Gesammelte Werke!

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lavendula

Lavendula

Foren-Urgestein
Hallo liebe Gartenfreunde,8),

es würde mich sehr freuen, wenn hier alle leckeren Rezepte
zuammengetragen werden.
Auf die Idee hat mich aloevera gebracht.

Sollte schon ein Rezeptthread bestehen,
liebe Mods, nehmt mich am Kragen und setzt mich
bei den Rezepten vor die Tür, dankeschön, 8).
 
  • A

    aloevera

    Guest
    prima idee, morgen gibt es ein käsekuchenrezept, das ist von meiner oma, jetzt gibt es krimi.
    lg. aloevera
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Hatte es nicht schon mal einen Backthread ...... Langsam verliert man die Übersicht 😳
     
  • A

    aloevera

    Guest
    hallo pyromella, ja, habe ich beides nachgelesen. aber gerade in der weihnachtszeit ist dieser thread einfach zu kurz gekommen.
    gab hier auch schon mal einen thread, dort zeigten alle , die es konnten ihren geschmückten baum.
    oder war es in einem anderen forum.
    jedenfalls nehmen die small-talk threads ein drittel des forums ein, die wirklich interessanten threads kommen einfach zu kurz.
    einen schönen tag wünscht aloevera
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch hier auch noch einmal sagen,
    dass ich mich geirrt haben, ich hatte keinen direkten Backthread gefunden.

    Ihr habt schon Recht, wenn es dafür einen Thread gibt, ist eine Verschiebung
    dorthin total richtig.

    Sory nochmal, alles gut, hoffe ich.
     
  • G

    gardener02

    Guest
    ich hatte keinen direkten Backthread gefunden.

    In deinem Eingangspost schreibst du ja von Rezepten im Allgemeinen.

    Ihr habt schon Recht, wenn es dafür einen Thread gibt, ist eine Verschiebung
    dorthin total richtig.

    Siehe Hinweis von Pyromella.


    Es ist a....kalt draussen, Lavi, aber sonst ist alles gut.;)
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Schnecken, Schnecken, Schnecken.... schmecken nach nix, aber die Tunke geht auch auffem Steak..... Lumache dello chefin-sauce.....

    Falls man hat, 100 ml demi-glace, ansonsten einen Brühwürfel in der Pfanne mit Sahne aufkochen, reduzieren. Teelöffel Dijon-Senf dazu... Einen Schüsschen Tabasco dran und einen etwas grösseren Schuß Pernod. Salz, Pepe...wieder reduzieren....

    Ab in den Ofen mit Oberhitze, statt Schnecken gehen auch Pilze o.ä. Geröstetes Weißbrot dazu. Fertig ist die Vorspeise....

    Liebste Grüße
    Tinchen
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Tinchen, das hört sich auch verdammt lecker an, 8)

    Toll dass du das Rezept hier eingestellt hast, :eek:
     
    A

    aloevera

    Guest
    habe ja versprochen, ein käsekuchenrezept von meiner großmutter aufzuschreiben, das will ich jetzt tun.
    200 gr. butter(bitte wirklich nur butter)sehr schaumig rühren und abwechselnd fünf eidotter, ein halbes pfund puderzucker ein halbes pfund topfen(sahnequark) und ein halbes pfund geschälte geriebene mandeln und 5 tropfen bittermandelöl unterrühren. 5 eiweiß und das abgeriebene einer großen zitrone vorsichtig unterheben.eine runde mittelgroße tortenform buttern mit semmelbröseln ausstreuen, mandelsplitter auf den boden legen und die masse einfüllen.
    bei mäßiger temperatur genau eine stunde backen, dann den rand der tortenform abmachen und den kuchen auf ein kuchengitter stürzen. gut auskühlen lassen und erst dann auf eine tortenplatte geben.

    probiert den käsekuchen einmal aus, und berichtet, ob er euch auch so gut schmeckt.
    lg. aloevera
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Ich seh das gerade erst.... Hab den Schuß Worcestersoße vergessen.....
     
    A

    aloevera

    Guest
    hi lavendula, kann man statt paprika ein anderes gemüse nehmen, vertrage paprika nämlich nicht in dem zustand.
    lg. aloevera
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Hab noch ein gesammeltes Werk rausgekramt.... Handgeschrieben von meiner Ommi..... Schnief.....

    Schwedenhappen

    1 Liter Essig
    300 gr. Zucker
    16 Matjesfilet
    375 gr. rote Zwiebeln
    1 TL Ingwerpulver
    50 gr. Meerrettich
    3 TL Pimentkörner
    4 EL Senfkörner
    2 Lorbeerblätter

    Essig und Zucker aufkochen, erkalten lassen und dann über die Matjes gießen...

    ..... schmeckt jeden Tag besser.......
     
    A

    aloevera

    Guest
    gefällt mir das rezept, die omis hatten es drauf mit kochen und backen, merrettich, ist doch sicher frischer gemein, oder?
    lg. aloevera
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    habe ja versprochen, ein käsekuchenrezept von meiner großmutter aufzuschreiben, das will ich jetzt tun.
    (...)
    bei mäßiger temperatur genau eine stunde backen, dann den rand der tortenform abmachen und den kuchen auf ein kuchengitter stürzen. gut auskühlen lassen und erst dann auf eine tortenplatte geben.

    probiert den käsekuchen einmal aus, und berichtet, ob er euch auch so gut schmeckt.
    lg. aloevera
    Aloevera, dein Käsekuchen klingt unglaublich lecker. Ich habe da nur eine doofe Frage: Soll man den Kuchen wirklich sofort aus der Form holen und dann auskühlen lassen? Das habe ich nämlich mit meinem allerersten Käsekuchen, den ich gebacken habe, gemacht. (Das war allerdings eine Variante ohne Mandeln aber mit Puddingpulver.) Der Kuchen ist dann über das Kuchengitter geflossen. Meine Großmutter, die ich nach geschehenem Unglück zu Hilfe gerufen habe, meinte nur, daß das doch jeder wisse, daß man Käsekuchen erst in der Form auskühlen läßt und daß das deshalb wohl nicht im Rezept stehe. Ist der Kuchen nach dem Rezept deiner Großmutter direkt fest?

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    Ich hatte mich auch diese Methode gewundert,
    auch ich kenne nur abkuehlen lassen IN der Form.
     
    Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    hallo ihr beiden heide und pyromella. durch die menge an mandeln bekommt er standfestigkeit.
    und es mußt ein kuchenrost sein, nicht das rost aus dem backofen.
    lg. aloevera

    Das kann natuerlich sein.
    Mein Kaesekuchen hat einen Muerbeteigboden, der an den Seiten hochgezogen wird.
    Heisst, die Quarkmasse wird in den Muerbeteig gefuellt.
    (Hoffe, ich hab mich verstaendlich ausgedrueckt)
     
    A

    aloevera

    Guest
    Das kann natuerlich sein.
    Mein Kaesekuchen hat einen Muerbeteigboden, der an den Seiten hochgezogen wird.
    Heisst, die Quarkmasse wird in den Muerbeteig gefuellt.
    (Hoffe, ich hab mich verstaendlich ausgedrueckt)
    hallo heide, davon habe ich auch noch ein altes rezept, mürbeteig als grundlage, da gehören aber in rum eingeweichte rosinen rein, aber das ist ja nicht jedermanns sache.
    zum glück sind die geschäcker verschieden.;)
    lg. aloevera
     
    A

    aloevera

    Guest
    Mhmmmm, aloe, das liest sich gut!
    Werde ich bei Gelegenheit mal probieren.
    Gibt zwar keinen Quark bei uns muesste aber mit Huettenkaese(?) oder Frischkaese auch gehen??!

    Kia ora
    hallo kia, danke, der ist auch gut, hüttenkäse kenne ich als krümeligen käse, den meinst du sicher, oder?
    wenn es der ist, dann rühre ihn durch ein haarsieb, dann ist es feiner und du kannst ihn für das rezept verwenden. habe noch mehr von omama, muß das büchlein suchen und studieren, teilweise noch in sütterlin geschrieben.
    lieben gruß aloevera
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Danke, aloe...

    Oma-Rezepte sind fast immer grosse klasse!
    Bitte gerne mehr davon!
    Ich kann auch Suetterlin Schrift lesen,
    habe gerade gestern einen Brief gefunden, der schon seeeehr alt ist und in suetterlin... :grins:

    Kia ora
     
    A

    aloevera

    Guest
    hier noch ein rezept, kinderleicht, hat meine tochter heute mit ihren vorschulkindern gebacken

    pizzabrötchen
    300 gr. mehl, 1 backpulver, 200gr. sahnequark, 1/2 teelöffel salz, 1 prise zucker, 4 eßl. milch, 6 eßl. öl, 200gr. schinkenwürfel, 200gr, geriebenen käse, röstzwiebeln, pizzakräuter, das alles zusammenkneten, kleine kugeln formen und bei 175 grad 20-30 minuten backen.
    paßt zu tzaziki, gulaschsuppe und vielem mehr.
    guten appetit:eek:
     
    A

    Ackiline

    Guest
    Moin, lavendula tolles Rezept.
    Habe deinen Thread gerade erstmalig gefunden.
    Wenn ich darf, stelle ich ab und zu ein Rezept ein!
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    ich hab da noch ein leckeres Brötchenrezept::):d
    Quarkbrötchen

    125 g Quark
    4 EL Öl
    4 EL Milch
    1 Ei
    1/2 TL Salz

    Diese Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.

    250 g Weizenmehl und 1 Pck. Backpulver vermischen und nach und nach zum Teig geben.Wenn sich der Teig nicht mehr rühren lässt:rolleyes:, wird das restliche Mehl mit der Hand untergeknetet. Dann Kugel formen und auf dem Blech bei 200° ca. 20 bis 25 Min. backen.
     
    A

    aloevera

    Guest
    hoffentlich schaffen deine gäste das ganze backwerk,
    diesen kuchen gibt es morgen, der hört sich vielverprechend an.
    lg. aloevera
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Auf Wunsche zweier Damen hier mein Zucchini-Slice Rezept::pa:

    250g Zucchini
    1 Tasse (=¼ l) Mehl
    1 Teel. Backpulver
    Salz, Pfeffer nach Geschmack
    ca. 100 g (ich nehme eine Tasse a` ¼ l) Salami, Schinken, Wurst, auch gemischt, was immer..)
    ½ Tasse neutrales Oel
    1 grosse Zwiebel
    1 Tasse geriebener Kaese
    1 Teel. Currypulver
    5 Eier

    Zucchini waschen (Sehr grosse schaelen), Enden abschneiden (grosse aushoehlen), grob raspeln.
    Zwiebeln und Wurst(gemisch) fein wuerfeln.
    Alles, ausser Eier, zusammen mischen.
    Eier mit Gabel leicht verschlagen, dazu geben, alles mit Loeffel verruehren.

    Dann das Ganze in eine gefettete Auflaufform (Blech, Springform, Kastenform,... was Du willst) geben.

    Zucchini Slice vv.jpg

    Im Ofen, vorgeheizt 200 Grad C, ungefaehr 45 Min. backen.
    Soll leicht braeunlich sein.
    Musst Du ausprobieren, mit Hitze und Zeit, Jeder Ofen baeckt anders!!!!

    Etwas auskuehlen lassen und mit Chillisosse oder Knoblauchsosse servieren.
    Schmeckt auch pur, auch kalt, oder womit immer Du willst.
    Laesst sich gut in Microwelle auffwaermen!

    Zucchini Slice vv (1).jpg Zucchini Slice vv (2).jpg

    Auch ein frischer Salat passt dazu!!!




    Gutes Gelingen und Guten Appetit,

    Kia ora
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Danke dir, Kiaherz, das wird baldmöglichst ausprobiert! Hört sich einfach lecker an und überzeugt im Aussehen. Wann genau 'baldmöglichst' ist, kann ich aber noch nicht sagen, denn wir sind grad sooo weit weg von Zucchinizeit ... :(
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Und immer noch nicht im Bett, Rosabel..... :schimpf:;)

    Muesste eigentlich auch mit Kartoffeln oder Kuerbis gehen, ist ja alles ziemlich neutral vom Geschmack!

    Vielleicht probiere ich das gelegentlich mal aus!!! Bin vorher noch nie auf die Idee gekommen! :confused:

    Kia ora
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Lavi, das hört sich ebenfalls sehr appetitlich an! Bloß wie das für 8 Menschen reichen soll ... das Teil (ich tu's in die Quiche-Form) schaffen meine Schwester und ich garantiert alleine! :grins:
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Rosabel, Zutaten einfach vervierfachen....... :grins: ;)

    Kia ora
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Na das ist ja mal ein irres Rezept. Ob's mir gefällt oder nicht, kann ich diesmal nicht schon beim Lesen entscheiden. Könnt ich aber sofort machen, hätte alles da ... aber meinst du wirklich 28 Kardamomkapseln? Hört sich etwas viel an ... ?

    Also schön, wenn ich kochtechnisch wieder mal einen Experimentiertag habe. ;)

    (Was ist gribes Meersalz?)
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin Rosa,

    28 Kardamomkapseln stimmt.

    Sorry, ich meine grobes Meersalz,:grins:.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Oh je, ich muss ins Bett! Da hätte ich ja wohl auch drauf kommen müssen, war aber total blockiert von der Idee "geriebenes Meersalz" und dachte bloß immer, das gibt's doch gar nicht! :confused::rolleyes::grins:
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Lavi,hast Du alle die Rezepte schon selbst ausprobiert??

    Etliche kenne ich davon, habe sie aber noch nicht gemacht, wuerde mich interessieren, wie sie wirklich schmecken!?

    Kia ora
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Danke, Lavi, fuer Deine Antwort!
    Ich mag auch unkomplizierte, gutschmeckende Kocherei!

    Mit Jamie O. habe ich kein Problem, ich finde die Rezepte von ihm, die mir gefallen, ziemlich unkompliziert!!!

    Am liebsten sind mir ueberlieferte und ausprobierte Sachen!!!

    Kia ora
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Hallihallo KIA,

    mit unkompliziert meine ich hauptsächlich
    von den Zutaten her, die man nicht immer und überall bekommt.

    Ich habe so blöd geschrieben, sorry.8)
     
    Roy Bär

    Roy Bär

    Mitglied
    hallo lavendula

    schöne idee hier rezepte zu sammeln und
    ich hoffe ich darf ein paar rezepte von dir nachkochen, wenn mich
    meine frau wieder zum küchendienst verdonnert hat *g*
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Huhu Roy Bär,

    das finde ich ja toll, dass du das dicke Kochbuch aufgeschlagen hast, 8).

    Na denn man los, solltest du Küchendienst haben, weißt du ja,
    wo du viele schöne Rezepte findest, das ist doch super.

    Ich freue mich auf deinen Besuch.
     
    Roy Bär

    Roy Bär

    Mitglied
    danke lavendula, das ist sehr nett von dir.
    ich koche sehr gerne, nur fehlen mir manchmal die ideen.
     
    A

    Ackiline

    Guest
    Ackilines Schnellrezept "Bunte Tortilla" kann je nach Kühlschrankfüllung beliebig abgeändert werden, auch ohne Schinken als vegetarisch:
    Zutaten:
    Salzkartoffeln, gegart, hier ca. 250 g
    1-2 rote Paprika, entkernen, in Stücke
    100 g Mini-Tomaten, halbieren
    1 Zwiebel, in Ringe oder Würfel
    1-3 Frühlingszwiebeln in Röllchen
    2-3 Knobi-Zehen
    kleinen Würfeln von Katenschinken, Salami, und
    Streifen von Schwarzwälder Schinken,
    6 Eier, etwas verschlagen mit Sprudelwasser
    Salz, Pfeffer, bunten Pfeffer a.d. Mühle

    Fett zum Braten
    große Pfanne, Deckel

    Zubereitung
    Pfanne erhitzen, dann etwas Fett zugeben
    Scheiben-Kartoffeln darin anbraten,
    Zwiebeln, Knobi und Paprika zugeben,
    mit anbraten.
    Tomaten einfüllen, ein paar für später lassen
    Alles gut würzen

    Eier verschlagen, würzen, Frühlingszwiebel einrühren
    etwas davon über die Kartoffel-Masse gießen.
    Hitze danach runter drehen
    Rest Tomaten darauf verteilen
    Eier nun ganz darauf angießen..

    Deckel drauf legen und stocken lassen
    Guten Appetit
     
  • Status
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    O.v.F. biologische Spritzmittel, gesammelte Werke Biogarten 15
    Garten_Neuling gesammelte Fragen Pflanzen allgemein 2

    Ähnliche Themen

    Top Bottom