Gartenbewässerung - 3/4 PE Rohr an Wasserhahn anschließen

D

DavidMeier

Neuling
Hallo Zusammen,

ich bereite gerade meine automatische Gartenbewässerung für das wärmere Frühjahr vor.
Ich beschäftige mich gerade mit der Frage, wie ich mein 3/4 PE-Rohr an den Außenwasserhahn am besten anschließe. Ich sehe zwei Varianten, welchen Anschluss bevorzugt Ihr?

1. Über das Messingeckstück? Hier scheint sich das PE Rohr nicht 100% fest machen zu lassen. Irgendwie ist das PE Rohr zu glatt?!
2. Über die klassische Plastik Anschlusskupplung, aber irgendwie ist das PE Rohr auch zu glatt und Wasser rinselt etwas raus.

Dass es aktuell zu kalt ist, ist mir natürlich klar. Aber was meint ihr?

Oder empfiehlt ihr mir eine andere Variante - dann bitte die Artikel gleich verlinken, die ich eurer Meinung nach benötige.
Lieben Dank.
 

Anhänge

  • G

    Galileo

    Mitglied
    Moin moin,

    dass PE-Rohr ist zu hart, um mit den Gardena-Fittings abgedichtet werden zu können, zumindest nicht sicher.
    Es gibt spezielle für PE-Rohr mit Dichtung und Klemmring, die das glatte Rohr halten können und eindichten.

    Ob das abgebildete Ms-Teil (ein Wandwinkel) richtig ist , kann ich nicht beurteilen, dazu sind Deine Fotos datenmäßig viel zu klein und lassen sich nicht größer betrachten :(

    Falls richting und nicht dicht - vielleicht fehlt Dichtung oder Konusring (Klemmring) ?
     
  • Sandor 2

    Sandor 2

    Mitglied
    Schöne Skizze? Das Teil ist doch voll abgebildet, Tabelle untendrunter auch, sollte auch für einen Laien verständlich sein.
     
  • D

    DavidMeier

    Neuling
    Hallo und vielen Dank, ich habe die Wandscheibe für HDPE Rohr nochmal fotografiert.
    Die Ringe sind von der Reihenfolge her so richtig angeordnet?
    Damit sollte es grundsätzlich doch gehen, ein PE Rohr über die Wandscheibe an den Außenwasserhahn anzuschließen, ohne das Wasser tropft, oder?

    Das Gardenazeug lasse ich weg, vielen Dank für den Hinweis.
    Wie groß dürfen denn Fotos hier sein, bei über 1 MB hatte er immer das Hochladen verweigert.

    Viele Grüße
     

    Anhänge

  • G

    Galileo

    Mitglied
    Die Ringe sind von der Reihenfolge her so richtig angeordnet?
    NEIN
    Prima Foto - eigentlich sind Fotos bis 2MB problemlos... aber nicht immer :unsure:
    Mit 0,5MB bist Du auf der sicheren Seite.

    Die richtige Reihenfolge, in der die Teile auf's Rohr geschoben werden müssen:
    1. Überwurfmutter
    2. Klemmring, die Fase (abgeschrägte Seite) muss zur Überwurfmutter zeigen
    3. Andruckring für die Dichtung
    4. Dichtung
    Noch ein Tipp:
    Falls Du mit Teflonband den Fitting auf das Y-Ventil schraubst - Erst ohne Teflon aufschrauben und zählen, (Markierungsstrich mit Edding) wieviel Drehungen möglich sind, bis das Teil in der gewünschten Position steht, denn wenn Du mit Teflon eingedichtete Fittings wieder rückwärts drehst, werden sie undicht.
    Teflonband dichtet zuverlässig nur beim vorwärts drehen...

    wünsche erfolgreiches Gelingen und grüsse Dich - Galileo
    Edit:
    PE-Verschraubung_Bestandteile.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    D

    DavidMeier

    Neuling
    Lieben Dank.
    Ich habe noch einmal ein Foto gemacht, ist es so korrekt?
     

    Anhänge

    G

    Galileo

    Mitglied
    Lieben Dank.
    Ich habe noch einmal ein Foto gemacht, ist es so korrekt?
    Nein - leider nicht - den Klemmring umdrehen, damit die abgeschrägte Seite des Rings zur abgeschrägten Fläche in der Überwurfmutter passt!
    Die richtige Reihenfolge, in der die Teile auf's Rohr geschoben werden müssen:
    1. Überwurfmutter
    2. Klemmring, die Fase (abgeschrägte Seite) muss zur Überwurfmutter zeigen
     
  • D

    DavidMeier

    Neuling
    Hallo Zusammen,

    wenn ich nun das PE Kabel mit den PE-Verbindern verbinden möchte, wie weit muss der weiße Verbinder rauf, damit es auch gut hält?
    Vielen Dank.
     

    Anhänge

    G

    Galileo

    Mitglied
    Lieben Dank.
    Ich habe noch einmal ein Foto gemacht, ist es so korrekt?
    Hallo David,
    viel besser als mein Beitrag #7 kann ich es nicht erklären.

    Dass der Andruckring auch eine konische Seite hat, war auf den anderen Bildern nicht sichtbar.
    Ich habe Messing-PE-Verschraubungen von Kirchhoff noch nie verabeitet.
    Ich würde Andruckring mit der konischen Seite zur Dichtung platzieren. So wird beim Anpressen der O-Ring auch an die PE-Rohrwand gepresst.
    Hallo Zusammen,
    wenn ich nun das mit den PE-Verbindern verbinden möchte, wie weit muss der weiße Verbinder rauf, damit es auch gut hält?
    Vielen Dank.
    • Das PE Kabel ist ein PE-Rohr
    • das komplette Teil ist ein PE-Verbinder bzw. PE-Verschraubung
    • der "weiße Verbinder" ist der Klemmring
    -Hier nochmals eine Zusammenfassung-

    Die richtige Reihenfolge, in der die Teile auf's Rohr geschoben werden müssen und zwar 3-4 cm weit, zur leichteren Handhabung:
    1. Überwurfmutter, neben dem Innenwinde hat sie auch eine konische Innenfläche
    2. Klemmring, die aussen abgeschrägte bzw. konische Seite muss zur Überwurfmutter zeigen, der Klemmring ist geschlitzt, damit beim Zudrehen der Überwurfmutter, der Ring-Durchmesser sich verkleinert (deshalb die konischen Flächen an Ring & Überwurfmutter). Auf diese Weise wird der Klemmring in den PE-Schlauch gedrückt und hält diesen fest.
    3. Andruckring für die Dichtung, er soll den Anpressdruck auf den O-Ring (Dichtungen mit rundem Querschnitt) gleichmäßig verteilen
    4. Dichtung, fast immer ein O-Ring bei PE-Verschraubungen
    Montage:
    1. PE-Rohr in den Fitting schieben bis zum Anschlag
    2. zuvor aufgesteckten O-Ring bis an den Fitting schieben
    3. Andruckring nachfolgend
    4. Klemmring bis zum Andruckring schieben
    5. Erst jetzt die Überwurfmutter runterdrücken bis das Gewinde greift
    6. Handfest andrehen, danach mit geeignetem Schüssel oder Rohrzange nachziehen
    Versuche ich die Komponenten mit Hilfe der Überwurfmutter gleichzeitig an den Fitting zu schieben, übernimmt der Klemmring sofort seine Aufgabe - er klemmt - darum alle Teile einzeln

    Es gibt auch Fittinge/Verschraubungen, bei denen sitzt die Dichtung in einer Nut die in der Innenwand des Fittings eingearbeitet ist. Da wird das PE-Rohr einfach bis Anschlag eingeschoben, der Andruckring folgt usw.

    Ruf doch mal bei Kirchhoff an und frag den Tech. Service, die richtige Terminologie wird Dir helfen...

    Grüsse

    Mein Lesezeichen: PE-Verschraubungen, Teile-Beschreibung, Skizze, Montage
     
    Zuletzt bearbeitet:
    D

    DavidMeier

    Neuling
    Tausend Dank für Deine grandiose Unterstützung.
    Viele Grüße
    David
     
    D

    DavidMeier

    Neuling
    Hallo, es sind noch einige Fragen aufgekommen, eine kurze Antwort wäre wie immer super.
    1.) Als Anbohrschellen am 25mm PE Rohr wollte ich diese einsetzen: (siehe Foto, das Gardena-Zeug scheint nicht so zu sitzen wie es soll)

    gardena.com/de/produkte/bewasserung/sprinklersystems/anbohrschelle-25-mm/901012901/

    Sind diese auch für PE Rohre gedacht, oder sollte ich eher auf spezielle Anbohrschellen ausweichen, die auch explizit für PE Rohre gedacht sind?
    so wie diese:

    dvs-beregnung.de/anbohrschellen-verstaerkt-25-x-3-4-zoll-unidelta-66076-2507?curr=EUR&gclid=Cj0KCQjwo-aCBhC-ARIsAAkNQitiPMGANLIYJa6UtiJEFXSolKEsZhKm6WvKjBtol3L9XVw6AdMhL7QaArcFEALw_wcB#false

    Ich will mit einem Lochbohrer die Bohrungen vornehmen, den kleinsten den ich habe sieht ihr auf dem zweiten Bild. Der Bohrer (wie gesagt, es ist der kleinste der in einem speziellen Set dabei war) scheint etwas größer zu sein als erforderlich, oder passt das so?

    Wieder vielen lieben Dank.
    Grüße
    David
     

    Anhänge

    T.Tomberg

    T.Tomberg

    Mitglied
    Also zuerst , isr es ja klar das die GARDENA Profi Kupplung nicht passt da diese für Schläuche ist , diese werden innen abgedichtet,
    PE Rohr wird außen abgedichtet.
    Die Anbohrschelle GARDENA ist für 25mm Rohr , also PE -Rohr.
     
    Sandor 2

    Sandor 2

    Mitglied
    Holzbohrer mit Zentrierspitze nehmen, oder einen Forstnerbohrer. Durchmesser 12-15mm.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    I Kleine Gartenbewässerung - 1/2 Zoll Rohr zum Außenhahn Bewässerung 3
    D Gartenbewässerung - Planung - 900qm Grundstück Bewässerung 6
    A Anschluss Gartenbewässerung Bewässerung 40
    O Gartenbewässerung instandsetzen Bewässerung 20
    MaxMadMax Schluckbrunnen / Saugbrunnen mit zus. Pumpe für Gartenbewässerung ausrüsten? Bewässerung 4
    F kaum Power für Gartenbewässerung Gartengeräte & Werkzeug 7
    S Gartenbewässerung Erstplanung Neuling Bewässerung 4
    T Planung Gartenbewässerung Bewässerung 74
    B Totaler Gartenneuling - Automatische Gartenbewässerung Bewässerung 35
    D Herantasten an die Gartenbewässerung (einfach gehalten) Bewässerung 1
    T Einbau neuer Gartenbewässerung Bewässerung 4
    F Planung einer Gartenbewässerung inkl. Steuern Bewässerung 6
    M Gartenbewässerung mit MP-Rotatoren Bewässerung 3
    PantaRhei Gartenbewässerung - Little Steps Bewässerung 35
    J Gartenbewässerung, geringer Wasserverbrauch trotz geschlossener Ventile Bewässerung 6
    I Gartenbewässerung diy planen und umsetzen Bewässerung 2
    C Meine Gartenbewässerung Bewässerung 6
    Y Planung Gartenbewässerung Bewässerung 8
    T Gartenbewässerung für Eckgrundstück Bewässerung 10
    E Gartenbewässerung - Weitere Fragen Bewässerung 2

    Ähnliche Themen

    Top Bottom