Gartenneuling versingt im Neuland

  • Ersteller des Themas tomatenkiwi
  • Erstellungsdatum
tomatenkiwi

tomatenkiwi

Neuling
Halli hallo ,

ich hab mir schon einige Forenbeiträge durchgelesen und schon einiges an Informationen gesammlt aber natürlich ist mein Garten nicht so wie der von anderen , deswegen stell ich "Ihn" kurz vor:

Ich bin im Juni 09 in ein Haus mit Garten gezogen , der zuvor 20 Jahre lang von einem Rentnerehepaar geflegt worden ist.
Ca. 150 qm mit einer Terrasse und leichtem Gefälle .
Von der Terrasse aus nach Rechts grenzt er durch einen dichten Zaun, gerade aus sind blickdichte Büsche verschiedener Art und bis zu 3 m hoch und ein Kirschbaum. Da vorher die Alte Dame kurze Zeit alleine bis ihrem Auszug lebte haben die Nachbarn in den Büsche eine riesen Lücke reingeschnitten, damit sie in die Wohnung gucken können, falls der alten Dame mal was passieren könnte . Total ätzend ... aber naja sollte in 2 Jahren wieder zugewachsen sein ( wenn die das nich wieder zurechtschneiden).

der Garten geht rechts und Links um das Haus weiter , aber mehr als Gehweg.
Ca. in der Mitte ist ein Riesen Rosenbusch sowie an der Linken Hauswand und am Rechten Gartenrand. Zudem sind im Garten und im Vorgarten ein Magnolien Baum.
Durch das blöde Gefälle ist der obere Teil des Rasens meist total trocken oder sogar verbrannt und unten ist eigendlich nur Matsch und Moos .

Überall im Garten sind Hortensienbüsche , Lilien , Tulpenzwieblen und viele weitere kleine Sachen die ich nicht kenne. Auch 2 Hibiskusbäumchen sind vertreten. Aber überall sind kleine Pflanzen die wir dickes Gras aussehen und flach rumliegen. Und das sieht nicht so toll aus.

Mein Problem ist dass ich von morgends 8 bis abend 18-19 Uhr auf der Arbeit bin und mich abends nich so viel darum kümmern kann , dann ich dann sehr ausgelaugt bin. Das heisst ich hab nur das Wochenende...

Was kann ich machen dass der Garten ordentlich aussieht ( nur Rasen wär doof ) und ich den Grossteil der Pflanzen erhalten kann.

Aktuell :

Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us

Beim Einzug:



Was mich am Meisten stört ist das Gefälle da die Büsche hinten einfach geschätze 50 cm bis 1 m tiefer sind als die Terrasse.


Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich. Ich würde ich echt RIESIEG darüber freuen.
 

Anhänge

  • Tilia

    Tilia

    Foren-Urgestein
    Hallo Tomatenkiwi,

    herzlich willkommen hier im Forum :eek:

    Also ich find den Garten wunderbar zugewachsen ……

    Am Gefälle wirst Du nur mit riesigem Aufwand etwas ändern können, da Du wenig Zeit hast entfällt das wohl. Die Büsche, die Dir zu niedrig sind werden ja sicher noch wachsen. Etwas in "Form bringen" kann man sie sicherlich.

    Die Gewächse unter den Büschen kann ich leider nicht erkennen. Mach doch von dem “dickeren Gras” Nahaufnahmen und stell sie hier ein. Dann kann man sagen ob es ev. Unkraut ist.

    Vielleicht machst Du nähere Angaben, was Du Dir unter einem ordentlichen Garten vorstellst?! Wenn Du die Büsche entfernst, brauchst Du wahrscheinlich wieder Sichtschutz, das wird also nichts bringen.

    LG Tilia
     
     
    tomatenkiwi

    tomatenkiwi

    Neuling
    Hallo Tilia,

    danke schonmal!

    Ja also bei dem " Dicken Gras" handelt es sich wohl um die überbleibsel von Schneeglöckchen.

    Die Vorbesitzerin hat jeden cm. genutzt und Zwiebeln aller Art reinepflanzt . Jetzt hab ich natürlich Angst da alles aus den Beeten zu rupfen.

    Und zu den Büschen. Kann man auf dem Foto schlecht erkenne , das sind 2 Reihen . Die hintere ist so ne Dunkelgrüne . Die ist so wie sie ist Prima .. nur das Loch muss halt zuwachsen. Aber davor ist noch ein Rhododendron , Goldglückchen, mehrer Hortensienbüschchen und Hibiskus und rechts steht auch noch ein toter kleiner Baum... also nur ein ca. 170cm grosser Stumpf und es ist alles kreuz und quer und wild durcheinander .

    Ich möchte halt was Ordnung dadrin . Aber ich weiss nich wie ich am besten anfange . Einfach alles raushacken oder rausschaufeln , die Zwiebeln raussortieren und neue Erde rein? ...

    Auf der rechten seite ist ein Blickdichter Zaun , da muss wegen meiner gar kein Busch , der ist nämlich sehr schön mit Efeu und Passionsblüten und Hopfen bewachsen. Der allerdings breitet sich über die Rosen und den Magnolienbaum aus ... muss ich mir da bedenken machen oder kann ich den wachsen lassen?

    :eek:Danke für die Tipps !!
     
    S

    stilemie

    Guest
    Hallo Tomatenkiwi!

    Willst Du eine ehrliche Antwort?

    Nimm Dir Hilfe ins Boot bzw. in den Garten!

    Wie ich das lese hast Du Null Ahnung (das ist nicht böse gemeint).

    Ich bin selbst keine Fachfrau was das schneiden und ausdünnen von Büschen und Bäumen angeht. Da würde ich mir als erstes Hilfe besorgen.

    Wenn Dir vielleicht jemand zeigt (ein paar Mal) , wie man das alles richtig macht, kannst Du viel Frust und viel Geld sparen.
    Denn wenn Du ev. da Fehler machst , sieht es nicht nur nicht aus , sondern die Büsche und Bäume müßen ev. ersetzt werden. Das kann ins Geld gehen.
    Es gibt zwar an vielen VHS Baumschneide Kurse , aber die kommen ja eher nicht in Frage , wenn Du beruflich so eingespannt bist.

    Wegen der Schneeglöckchen im Rasen.....erstmal überlegen ob die wirklich so störend sind.
    Wenn früh im Jahr noch nichts blüht , sind sie vielleicht die Vorfreude auf den Frühling und unterbrechen den tristen Wintereinheitsbrei!

    Jetzt sind sie verblüht und nur das Laub ist noch zu sehen.Das dürfte sich aber doch mit dem ersten Rasen mähen erledigen.

    LG
    Christa
     
  • Nicki2203

    Nicki2203

    Mitglied
    Willkommen hier im Forum und auf viele interessante Ideen und Tips für deinen Garten:)

    Erstmal finde ich ihn richtig schön blickdicht sowas ist immer klasse wenn man Nachbarn hat und man keine Lust hat jedes Mal wenn man im Garten ist mit den Nachbarn ein Gespräch zu führen;)

    Ich selber arbeite sehr viel mit Stauden da sie recht pflegeleicht sind und man lange etwas von ihnen hat.Naja gut auch da muss man darauf achten das sie sich nicht zu doll ausbreiten wenn man nun nicht so ein großes Beet hat.

