Gibt es hier jemand aus Franken?

Bachs

Bachs

Mitglied
#51
Oje bei uns ist gerade ein Unwetter,hoffentlich gibt es kein Hagel
 
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #52
    Hallo Bachs,

    ich habe keine Laufente, auch keine andere Ente.
    Hier ist es immer so trocken, da fühlen sich Schnecken nicht wohl.
    Und wieso hab ich morgen frei?

    LG tina1
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    #54
    Hallo Tina

    Bei uns ist morgen ein Feiertag ( Fronleichnam)

    @Gecko bei uns ist es richtig schwarz/dunkel geworden,sogar die Solarlampen sind angegangen,stürmisch war es auch,Gottseidank habe ich meine Engelstrompeten im Mai gut festgebunden:)
    LG Bachs
     
  • Rosalinchen

    Rosalinchen

    Foren-Urgestein
    #55
    Guten Morgen Bachs

    Ich bewundere Menschen, vor allem Männer, die sich zu diesem Beruf entscheiden!
    Bin schon seit Jahren in diversen Heimen unterwegs, aus Familiären Gründen.

    Dachte auch schon mal vor Jahren daran, mir in diese Richtung was zu suchen, leider (Nein, nicht leider, er war/ist gut, den Weg den ich gehe) lehrt einem das Leben, dass es nicht immer so geht wie man hofft!

    Ich hoffe für dich, dass wenn du deine Ausbildung zuende gebracht hast, du zu den wenigen Idealisten gehörst, die auch noch Jahre später in diesem Job, die Alten so behandelst, wie du auch selber behandelt werden möchtest!

    Ist nicht einfach, das weiss ich, aber wenn ich in den Heimen so unterwegs bin, kommen mir immer öfter, große Zweifel, ob es wirklich die richtige Adresse, für mich ist, wenn ICH mal zu den Alten gehöre!

    Es wird immer mehr gespart, kaum einem Pfleger/ Pflegerin ist es möglich, diesen Beruf mit Herz auszuführen, denn er/sie hat dazu rein gar keine Zeit mehr, alles minutös verplant:(

    Dann immer dieser ständige Wechsel an Personal auf den Stationen, finde ich auch nicht gut, unsere Alten Mitmenschen, brauchen Beständigkeit und geregelte Ordnung!

    Und doch wiederum, wenn ich Vergleiche anstelle, mit den Menschen die zuhause pflegebedürftig, irgendwo in ihrem Zimmer jahrelang dahinvegetieren:rolleyes:

    ist es jetzt in einem Heim immer noch besser, jetzt noch!!!

    Aber,später??? Ich seh mich schon in einem Mehrbettzimmer, Deutschland überaltert, die jungen haben immer weniger Arbeit, der Staat pleite!
    Das soziale Gefüge trifftet total auseinander :(
    Die Jungen von heute, sind die Alten von morgen, stehe uns Gott bei!

    Sorry das war nun OT, musste aber mal sein;)

    Viel, viel Erfolg in deiner Ausbildung! Viel, viel Kraft, diesen Job, auch mit Herz und Verstand, zu tun!
     
  • Passy

    Passy

    Mitglied
    #57
    IIIIIccchhhh bin aus Franggn!!!

    Eigentlich aus Schweinfurt aber die Liebe hat mich aufs Land verschlagen...genauer Wernecker Umgebung!
     
    L

    lillliane

    Mitglied
    #59
    Ich bin auch Unterfränkin, allerdings hat es mich der Liebe wegen ins Rheinland verschlagen.

    Landschaftlich sehr schade, die Leute hier sind auch ziemlich anders, ich hab mich in 15 Jahren noch nicht dran gewöhnt, aber man muss halt Prioritäten setzen...
    :cool:
     
  • L

    lillliane

    Mitglied
    #64
    als Franke wirste dich nie an eine andere Gegend gewöhnen :)-bin schon über 32 Jahre von Franken weg,aber im Herzen immer noch dort

    Sigi
    Siggi, ich bin auch schon über die Hälfte meines Lebens weg. Zuerst war ich allerdings in Regensburg und München, das war völlig ok. Aber für ne Fränkin sind die Rheinländer echt fremdartig. Ich habe zwischendurch nochmal für 3 Monate in Franken gearbeitet, in der Zeit habe ich mehr Leute gefunden mit denen ich mich angefreundet habe und auch jetzt noch Kontakt habe, als in der ganzen Zeit hier...

