Gartenflohmarkt für Kinder geeignet?

Ise

Ise

Foren-Urgestein
#1
hatte gestern in der ZVO Zeitung gelesen das am 28.3. Pflanzen und GartenDeko-Markt hier im Ort ist und mich kurzerhand angemeldet für meine 15 Gartenschüler ( 3. Klasse). Der Stand ist kostenlos.
Gestern Abend beim anmelden fand ich das eine Superidee.
Heute Morgen wache ich entsetzt auf und bin über mich selbst erschrocken. Und es tauchen plötzlich 1000 Fragen auf.
Was sollen wir anbieten?
Kriegen die das umtopfen auch hin...?
Hilft mir jemand, beim verkaufen?
Lohnt sich der ganze Aufwand...?
Hat hier schon mal jemand mit Kindern zusammen gegärtnert und dann das 'Produkt' verkauft.?
Was für Pflanzen eignen sich am besten?
Der Erlös soll dann auch der Grundschule gespendet werden...
Irgendwie hab ich jetzt Angst, das Das alles eine große Misere wird... Oh Je :(
Ise - zähne zamm beißen muss und los machen muss.
 
  • Hostafee

    Hostafee

    Mitglied
    #4
    Mit Drittklässlern kann man doch schon jede Menge anfangen. Sommerblumen säen und dann topfen. Auch Salat und Radischen und so in Töpfen. Die Mädels schreiben ganz sicher sehr gerne Schildchen.

    Und den Kindern macht es ganz sicher großen Spaß, im Stand zu stehen und ihre Pötte zu verkaufen.

    Diesbezüglich hätte ich wirklich keine Bedenken. Aber eine ganze Menge Vorarbeit ist das ganz sicher.
     
  • N

    niwashi

    Guest
    #5
    ok ... in Ö kann die 3. Klasse auch 3. Klasse Mittelschule bzw. Gymnasium bedeuten ...

    na denn ...
    @Ise
    in deiner Nähe gibts bestimmt nen Gärtner/Landschaftsgärtner; frag wegen einer Topfaktion (oder vielleicht auch 2 Nachmittage) an bei der er euch unterstützen soll, gegebenenfalls auch das nötige Material besorgt oder sponsort - er solls dann gleich als Werbekampagne für seinen Betrieb sehen ...

    n.
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    #13
    Hallo Ise,
    was für eine großartige Idee:D
    Solch engagierte Lehrer wünsche ich mir hier auch (sowohl schon in der Grundschule als auch aktuell 6.Klasse Realschule)

    Osterdeko:
    simpel: ausgeblasene Eier dekorieren.
    Hat evt. jemand Enten- oder Gänseeier? Oder hellgrüne, angeblich cholesterinarme Hühnereier? Eine Nachbarin hat und wir haben schon im Oktober ein paar ausgeblasen und für Ostern beiseite gelegt:d)

    Korkenzieherhaselzweige "erbetteln" und verkaufen (da werden gute Kurse für erzielt - bin immer wieder erstaunt)

    Holzscheiben als Insektenhotel anbieten:
    Holzscheiben (D nach Wunsch - unsere hatten 20 -35 cm D) organisieren (Eltern/Nachbarn, die selber Holz schlagen, Sägewerk, Förster...- die Zeit passt doch gut - auch für den Schnitt der Korkenzieherhasel)
    1: die Scheiben vorbohren (das können die Kids mit einem guten Akkubohrer selber) - 1 Loch ganz durch für die Aufhängung mit Seil, viele Löcher in verschiedenen Größen für Bienen & Co.
    2: nur die Scheiben vorbereiten - die Bohrungen machen die Kids vor Ort selber (dafür muss aber die Klassen-/Elterngemeinschaft sehr gut sein, es müssen Eltern als Unterstützung mitmachen und mehrere leistungsstarke Akkuschrauber mit verschiedenen Bohrergrößen vorhanden sein)

    "Schaugarten": was passiert beim Keimen: Bohnen in verschiedenen Abständen in transparenten Bechern zum Keimen bringen und ausstellen - passend dazu (Feuer-)Bohnensamen verkaufen.
    Könnte auch mit Sonnenblumen funktionieren.
    Da werden Kinderherzen aufgehen, die Eltern freuen sich - und kaufen:D

    Selber säen lassen:
    Kleine Töpfchen, Erde und Sonnenblumen-/Tagetes-/Ringelblumensamen im Gartenhandel erbetteln (Werbeschild: sponsored by:.... ist selbstverständlich)
    und Kinder selber buddeln lassen - Beitrag z.B. 0,50 €/Topf oder noch besser: gegen Spende (da wird oft recht großzügig gehandelt "finde ich gut, das unterstütze ich...)

    Themenunabhängig: Waffel-Verkauf ist immer gut:
    Hier unser Marktrezept - lecker & relativ preiswert:
    250 g Margarine, (Sanella) oder Butter
    200 g Zucker
    2 Eier
    1 Pck. Vanillezucker
    500 g Mehl
    1 Pck. Backpulver
    500 ml Milch
    Ergibt ca. 16 Waffeln

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein.

    LG
    Elkevogel
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    #14
    hatte gestern in der ZVO Zeitung gelesen das am 28.3. Pflanzen und GartenDeko-Markt hier im Ort ist und mich kurzerhand angemeldet für meine 15 Gartenschüler ( 3. Klasse).
    Hallo Ise.
    Ich habe mir den Termin auch notiert ... als Käufer.
    Ich weiß aber nicht, ob ich überhaupt kommen kann - und wenn, dann auch mit 2 Kindern im Schlepptau. Ich werde also wahrscheinlich nicht helfen können.

    Ich werde aber bestimmt etwas bei Euch kaufen.
    Der Termin ist für Einjähriges tatsächlich ganz schön früh. (Ich habe mal unter aussaatkalender.com nachgeschaut.) Aber evtl. könntet Ihr verschiedene Kräuter anbieten, die man sich dann auf die Küchenfensterbank stellt. Und Kindern kauft man ja auch so 'mal 'was ab, das man eigentlich nicht so gebrauchen kann.

    Viele Grüße,
    heiteck.
     
    Ise

    Ise

    Foren-Urgestein
    #15
    Oh euch schickt der Himmel, toll was Ihr für Ideen habt. Das mit den Ostereiern und den Zweigen klappt garantiert und Baumscheiben wurden vom GG soeben abgeluchst;)
    @ Elkevogel .....Welche Insekten fliegen denn so auf Baumscheibenbohrungen?

    @ Heiteck... toll wenn du kommen willst ... freu mich...:eek:
    Liebe Grüße
    Ise
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #16
    Hallo Ise,

    ich finde es toll, daß du mit deinen Schülern so ein großes Projekt startest, da haben sie bestimmt viel Spaß bei und lernen nebenbei Dinge, die im Unterricht nur trockene Theorie blieben.

    Darf ich mal für Elkevogel antworten? Die Bohrungen in die Holzscheiben sind bestimmt als Mini-Insektenhotel gedacht, es sollten sich also Wildbienen, Schwebfliegen und ähnliches angezogen fühlen.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    G

    gardener02

    Guest
    #17
    Hallo Ise

    Vielleicht auch noch eine einfach zu machende Sache für euch: Primeln und evtl. auch andere Frühblüher günstig einkaufen (werden einem ja teilweise richtig nachgeworfen) und in einem grösseren Topf, Schale einpflanzen. Vielleicht noch mit Moos und anderem Naturmaterial verzieren.
    Kinder machen sowas gern und sie haben danach ein schönes Produkt, wo sie sich drüber freuen (und das sicher gern gekauft wird).
    Viele Leute haben alte Töpfe, Körbchen usw. zu hause. Vielleicht auch die Eltern der beteiligten Kinder oder Lehrpersonen?
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    #18
    Hallo Ise,

    bei uns haben sich bisher nur Wildbienen in ein paar Löchern eingenistet.
    @Pyromella: klar darfst Du :pa: und Danke dafür:D

    Die Kids finden allerdings meist erstmal das "bohren dürfen" viel besser als den Gedanken an das, wofür sie eigentlich bohren. Aber das kommt dann schon noch:grins:

    Die Deko-Idee mit Primelchen von Gardener ist klasse: eine Klassenwanderung machen und Zeugs sammeln: Birken haben bei den letzten Stürmen jede Menge Reisig runter geschmissen :schimpf: (haben wir alles im Garten rumliegen) und in vielen Gebieten werden aktuell grade Schnittmaßnahmen bei Sträuchern am Straßenrand vorgenommen = viel Material für kleine Kränzchen, die um die Frühlingsblüher gelegt werden können (am Straßenrand gehst Du wohl besser selber auf Beutesuche: ist kein Sammelplatz für Kids und eigentlich nicht erlaubt - aber gegen die Mitnahme von ein paar Zweigen wird es wohl keinen Einspruch geben. Evt. bei der Stadt-/Gemeindeverwaltung anfragen)
    Ach ja, bettel mal bei den Eltern um Schleifenband - da gibt es bestimmt etliche Meter in diversen Varianten, die für die Deko verwendet werden könnten.

    Eine hübsche Idee, die ich kürzlich gesehen habe: Holzwäschklammern mit Kräuter-/Blumennamen beschriften. So vergisst man nicht, was in welchem Töpfchen wächst.

    Auch da wieder: betteln im nächsten + übernächsten Gartencenter - die sollen bitte mal Samentütchen abgeben und so den Gärtnernachwuchs unterstützen.

    Und/oder gibt es hier liebe Foris, die überzählige Samen von Ringelblümchen, Tagetes, Sonnenblumen, Malven, Cosmeen.... spenden würden.
    Ich habe es endlich geschafft, nicht mehr zu sammeln bzw. einzuhüten :rolleyes: und könnte/würde daher nur einige Zipp-Tütchen für die Verpackung beitragen.
    Frag doch auch einfach mal im Tauschforum - dort finden sich hoffentlich Spender.

    Ise, halt durch;)
    Das ist für die Zwerge "Unterricht fürs Leben" und sie werden Dir ewig dankbar sein.

    Lass uns einfach wissen, ob und wie wir Dich unterstützen können.

    Liebe Grüße vom
    Elkevogel
     
    UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    #19


    Hallo Ise
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fsmilies-smilies.de%2Fsmilies%2Fverschiedenes_smilies%2Fnormawinkt4.gif&hash=2ca5fad7b70d33cccb2a320ec9bd51d6


    Du könntest mit den Kindern auch Miniatur Gärten
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.smilies.4-user.de%2Finclude%2FGarten%2Fsmilie_ga_030.gif&hash=7d8fcf828995211d6119b726ed94389d

    basteln....

    Ich habe letztes Jahr einige als Mitbringsel gemacht,
    die eigentlich sehr gut angekommen sind.
    Und wenn ich das kann, dann können das deine Kids
    mit Sicherheit auch !!!


    Klick >>>> Miniaturgarten

    Klick >>>> Fairy -Garden

    Klick >>>> Feengärten


    Falls du Interesse hast, stelle ich auch gerne meine Bilder ein.
     
    Ise

    Ise

    Foren-Urgestein
    #20
    Also da muß ich dann mal berichten, der Flohmarkt war ein voller Erfolg, die Kinder haben fleißig Lose verkauft und selbst die Eltern blieben da und halfen mit verkaufen.
    Es wurde zwar aus versehen ein Koriander für Petersilie verkauft, aber wen juckt das schon.:D
    Wir hatten von 80 Tomatenpflänzchen, nachher nur noch 16 über, ich hatte so Schiß das es regnet, aber zum Glück klappte es mit dem Wetter noch einigermaßen... Wachstuchtischdecken sind also auch für Flohmärkte geeignet, tolle Idee einer Userin...
    Jedenfalls Danke nochmal für die tollen Vorschläge...:pa:


    O-Ton: ich weiß, ich bin nicht immer Up to Date, aber wo sind all die User hin, die hier jetzt als Gast geführt werden?
    Hab ich was verpasst, Kündigungswelle, die 2.te ???


    Ise
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    #21
    Hallo Ise.

    Schön, dass es so gut geklappt hat.
    Leider waren unsere Kinder krank, so dass wir zu Hause bleiben mussten.

    Gruß,
    heiteck.
     
  • Top Bottom