    LG Nicki
     
  • tomatenkiwi

    tomatenkiwi

    Neuling
    @ Stilemie

    ja das habe ich schon vermutet dass das keine einfache geburt wird

    wegen den Schnee glöckchen. Die sind nur in den Beeten und sind bestimmt mehr als 30 cm lang.. davon hab ich auf richtig viele im vorgarten.
    an sich hab ich nix dagegen nur die hängen jetzt ganz schlaf runter... weg mähen kann ich die nicht weil die halt zwischen lilien und hortensien und rosen sitzen ähnlich wie auf dem bild oben vom fuss vom rosen busch in der mitte.


    deswegen wollte ich wissen ob man das einfach " rausrupfen "kann..


    da es jetzt irgendwie die ganze zeit hier am regnen ist kann ich soweiso gerade kaum was im garten machen .
    blöd
     
  • S

    stilemie

    Guest
    Oha , ich habe die längeren grünen Teile im Rasen gemeint :D

    Da die Aufnahme nicht sehr deutlich ist und keine Blüten mehr dran sind , bin ich von verblühten Schneeglöckchen ausgegangen.
    Sorry , war dann nur ein kleines Misverständnis :grins::grins:

    Ja sicher kannst Du die Schneeglöckchen ausbuddeln....rausrupfen wird wohl nicht gehen :grins:

    Schneeglöckchen sind "Zwiebelgewächse" also wirst Du die Zwiebeln ausbuddeln müßen.

    Nur nicht aufgeben , es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen .:cool::cool::cool:


    LG
    Christa
     
    Zwiebelchen

    Zwiebelchen

    Mitglied
    Herzlich Wilkommen im Forum!

    Blumenzwiebel sammlen aber jetzt Kraft für die Blüte im nächsten Jahr. Allgemein heißt es, dass man die Blätter erst entfernen soll, wenn diese vergilben. Sie sollen dann im kommenden Jahr umso schöner blühen.
     
    Linda

    Linda

    Mitglied
    Ich seh das Problem da nicht so recht. Kauf Dir ein gutes Fachbuch, da erhältst Du viele gute Infos über einzelne Pflanzen, deren Pflege und Schnitt. Sieht doch auf den 1. Blick hübsch aus. Im Garten lernt man am besten durch´s Machen. Auch Fehler gehören dazu.

    Wenn Du mehr Ordnung möchtest, versetz doch einfach einige Büsche (deren Größe das zuläßt). Zum Bsp. die Hortensie aus dem Rasen raus und ab in ein Beet. Und schneid das Grünzeug der Schneeglöckchen doch einfach ab (aber 30 cm lange Schneeglöckchen? Meinste vielleicht Narzissen? - egal, dann halt die).
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    W Bitte um Hilfe, bin Gartenneuling Stauden und Kletterpflanzen 16
    N Gartenneuling sucht Tipps für Herbstpflege Rasen 9
    B Totaler Gartenneuling - Automatische Gartenbewässerung Bewässerung 35
    UweKS57 Gartenneuling Uwe hat viele Fragen Pflanzen allgemein 55
    G Gartenneuling braucht dringend eure Hilfe :) Rasen 2
    P Rasenkatastrophe - bitte um Hilfe - Gartenneuling Rasen 1
    N Ungeklärte Fragen - Gartenneuling :-) Obst und Gemüsegarten 18
    M Hilfe Gartenneuling Wie heißt diese Pflanze? 19
    stella0485 Diverse Fragen von Gartenneuling. =) Obst und Gemüsegarten 10
    B Gartenneuling braucht Hilfe zur Gartengestaltung Gartengestaltung 4
    F Gartenneuling braucht Hilfe! Obst und Gemüsegarten 5
    M Gartenneuling auf der Suche nah Empfehlungen zu Böschungen im Garten Gartengestaltung 4
    H Gartenneuling mit 2 Bäumen und direkt 2 Schädlingen.... Schädlinge 4
    S Gartenneuling sucht... Gartengestaltung 10
    C Hallo Gartenneuling Wie heisst diese Pflanze Wie heißt diese Pflanze? 6
    C Gartenneuling!! Was ist das ? Tiere im Garten 4
    G ich Gartenneuling habe Frage zu meinem Rasen Rasen 15
    L Gartenneuling braucht Rat zum Vereinzeln Obst und Gemüsegarten 7
    W Gartenneuling probleme mit Gurken Obst und Gemüsegarten 7
    Piroschka72 Gartenneuling braucht Hilfe Obst und Gemüsegarten 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom