Gibt's eine 'für Alles' Schraube?

  • Ersteller des Themas Herr Hübner
  • Erstellungsdatum
Herr Hübner

Herr Hübner

Foren-Urgestein
Hallo Forum.

Habt ihr eine Lieblingsschraube?

Meine ist die 4,5x60 in T20 mit Senkkopf.

Im Haushalt und bei Renovierungen ist sie in Verbindung mit einem ordentlichen Dübel eine gute Wahl um Regale an die Wand zu bringen.
 
  • Bandito76

    Bandito76

    Mitglied
    4x40 Spax-Schraube mit Senkkopf und T20 (y)
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Torx ist was wirklich feines, gerade wenn man wieder in den unmöglichsten Ecken Schrauben möchte.
     
  • Leonarda1

    Leonarda1

    Mitglied
    Ich nehme auch Torx, wenn's geht. Meine erste Begegnung mit diesen Schrauben war etwas betrüblich: ich hatte etwas zu schrauben, alles da, aber keinen passenden Bit. Dann bin ich in den Baumarkt und habe gefragt nach einem Bit für eine Schraube, für die alle die "normalen" nicht passen. Ich wusste nicht mal, wie das heißt.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Lockere Schrauben zählen leider nicht
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Torx ist mein bisheriger Lieblingsantrieb
     
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Wenn es um höchste Präzision und hohe Drehmomente geht, kommt für mich nur XZN infrage.
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Wäre für meine Bedürfnisse ein wenig over the top aber spannend zu sehen.

    Gerade gegoogelt, anscheinend gibt es da noch keine Holzschrauben, oder?

    Edit:ganzen Artikel gelesen und nicht nur überflogen, die schraube wird mir nie begegnen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    G

    GerdOtto

    Mitglied
    Woher kommt eigentlich die Redewendung "Der hat ne Schraube locker" ?
    Und ist das Problem mit der Entwicklung von Spax Schrauben behoben oder muss man weiter forschen?
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Guten Tag.

    Ich hole das nochmal hervor.

    Hat jemand Erfahrung mit den Jet-Fast Schrauben?
    Sie sollen, mit Bohrspitze und speziellem Gewinde eine wahre Alternative zu den Würth Assys sein.
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    Guten Tag.
    Ich hole das nochmal hervor.

    Hat jemand Erfahrung mit den Jet-Fast Schrauben?
    Sie sollen, mit Bohrspitze und speziellem Gewinde eine wahre Alternative zu den Würth Assys sein.
    Schon gehört und gesehen, aber noch nicht verarbeitet.
    Mein Schrauben-Großhändler hat sie noch nicht im Programm.
    Schrauben von Würth sind gut, meide ich aber falls möglich, den man ist gezwungen, die passenden Pits von Würth zu kaufen - normale Torx-Pits rutschen bei denen und versemmeln die Aufnahme.

    Kleine Anmerkung:
    Die Spanplatten-Schraube wurde von der Firma Spax (ABC-Spax) auf den Markt gebracht.
    Der Begriff Spaxschraube hat sich genauso eingeprägt wie Tempo für ein Papiertaschentuch ;)
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Ich denke, ich werde sie ordern.
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Schon gehört und gesehen, aber noch nicht verarbeitet.
    Mein Schrauben-Großhändler hat sie noch nicht im Programm.
    Schrauben von Würth sind gut, meide ich aber falls möglich, den man ist gezwungen, die passenden Pits von Würth zu kaufen - normale Torx-Pits rutschen bei denen und versemmeln die Aufnahme.

    Kleine Anmerkung:
    Die Spanplatten-Schraube wurde von der Firma Spax (ABC-Spax) auf den Markt gebracht.
    Der Begriff Spaxschraube hat sich genauso eingeprägt wie Tempo für ein Papiertaschentuch ;)
    Was nimmst du für Schrauben?

    Seit den letzten Bauten, privat ausgeholfen, habe ich wirklich viele verbaut und kaufte häufig die Packungen von Dresselhaus oder SWG.
    Aber man schaut ja auch über seinen Tellerrand
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    SWG, ABC-Spax und von Förch, für Terrassen-Hartholzdielen die von Würth
    Ich verarbeite überwiegend Edelstahlschrauben. Mit günstigen NoName-Produkten aus den Internet habe ich schlechte Erfahrung gemacht, die sind nicht zäh genug, die reissen schneller ab.

    Habe schon vor 30 Jahren begonnen an Autos und Gartenmaschinen, nach Kauf, dort wo möglich, normale Schrauben (vor allem die mit Phillipskopf) durch Edelstahl zu ersetzen - war es leid mit Rostlöser zu arbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Ergibt Sinn.
    Tausche selbst, wo möglich, pz und Ph gegen TX.
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    Metrische Edelstahlschrauben mit Torx-Aufnahme sind schwer zu bekommen. Von Aussen-6-knt abgesehen, dominiert der Phillips- und der Imbuskopf.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt, ich sprach von Holzschrauben und allem, was einem so im Haus begegnet.

    Wenn ich mir anschaue, was so im Altbau noch an Schlitzschrauben zum Vorschein kommt.
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    Schlitzschrauben - Das erinnert mich an die Zeiten als Junge in der Schreinerei - Da hatte ich noch mit dem Drillschraubendreher gearbeitet Wenn Du da abgerutscht bist, musstest Du die Löcher im Holz wieder zuspachteln - noch schlimmer - die Griffrosetten waren verkratzt :eek:
     
    Faxe59

    Faxe59

    Mitglied
    Hallo Baby Hübner
    Edelstahlschrauben mit Bohrspitze und Selbstschneide Gewinde sind eigentlich für Montage in dünne Bleche bis ca. 4 mm gedacht.
    Man erspart sich das Vorbohren und anschließend das Gewindeschneiden.
    Sind jedoch nicht metrisch und somit nicht für das öftere Montieren und Demontieren gedacht.
    LG Herbert
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Danke Herbert (y)

    Das werde ich mir im Hinterkopf behalten.

    So, schrauben sind bestellt.
    Erstmal ein Probierset, danach wird dann entschieden.
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    Metrische Edelstahlschrauben wurden dort verwendet, wo vorher auch metrische Schrauben drin waren.

    Es gibt Holzschrauben aus Edelstahl mit Bohrspitze - Habe sie schon tausendfach verarbeitet.

    Meines Wissens gibt es keine Edelstahlschrauben mit Bohrspitze und Selbstschneide Gewinde - Das Gewinde in die Bleche, übrigens nur Buntblech, bei Stahl reissen VA-Schrauben meist ab, wird reingewirkt bzw. getrieben - nicht geschnitten.
    und
    Schrauben mit "Selbstschneide-Gewinde" haben keine Bohrspitze, es muss auf das richtige Rohmaß vorgebohrt werden, dafür geht es dann auch im Vollmaterial.

    Schrauben_Gewindeschneidschraube.jpg Gewindeschneidschraube M6 x 20

    Schrauben_Holzschraube mit Bohrspitze & Frässtege_01.jpg Holzschraube mit Bohrspitze & Frässtegen Schrauben_Holzschraube mit Bohrspitze & Frässtege_02.jpg hier eine aus Stahl vz

    Blechtreibschraube mit Bohrspitze - nicht Blechschneidschraube Schrauben_Blechtreibschraube mit Bohrspitze_01.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Prächtig.
    Aber nicht zielführend.
    Setzen sie sich
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Guten Abend.

    Wie am 30.09. erwähnt, bestellte ich mir JetFast Schrauben.
    Ein Sortiment bestehend aus:
    3,5x35 mm - 500 Stück,
    4,0x40 mm - 500 Stück,
    4,5x45 mm - 200 Stück,
    5,0x80 mm - 100 Stück,
    6,0 x 100 mm - 100 Stück

    Mit Torx Antrieb. Gelb verzinkt.

    Gut die Hälfte der schrauben ist verbraucht, für alles was so im Haus, ums Haus und darüber hinaus anfällt.

    Bin zufrieden. Mit makita Impact gold Bits und SabreCut Bits kein Rausrutschen aus dem Kopf, auch noNameDiscounter Bits hielten gut.
    Keine ausgenudelten Köppe.

    Bei meinen Anwendungen, OSB auf Lattung, Regale anbringen, Unterkonstruktion erstellen, Buche Leimholzplatten verschrauben... Keine Abrisse, keine ausfälle. Bin zufrieden.

    Edith: IMG_20201110_195909_9.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Torx, auch Innensechsrund, bietet einfach kaum eine Möglichkeit, dass der Kopf abnudelt, so der Bit passt, weil mehr "Angriffsfläche" zu Verfügung steht und man den Schrauber kaum falsch oder schräg ansetzen kann.
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Alles ist besser als Schlitz.
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Vaseline hilft.
     
  • Top Bottom