Gartenweg aus alten Ziegeln anlegen - empfehlenswert?

J

Jürgsi

Neuling
Guten Morgen ,

hätte mal eine frage, gestern ist uns die Idee gekommen mit alten Ziegeln teilweise mit Prägung denn Weg zu verlegen was haltet ihr von dieser Idee , kann man das mit diesen Steinen machen, oder werden diese zu schnell kaputt.

LG
Jürgsi
 
  • tieto

    tieto

    Mitglied
    Ich finde, wenn man hier im Forum eine Frage stellt und eine Antwort erwartet, sollte man sich auch ein wenig Mühe geben und der deutschen Rechtschreibung/Grammatik eine Chance geben.

    Tieto
     
    Rosalinchen

    Rosalinchen

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen ,

    hätte mal eine frage, gestern ist uns die Idee gekommen mit alten Ziegeln teilweise mit Prägung denn Weg zu verlegen was haltet ihr von dieser Idee , kann man das mit diesen Steinen machen, oder werden diese zu schnell kaputt.

    LG
    Jürgsi
    Hallo Jürgsi

    Eine Bekannte hatte das einmal getan und nach einigen Jahren schon bereut.
    Ziegel hält nicht lange, denn der Frost im Winter, setzt ihm gewaltig zu.
     
    Rosalinchen

    Rosalinchen

    Foren-Urgestein
    Hallo Tieto

    Das war aber keine nette Antwort auf die Frage von Jörgs :(

    Ich finde,
    es dürfen hier auch Menschen ihre Fragen stellen,
    die der Rechtschreibung und Grammatik, nicht absolut mächtig sind.

    Ich für meinen Teil konnte lesen und die Frage verstehen, die Jürgs stellte.

    Auch ich bin in der Rechtschreibung und Grammatik nicht sicher ;)
     
  • P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    hätte mal eine frage, gestern ist uns die Idee gekommen mit alten Ziegeln teilweise mit Prägung denn Weg zu verlegen was haltet ihr von dieser Idee , kann man das mit diesen Steinen machen, oder werden diese zu schnell kaputt.
    Ich nehme an, mit den Ziegeln sind Backsteine gemaint und keine Dachziegel? Backsteine gibt es frostfest, aber der normale Backstein ist nicht frostfest, und verwittert im Winter relativ schnell.

    Wikipedia sagt, der frostfeste Backstein heißt Klinker. Und Backstein sei nur ein anderes Wort für Ziegel. Was ich aber immer für die Kurzform von Dachziegel halte. Oh, welche Wortverwirrung!

    Also, ein Weg aus Klinker funktioniert. Backstein verwittert.
     
  • tieto

    tieto

    Mitglied
    Darum geht es gar nicht. Aber ein wenig Mühe kann man sich schon geben, wenn man eine Frage stellt.

    Kopfschüttelnde Grüße

    Tieto
     
    J

    Jürgsi

    Neuling
    Danke für die Antworten .

    und DANKE Tieto, kleiner Schlaumeier.;)
     
    Rosalinchen

    Rosalinchen

    Foren-Urgestein
    Hallo Tieto

    Stimmt schon, wenn du der Meinung bist:

    ''man kann sich ja auch etwas Mühe geben''

    aber ich als Mutter einer behinderten Tochter,
    die sich immer große Mühe gibt, richtig zu schreiben,
    entsetzten derartige Antworten, wie deine erstere halt ;)

    Versetz dich mal in seine Lage!?

    Er stellt eine Frage, kanns vielleicht gar nicht ander's
    und du kommst statt mit einer Antwort,
    gleich mit Hinweisen, man sollte doch mal...

    Da muss ich den Kopf schütteln!

    Dies hier ist ein schönes Forum, fachlich, lustig, menschlich, so solls auch bleiben!
    Mit oder ohne absolut korrekter Rechtschreibung und Grammatik:)
    (ich weiß, hier gibt es auch ein paar hartnäckige Verfechter der n.d.Rechtschr,)

    So nu is hier wieder Friede im Tread vom Jörgsi

    Der traut sich am Ende gar nicht mehr reinschauen - is das etz korrekt:rolleyes:

    und nu auf frängisch, sanmer widda alle guad :pa:
     
  • M

    Marsusmar

    Guest
    Gemacht haben wir das auch schon. Alte Ziegelsteine zersetzen sich das stimmt, wenn sie Erdkontakt haben. Nur die in Grandmas Keller waren hundert Jahre direkt im Erdkontakt und sind nicht zusammengefallen.

    @ Tieto
    Und wo ist das ein Rechtschreib- oder Grammatikproblem? Hier ist Freizeit oder soll ich im Job sagen, du spricht kaum deutsch, ich helfe dir nicht? Respekt vor jedem der es gerade trotzdem versucht, ob er behindert ist, bei uns auf eine Sonderschule ging oder zugewandert ist.

    Suse kann über soviel Sturheit nur den Kopf schütteln
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Gemacht haben wir das auch schon. Alte Ziegelsteine zersetzen sich das stimmt, wenn sie Erdkontakt haben. Nur die in Grandmas Keller waren hundert Jahre direkt im Erdkontakt und sind nicht zusammengefallen.
    Es ist die Feuchtigkeit und der Frost, nicht die Erde. Frostfrei und/oder trocken halten auch die normalen Backsteine ewig (z.B. die von Babylon sind jetzt 3000 Jahre alt, oder etwas mehr).
     
    J

    Jürgsi

    Neuling
    danke für die Hilfe, werden es doch nicht mit diesen alten Ziegeln machen , ist uns zu unsicher, will nicht in 2 oder 3 Jahren wieder alles neu machen. Trozdem DANKE.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    danke für die Hilfe, werden es doch nicht mit diesen alten Ziegeln machen , ist uns zu unsicher, will nicht in 2 oder 3 Jahren wieder alles neu machen. Trozdem DANKE.
    Jürgsi,
    meinst du mit den Ziegeln die Dachpfannen, die Erika als Trockenmauer hat ?
    Ich dachte da eher an " Klinkersteine "
    https://www.google.de/search?q=klinkersteine&client=firefox&hs=Bt0&rls=com.yahoo:de:official&channel=sb&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=9BuYU-OPIdGM7Ab5lICwBg&ved=0CDkQsAQ&biw=1467&bih=732
    damit habe ich einen Weg gemacht, hält schon 17 Jahre.
    ( Die waren übrig geblieben, und ich hatte kein Geld mehr für Pflastersteine :rolleyes:)
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Jürgsi,
    ich glaube, die kannst Du getrost nehmen.
    Ich habe bei mir Split drunter, und oben drauf Sand .
    Abgerüttelt, und dann die Steine verlegt.
    Null problemo :D
     
    J

    Jürgsi

    Neuling
    hast sie schon lange liegen.
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Jolantha hat Klinker verlegt (Zumindest schrieb sie von Klinkersteinen), die sind frostfest. Aber nicht jeder Ziegel ist ein Klinker - der Unterschied liegt in der Zusammensetzung und in der Art und Weise wie der Ziegel gebrannt wird. Wenn Deine kleine Klinker sind, dann wird der Winter sie langsam zerbröseln. Das dauert aber, einige Jahre halten auch die normalen Ziegel.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    hallo jürgsi
    als ich deinen fred las musste ich schon ein wenig schmunzeln,wieviele verschiedene meinungen es zu so einem thema gibt.kurz zu mir,ich bin mit solchen steinen gross
    geworden,mein grossvater war maurer und ich bin interessenhalber schon mit 7 jahren mit ihm auf den bau,habe dann später auch den beruf gelernt.will jetzt auch keinen roman loslassen nur soviel
    der normale mauerziegelstein (backstein)brandzeit ca.1h weitere trocknung auf
    sogenannten darren,teilweise sogar nur an der luft getrocknet farbe:hellrot bis gelblich sehr weich,also für deine zwecke absolut nicht geeignet weil er in 3-4 jahren zerfrohren wär und du nur noch brösel hättest.in einem frostfreien keller gut geeignet sorgt für eine super luftfeuchtigkeit und gutes raumklima.
    der hartbrandziegel(klinker,backstein)brandzeit:bis er trocken ist und hart,farbe dunkelrot,sehr hart und für deine zwecke geeignet
    den unterschied merkst du auch daran wenn du mit einem hammer draufschlägst
    norm,ziegelst.dumpfer,klinker heller klang.
    backstein werden beide genannt,das kommt von den anfängen der zigelsteinher-
    stellung her,es wurde damals ein regelrechter lehmteig geknetet der dann in holz-
    rahmen die form bekam,angetrocknet wurde und danach in eine art backofen kam
    und gebrannt wurde.
    so nun ist es doch fast ein roman geworden,sorry
    v.g.bernd
     
    E

    Emtiar

    Guest
    ... aber super-interessant!
    Das wusste ich alles gar nicht und deshalb hab ich's gern gelesen!
    Dankeschön!


    LG
    Emmi
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom