgekippt ist.
Ja, meine Frage ist nun:
- hat die Firma richtig gearbeitet?
- kann ich nicht als Laie davon ausgehen, dass eine Firma, die ich beauftrage, den Sichtschutz korrekt einbaut?
- muss ich das so hinnehmen?

Im Nachhinein fällt mir auch noch ein, dass der Handwerker ziemlich unter Druck war, weil er zeitlich im Verzug war.

Dazu gesagt sei noch, dass mich der Bau - 4 Tage - 1200 Euro gekostet hat...dafür habe ich als Alleinerziehende lange sparen müssen.
Und nach ganzen 3 Monaten ist die Freude hierüber vorbei.

Ich würde mich über eure Meinungen freuen!
Christina
 
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    30 cm ist nicht frostsicher und wie du leider erleben mußtest auch nicht stabil genug um den Winddruck abzufangen. Ich würde sofort reklamieren und auf Nachbesserung bestehen. Sollte etwas kaputt sein, ist das für mich nicht dein finanzielles Risiko. Reklamation bitte schriftlich und am Besten per Einschreiben mit der Nennung einer Frist. Diese darf ruhig kurz sein , denn der Winter naht.
     
    C

    Christina105

    Neuling
    Vielen Dank für die Antwort :)
    Anbei noch ein Bild eins der Fundamente sowie des ganzen Sichtschutze. :)
     

    Anhänge

  • C

    Christina105

    Neuling
    Ja, oder? Das erkenne sogar ich als Laie :/ .... Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich das gar nicht abgenommen.
    Ich wohn an der Ostsee....da ist immer ein bisschen Wind!
    Hab jetzt ein Schreiben mit Fristsetzung verfasst, das geht heut noch raus.
     
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Mache ganz viele Fotos und lege eventuell welche bei. Bauhaus weiß dann , wie der gemurkst hat. Du hattest doch einen Vertrag mit Bauhaus?
     
  • C

    Christina105

    Neuling
    Ja, das hab ich - eine ganze Fotoserie.
    Den Vertrag habe ich nur vom Bauhaus - ich denke, die wickeln dann anschließend die Entlohnung mit dem Subunternehmer ab.
    Der Bauleiter vom Bauhaus hat mich gestern telefonisch ganz schön abgewimmelt. Hätte mir gewünscht, dass der wenigstens mal vor Ort kommt.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Meine Pfostenträger sind länger.
    Ich habe damals auf Nummer sicher gekauft.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich würde höchstens den Marktleiter anrufen.
    Vielleicht machst du das nochmal und mailst ihm eventuell die Fotos. Wenn der nicht zu erreichen ist, schicke den Brief. Hast du eine Rechtschutzversicherung?
     
    C

    Christina105

    Neuling
    Ja, das kann ich auch noch machen. Eine Rechtsschutzversicherung hab ich nicht, aber einen netten Nachbarn, der Anwalt ist
     
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Der soll bitte nochmal über den Brief lesen. Halte dir die Daumen. Mindestens ein Zaunelement ist hinüber. :(
    Ich habe damals Edelstahlschrauben und Winkel verbaut. Die Pfostenträger sind allerdings nur verzinkt.:rolleyes:
     
    C

    Christina105

    Neuling
    Vielen Dank - ich hoffe, das wird was!

    Es ist echt blöd, wenn man von so etwas keine Ahnung hat und auf Firmen angewiesen ist. Da geht man eigentlich davon aus, dass die wissen, was sie tun :eek:rr:
     
    M

    mad84

    Neuling
    Hallo, darf man fragen was daraus geworden ist?
     
  • Top Bottom