Goldfische überwintern

Heide

Heide

Foren-Urgestein
Danke Mo , :)

wir haben im Winter Sprudelsteine im Teich . Dadurch haben wir ( bis jetzt noch nicht ) keine geschlossene Eisdecke . Erstens ein bisschen Sauerstoff wenn doch mal ein Fisch an die Oberflaeche kommt , und dann fuer die Voegel , die so auch einen Platz zum Trinken haben . Sieht immer zu putzig aus wenn die Voegel dann auch baden und sich im Schilf nebendran das Gefieder putzen .:D

Gruss;)

Heide
 
  • M

    mr. fischlieb

    Guest
    hey
    ich hab mir etz ein aquarium mit pumpue filter uvlampe kies und 3 wasserpflanen und
    so eine kleine höhle gekauft da haben sies schöner:)
     
    M

    mr. fischlieb

    Guest
    Da Dein Teich nur leider 40 cm tief ist, wirst Du die Fische wohl oder übel in eine Tonne geben müssen, die aber dann bitte von außen abisoliert durch Styropor, oder anderem Material, werden muß, oder Sie kann im Wintergarten stehen
    Besser wäre hier ein größeres Aquarium mit Pumpe, ein paar Pflanzen..

    Mo, die Dir aber rät: diesen Teich mal tiefer zu gestalten! Dieses hin und her ist nichts für Fische und Pflanzen!!!!
    @ mo der teich ist eine wanne deshalb kan ich net tiefer graben aber ich habe schon daran gedacht eine tiefere und breitere wanne einzusetzen


    grüßchen daniel
     
  • Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    JA

    Vielleicht so einen wie Unseren !! ;) ( siehe Bilder in meinem anderen Beitrag )

    Gruss
    Heide:) die immer wieder so einen bauen wuerde..............
     
  • Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    Aeh , ich glaub das Foto findet man schlecht . :confused:
    Ich stell's hier noch mal ein. ;)
     

    Anhänge

  • K

    Koi

    Guest
    Sag ich doch ein schöner Teich wird sich nichts ändern!Ich muss leider noch warten bis meiner mal so zugewachsen ist und sich alle Fische richtig verstecken können, wenn sie es wollen.
     
  • Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    Hallo Gerd ,
    das ist die Koi - Parade . Angetreten zum Morgenapell :cool:
    Das ist ungefaehr ein Drittel unseres Fischbestandes . Und ALLE sollen ueberwintern :)

    Gruss ;)

    Heide
     

    Anhänge

    K

    Koi

    Guest
    He!Warst du bei mir im Teich?Zwei sehen genau so aus wie meine der Goldene und der weiße.
    Haben deine auch immer Hunger?Und das macht so Spaß ihnen beim fressen zu zuschauen aber man soll ja nicht so viel.
    Ich habe meine letztens Regenwürmer und Pflaumen gefüttert scheint ganz gut angekommen zu sein.
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    Hallo Gerd ,

    noe , bei Dir mausen war ich bestimmt nicht * grins *
    Unsere Fische werden nicht so verwoehnt wie bei Dir " Regenwuermer und Pflaumen "
    Regenwuermer braucht mein Mann selber :rolleyes: ( natuerlich zum Angeln ) . Und von Pflaumen fuettern hab ich noch nichts gehoert:confused:
    Unsere bekommen ganz normale sticks und geben sich anscheinend damit zufrieden .
    Ausser , dass sie sich beim Fuettern wie PIRANHAS benehmen .

    Gruss;)

    Heide , fuer die jetzt wieder Fuetterungszeit ist
     
    K

    Koi

    Guest
    Mann soll sie auch mal Salat füttern hab ich mal gelesen aber da wollen sie nicht ran.
    Das mit den Pflaumen war meine Frau sie sagte die sind so verfressen die fressen alles und schwups hat sie ein Stück rein geschmissen und siehe da ,war es auch schon weg und so kam es dazu.Bei den Regenwürmern war ich es ich habe umgegraben und da habe ich mal einen rein gegeben das sah unsere Tochter und brachte mit einmal ein Glas voll an wir gaben erst mal nur ein paar man weiß ja nie aber sie waren so begeistert davon nun bekommen sie öfters mal ein wenig.
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Halo Gerd,

    habe das Angeln aufgegeben,

    in meinem alten Verein gabs trotz Fischbesatz nichts zu fangen,

    dank den Komorane,

    Am Rhein gabs auch nichts zu fangen

    Neuer Verein ist zu teuer:

    200 € Aufnahmegebühr
    100 € Jahresbeitrag

    LG
    Dieter
     
    K

    Koi

    Guest
    Hallo Frischling
    Da muss es hier an der Elbe anders aussehen, muss viel drin sein wie man so hört.
    Aber ich glaub wenn du einmal richtig dabei gewesen bist wird es dich doch im Urlaub schon mal, ich weis nicht wie man es bei Anglern nennt ,in der "Rute kribbeln".So das du es da noch machst?
    Ich fand es eine beruhigende Angelegenheit aber war noch zu jung es richtig zu begreifen
    Jetzt setz ich mich an den Teich und genieße die Fische und alles drum herum!.
     
