[Gestaltung] Füllplatz zwischen Sträuchern

H

Helmberger

Neuling
#1
Hallo,

Vielleicht gar nicht so schwer Gestaltungstipps im Internet zu finden und ich suche nur das falsche, aber zumindest bisher konnte ich nichts finden:
Wir haben einen geschwungenen Weg gestaltet und entlang dessen diverse Sträucher gepflanzt. Da es rein gestalterisch ist haben wir einen größeren Abstand. Die Sträucher werden langfristig so 2-3 Meter breit und der Abstand den wir gewählt haben liegt so bei 1.5 meter. Da wir die Büsche aus finanziellen Gründen kleiner kaufen mussten, dauert es nur ein paar Jahre bis diese zusammenwachsen. Die Frage ist, wie gestaltet man jetzt am besten den Zwischenraum. Zur zeit sind da Rasenflächen dazwischen was irgendwie verloren aussieht. Also was stattdessen, einfach nur mulchen und regelmäßig von Unkraut befreien? Oder besser schöne Bodendecker auswählen (oder rauben die ggf Nährstoffe und daher Wachstum?), oder richtig bepflanzen mit kleinen Pflanzen wohlwissentlich dass ich die in ein paar Jahren wieder rausreißen muss?
Bin da momentan leider etwas unsicher und Bilder im Internet konnte ich so richtig auch nicht finden...
 
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    #2
    Hallo Helmberger!
    Willkommen im Forum.
    Mir ging es bei der Neuanlage meines Gartens wie dir. Zusätzlich liegt mein Garten direkt an der Straße und damals war es üblich, daß Sonntags viele Spaziergänger im Neubaugebiet unterwegs waren. Wir benötigten also zusätzlich Sichtschutz.
    Ich hatte zuerst auch kleinere Sträucher und habe Dahlien und Sonnenblumen in die Lücken gepflanzt.
    Schön sind auch Zwischenpflanzungen mit Gräsern, z.B. Pennisetum Hameln.
    Vielleicht stellst du mal ein Foto ein. Das wäre auch hilfreich.
     
    H

    Helmberger

    Neuling
    #3
    Danke für die ersten Gedanken.Hier mal ein Bild im Anhang
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    #4
    Wenn du in jede Lücke ein Penisetum Hameln pflanzst, dann können die dauerhaft dort bleiben, werden halt mit der Zeit etwas bedrängt.
    Schau dir die Pflanze mal im I-Net an. Dieses Gras ist im Winter gelb und wird erst im Frühjahr zurückgeschnitten, macht also fast ganzjährig was her. Nährstoffe und Wasser, dafür mußt du eh sorgen, damit die Sträucher gut wachsen.
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #5
    Bei mir sind die Lückenfüller Rosen (y) . Teilweise Bodendeckerrosen oder Buschrosen . Mittlerweile muß ich meine Sträucher wachstumsmäßig
    ein wenig im Zaum halten, und nachschneiden, damit nicht alles ineinander wächst.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom