Geigenfeigen mit braunen Flecken

J

JuBla

Neuling
Hallo,

Wir sind seit drei Wochen stolze Besitzer einer schönen Geigenfeigen. Wir auf den Bildern zu sehen ist, steht sie direkt am Fenster ohne direkte Sonneneinstrahlung. Wir testen regelmäßig die Feuchtigkeit in der Erde mit dem Finger und einem Feuchtigkeitsmesser. Dabei achten wir darauf, dass sie nicht im Wasser steht. Die Heizung vor der sie steht wird nicht benutzt, wir heizen den Raum über eine andere Heizung. Trotzdem beginnt die Feige zunehmend braune Flecken auf den Blättern zu bekommen.

Was machen wir falsch? Oder ist das eventuell noch Teil der "Eingewöhnungszeit"?

Viele Grüße und Danke für die Hilfe
 

Anhänge

  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Vielleicht wurde sie bevor ihr sie nach hause geholt habt nicht richtig behandelt, das kann sich ohne weiteres jetzt erst auswirken.
    Zugluft vermeiden...
    Woher habt ihr die Geigenfeige ? Gekauft, geschenkt bekommen?
    Wo stand sie vor her? Wurde schon mal umgetopft?
    Das müsste man halt wissen um eine Rat geben zu können..
     
    J

    JuBla

    Neuling
    Vielen Dank für die Antwort. Sie stammt aus einem Blumenladen in der Innenstadt und stand dort in der Nähe eines großen Schaufensters. Ob sie dort umgetopft wurde weiß ich nicht (hier noch ein Bild von dem Topf). Das Substrat im Topf ist eher grob. Wir mussten sie in einem Transporter hier her transportieren, wobei möglicherweise ein paar Blätter etwas gelitten haben (die haben jetzt auch kleine Risse). Ist es also eventuell doch noch die Reaktion auf Transport und Ortswechsel?
     

    Anhänge

    *Mirjam*

    *Mirjam*

    Mitglied
    Die sieht sehr frisch umgetopft aus und stand vielleicht vorher zu nass und auch zugig, wie Moni schon vermutete.
     
  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Vielen Dank für die Antwort. Sie stammt aus einem Blumenladen in der Innenstadt und stand dort in der Nähe eines großen Schaufensters. Ob sie dort umgetopft wurde weiß ich nicht (hier noch ein Bild von dem Topf). Das Substrat im Topf ist eher grob. Wir mussten sie in einem Transporter hier her transportieren, wobei möglicherweise ein paar Blätter etwas gelitten haben (die haben jetzt auch kleine Risse). Ist es also eventuell doch noch die Reaktion auf Transport und Ortswechsel?
    Ja, das wär jetzt auch meine Vermutung nach deinem Post...
    Zugluft, zu kalt im, am Transporter...
    Vielleicht auch Sonneneinstahlung in der nähe des Schaufensters im Laden und damit zu warm...
     
  • J

    JuBla

    Neuling
    Also erstmal kein Grund zur Panik und abwarten?
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Rosabelverde Und schon wieder Ärger mit dem PC Computerprobleme 12
    D Artikel über den Schutz von Bienen mit Hanf gesehen Tiere im Garten 0
    G Gewächshausthermometer mit Funk/ Wlan -- Empfehlungen Technik 5
    U Wie kriege ich meine Avocado mit Blättern über den Winter? Tropische Pflanzen 1
    a-quiet-place Hat hier jemand Erfahrung mit Homöopathie für Pflanzen? Gartenpflege allgemein 19
    Opitzel Die "Schulstörche" von Breitungen mit erfolgreicher Bilanz! Nützlinge 2
    Taxus Baccata Herbstdüngung mit Patentkali/Kalimagnesia? Gartenpflege allgemein 12
    S Rasen fleckig mit trockenen Stellen Rasen 5
    Flugelche Sauerkirsche mit trockenen Blättern Obst und Gemüsegarten 4
    M niedrige Stauden oder Bodendecker für Erde mit PH Wert 4,8 Stauden 3
    A Familienbaum mit 3 Sorten Obstgehölze 25
    K Was ist mit meinen Salatgurken? Obst und Gemüsegarten 2
    K Elektrohäcksler mit Trichter Gartengeräte & Werkzeug 1
    Kapernstrauch Erfahrungen mit Frangipani? Tropische Pflanzen 10
    O Was ist mit diesen Eiben los? Pflanzen allgemein 7
    Knofilinchen Gründüngung mit Winterbohnen? Obst und Gemüsegarten 12
    E Was ist mit meiner Kiwi los ? Obstgehölze 0
    M Was ist mit meinem Flieder los? Laubgehölze 10
    Shantay Erfahrungen mit koreanischem Flieder "Miss Kim" Laubgehölze 0
    D Rettich mit grüner Schale? Obst und Gemüsegarten 12

    Ähnliche Themen

    Top Bottom