    Und für mitlesende Rheinländer: das ist echt nicht böse gemeint, aber ihr redet einfach zu viel und wechselt dauernd das Thema. Da erschreckt sich der Franke und denkt, ihr interessiert euch nicht für das, was er sagt ;)
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    #65
    M

    Magnolie81

    Neuling
    #69
    Hier auch....
    Ich bin aus der Lebkuchenhauptstadt

    Anbei:
    braucht jemand ein paar junge "Goldfische", hätte ein paar in gute Hände/Teiche abzugeben.
    Meine vermehren sich so schnell und überfüllen noch den Teich!
    bei Interesse bitte PN
     
    Cachaito

    Cachaito

    Mitglied
    #73
    Ja!

    Man muss natürlich als rheinländischer Aborigine auch ein erhöhtes Verständnis aufbringen und akzeptieren, dass ein anderer dem Gespräch einfach nicht folgen kann. Im Gegensatz zum ihm ist der Rheinländer in der Lage, verschiedene Sachen gleichzeitig anzusprechen und auf verschiedenen Ebenen zu kommunizieren.

    Er hat bereits das Thema gewechselt und der andere weiß nicht, wovon er plötzlich spricht. Ohne weiteres kann der Rheinländer zwei Probleme in einem Satz zusammenfassen: Er beginnt einen Satz mit einem Thema, schaltet sogleich und ohne Vorwarnung auf ein vollkommen neues und kehrt im Schlussakkord zum ersten zurück, dem er sicherheitshalber noch ein paar neue Aspekte hinzugefügt hat.

    Ja, so isser halt :)
     
    myrte

    myrte

    Mitglied
    #75
    C

    Calu

    Mitglied
    #77
    Darf ich auch als nicht reinrassiger sondern eingeheirateter Franke hier ab und an mal Hallo sagen ;)??????

    Übrigens: bei meiner Einwanderung bzw. Ummeldung damals legt mir die gute Dame vom Einwohnermeldeamt EINEN Zettel hin!
    Und ich so "macht das was wenn ich mich aus einem anderen Bundesland kommend ummelde?"
    "Nein, woher kommen sie denn"
    "Aus NRW..."
    "Oh, Moment....."
    Die Gute dreht sich um, befeuchtet theatralisch ihren Zeigefinger, langt immer wieder zu verschiedenen Zetteln und knallt mir zum Schluss 5 Formulare auf den Thresen!
    "Sie dürfen sich davorne hinhocken und ihn Ruhe ausfüllen....!

    :rolleyes: Ja ne, is klar!
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    #83
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    #84
    Das habe ich mir doch nicht ausgedacht.....:grins:
    Aber schön zu sehen, wie sich hier blankes Entsetzen breit macht. :grins:
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    #88
    Wieso wir?????
    Ich lege an dieser Stelle Wert auf die Feststellung, dass ich kein Rheinländer, sondern Westfale bin.
    Und die haben definitiv nichts mit den Franken zu tun! Das wäre ja auch noch schöner! :schimpf::schimpf::schimpf:
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    #90
    Wieso wir?????
    Ich lege an dieser Stelle Wert auf die Feststellung, dass ich kein Rheinländer, sondern Westfale bin.
    Und die haben definitiv nichts mit den Franken zu tun! Das wäre ja auch noch schöner! :schimpf::schimpf::schimpf:
    Westfale:d:d:d:d

    Dann weißt du doch sicher, das der Westfale und der Rheinländer Urfeinde sind:D:confused:
     
    Cachaito

    Cachaito

    Mitglied
    #91
    Das ursprüngliche Stammesgebiet des fränkischen Reichs war ein "wenig" grösser als die heutige Region Franken, so sind natürlich auch die Niederländer, Franzosen, Norditaliener uvm. eigentlich fränkischen Ursprungs.

    Aber wer will schon zurück zu den Ursprüngen? :)
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    #92
    Cachaito

    Cachaito

    Mitglied
    #99
    :D:D:D Das kommt also dabei heraus, wenn sich Rheinländer und Franken zusammenraufen....................auf die Westfalen mit Gebrüll:D:D:D
    So isses!

    Schaut, der Norddeutsche hat den Ostfriesen, der Franke den Bayern. Oder, noch ein besseres Beispiel: Der Niederländer hat den Limburger, und beide zusammen haben den Belgier.

    Tja, und der Rheinländer hat halt den Westfalen... :grins:

    Übrigens: Trifft ein Rheinländer einen Westfalen mit einem Papagei auf der Schulter. Fragt der Rheinländer: "Kann der auch sprechen?" Darauf der Papagei: "Keine Ahnung!"
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Verwandte Themen


    Top Bottom