Gartenpumpe zieht Luft

P

Patrick90

Neuling
#1
Guten Tag,


ich habe mir einen Brunnen Spülen lassen, welche mit einer Saugpumpe betrieben wird.

Nun habe ich das Problem, dass die Pumpe verhältnismäßig viel Luft zieht.

In dem Saugbrunnen ist ein Filter drinnen. Dieser Filter ist mir einem langen PE
Schlauch verbunden. Dann kommt ein PE-Rohr Klemmverbinder, dann ein Rückschlagventil, dann ein Schlauchtülle mit einem Saugschlauch der wieder mit einer Schlauchtülle und einem Messing Schnellverbinder in die Pumpe geht.

Der Schlauch ist durchsichtig und ich sehe da schon die Luft.

Nun habe ich den PE-Rohr Klemmverbinder, Rückschlagventil, und die Schlauchtülle in eine Wäschewanne mit Wasser gelegt. Um auszuschließen, dass eines der drei Bauteile Luft zieht. Jedoch wird immer noch Luft gezogen.



Kann man da noch irgendwas machen? Hängt das damit zusammen, dass der Filter in der Erde nicht komplett von Wasser umgeben ist und das obere stück des Filters über dem Grundwasserspiegel steht? Jemand eine idee? Nen neuen Brunnen spülen lassen ist doof :D
 
  • Parzival

    Parzival

    Foren-Urgestein
    #2
    Lieber Patrick

    Was sagt denn der Mann, der den Brunnen gespült hat? Der wird doch den Brunnen in Betrieb genommen haben. Mit der Pumpe, die jetzt in Betrieb ist?

    Was ist denn relativ viel Luft? Ist der Betrieb eines Regners nicht möglich?
    Ich würde zuerst den Brunnenbauer um Rat fragen.
    Ohne Angaben zur Förderleistung der Pumpe, Länge der Filterstrecke, Höhe des Wasserspiegels und Tiefe des Brunnens ist, kann man immer nur Vermuten und Spekulieren.

    Wenn die Filterstrecke nur einen Meter lang ist und Du am Brunnenrand eine klotzige Pumpe stehen hast, kann es schon sein, dass Du Blasen siehst.

    Der Brunnenbauer wird Dir doch gesagt haben, welche Entnahmemenge möglich ist. Selbst wenn es kein „zertifizierter“ Brunnenbauer war, hat der Mann mit Sicherheit die Erfahrung, Dir das ungefähr sagen zu können.

    Viel Glück
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom