Garten-Neuling braucht Hilfe

G

ghy

Neuling
Guten Morgen,
bin nun endlich stolzer Hausbesitzer mit Garten und brauche einige Anregungen.
Der Garten ist spärlich bepflanzt, das möchte ich ändern.
Beginnen möchte ich mit einem bunten Blumenbeet entlang der Mauer zur Terrasse.
9 m lang 80 cm breit, ist bereits umgegraben und vorbereitet.
Volle Sonne von morgens bis zum Nachmittag.
Es sollen da Stauden wachsen und Schnittblumen.
Ich hoffe auf viele Anregungen!
 
  • Gänsefinger

    Gänsefinger

    Mitglied
    Wie wäre es mit einem Bauerngarten-Beet?
    Braucht viel Sonne und das würde ja passen..

    Stockrosen, Fingerhut, Rittersporn, Margerite, Lupine, Rose, Eisenhut, Schafgarbe, Mohn, Ringelblume..etc.
    Die kann man ja auch als Schnittblumen nehmen..:)
     
    G

    ghy

    Neuling
    :grins:Gänsefinger, Danke für den Tip!
    Das war auch mein Gedanke.
    Dann mache ich mich mal auf die Suche nach Samen und Pflanzen.
     
    O

    Orlaya

    Mitglied
    Hallo,

    na, da hätte ich doch noch die ein oder andere Ergänzung:

    der rote Sonnenhut (Echinacea purpurea) sollte nicht fehlen - vielleicht auch als weiße Zuchtform.
    Und die Farbe 'gelb' ist bisher auch ein bissle zu kurz gekommen ;), da könnte man mit Rudbeckia fulgida oder Heliopsis heliantoides Abhilfe schaffen.

    Oh, und eine Pfingstrose wäre doch auch noch was Schönes.

    Auf sonnigen, eher trockenen Standorten gedeiht auch die Schwertlilie / Bartiris (Iris barbata) sehr gut.

    Zwischen den (winterharten) Stauden kann man kleine Tuffs mit Zwiebelpflanzen für die Farbtupfer im Frühjahr setzen.

    Und ganz wichtig: Setze die Stauden nicht zu eng. Klar sieht es am Anfang immer ein bissle leer aus, aber es ist auch ärgerlich, wenn man hinterher wieder alles umpflanzen muss. Manche Sensibelchen sind da dann echt beleidigt und blühen erst mal nicht (Pfingstrose zum Beispiel). Um diese 'Anfangs-Lücken' gleich schon im ersten Sommer zu schließen eignen sich sehr gut einjährige Blütenpflanzen, wie die schon genannte Ringelblume oder auch das Schmuckkörbchen (Cosmea), Löwenmäulchen, Iberis umbellata, kalifornischer Goldmohn und viele weitere.

    Lieben Gruß
    Orlaya

    PS: Der Eisenhut ist wunderschön, aber eine wirklich seeehr giftige Pflanze. Ich bin da ja sonst nicht so ängstlich, aber beim Eisenhut kann das Gift sogar über die gesunde Haut bei Berührung aufgenommen werden. Das sollte man bedenken, vorallem, wenn gar Kinder im Haushalt/Garten leben.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    T Neuling braucht Hilfe bei seinem "Garten" Gartenpflege allgemein 6
    S Strom für meinen kleinen Garten??? NEULING braucht Hilfe!!! Gartenpflege allgemein 16
    R Neubau-Garten bewässern - Achtung Neuling Bewässerung 56
    F Absoluter Neuling... welcher Tier „verschönert unseren Garten?“ Tiere im Garten 10
    J Bewässerungssystem für Garten, Kaufberatung für Neuling Gartenpflege allgemein 3
    R Garten Neuling//Auspflanzen - was muss ich tun? Obst und Gemüsegarten 1
    T Neuling, verwilderter Garten, Rasen anlegen Gartenpflege allgemein 19
    H Neuling im Garten gefunden Wie heißt diese Pflanze? 3
    BlütenzauberLea Garten-Neuling,brauche dringend einige Tipps Gartenpflege allgemein 56
    Anfänger2012 Absoluter Garten Neuling moechte sich Kraeuter ziehen...Hilfe?? Kräutergarten 5
    B Neuling im Garten: Wie Mandelbäumchen schneiden ? Pflanzen allgemein 6
    I Garten-Neuling sucht Rat und Hilfe Gartengestaltung 10
    M Neuling will Garten anlegen.... Obst und Gemüsegarten 11
    N NEULING mit großem Garten brauch Hilfe Grüne Kleinanzeigen 6
    R Neuling in Sachen Garten und 0 Ahnung..bitte um Hilfe Gartenpflege allgemein 9
    P Neuling hat Garten übernommen - wie packe ich es an? Obst und Gemüsegarten 6
    G Neuling mit Garten Gartenpflege allgemein 4
    jola Gelöst Wächst auf einmal im Garten- Mariendistel Wie heißt diese Pflanze? 8
    S Neuanlage Garten tieferlegen & Rollrasen Rasen 12
    Kusselin Leuchtkugeln Rotaball im Garten plazieren Gartengestaltung 8

    Ähnliche Themen

    Top Bottom