    Aramis

    Aramis

    Mitglied
    falsch sicher nicht, aber ist es nihct noch etwas früh dafür?
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    ... äh sorry,
    aber gehte es jetzt um Aale, oder um Goldfische, oder sind Goldfische Aale??:rolleyes::rolleyes:

    Mo, die jetzt erstmal einen Lachs verspeisen geht!
     
    Aramis

    Aramis

    Mitglied
    vielleicht Goldaale ... man weiss es nicht *g
     
    M

    Mandy mit Anja

    Guest
    Hi,
    eigendlich kannst du die Fische in deinem Teich lassen meiner ist auch nicht tiefer und die fische kommen gut über denn winter.Ich nehme einen eisfreihalter aus Stüropor.ER ist rund und hat einen dekel mit einem loch zur Sauerstoff zufur.
     
    K

    Koi

    Guest
    Hi,
    eigendlich kannst du die Fische in deinem Teich lassen meiner ist auch nicht tiefer und die fische kommen gut über denn winter.Ich nehme einen eisfreihalter aus Stüropor.ER ist rund und hat einen dekel mit einem loch zur Sauerstoff zufur.
    Wenn er auch nur 40 cm tief ist würd ich mal sagen hast du und die Fische bis jetzt immer Glück gehabt. Ich würd es nicht riskieren!Mir sind schon welche bei 65 cm eingefroren und das auch mit Eisfreihalter!
    Und das war kein schöner Anblick![url=http://www.smilies.4-user.de][/URL]
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Hi,
    eigendlich kannst du die Fische in deinem Teich lassen meiner ist auch nicht tiefer und die fische kommen gut über denn winter.Ich nehme einen eisfreihalter aus Stüropor.ER ist rund und hat einen dekel mit einem loch zur Sauerstoff zufur.


    also ganz ehrlich, es ist keine artgerechte Haltung!
    Ich habe mich schon oft genug darüber geärgert, wenn Leute erzählen sie würden ihre Fische bei eisiger Kälte im Mörtelkübel halten, in der das Eis 5-6 cm liegt und es wären ja Luftlöcher vorhanden!"!
    Da kann man sie besser noch in den Keller stellen! 40cm.... nee


    Mo, die sich dann besser keine Fische halten würde....
     
    Earnvearn

    Earnvearn

    Mitglied
    Hi
    ich wollte auch einmal fragen wie das mit dem überwintern ist, weil mien onkel hat einen 7x8 meter großen teich der 1,5 m tief ist.
    Er hatte 8 Kois darin, jedoch sind 3 eingefroren.
    Ich habe einen teich mit der tiefe von 1,1m und habe 7 Goldis darin(4=20cm,2=15cm,1=10 cm.
    Kann ich die ohne bedenken überwintern??
    oder geht es die Goldis in einem 84l Aquarium unterzubringen??

    Hoffe auf einen guten Rat.

    mfg Earnvearn http://www.hausgarten.net/gartenforum/images/icons/icon9.gif
    Unglücklich
     
    Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    die meisten werden wohl antworten:

    BEI DER TIEFE KOENNEN DIE FISCHE GUT UEBERLEBEN !!

    Ich habe jeden Winter einen Sprudelstein drin , damit immer ein kleines Loch bleibt.
    Einmal fuer zusaetzlich Sauerstoff , zum Anderen fuer die Voegel , zum Trinken und Baden.

    Gruss;)

    Heide:)
     
    Earnvearn

    Earnvearn

    Mitglied
    Hi danke für deine Antwort!
    Ich weiß aus Büchern auch das die Tiefe gut ist ich war nur irritiert wegen dem vorfall bei meinem onkel!:-|
     
    Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    Das kann manchmal passieren , wenn zuviel Unruhe am und um den Teich ist .


    Wenn sich die Fische gestoert fuehlen , z.B. wenn man bei starkem Frost ein Loch in's Eis schlagen muss.

    Das passiert sogar an den grossen Teichen wo im Winter Schlittschuh gelaufen wird.
    Ist die Eisdecke vor Betreten da nicht stark genug , frieren die Fische an der Eisdecke fest.

    Gruss;)

    Heide ,die gefrorenen Fisch dann schon lieber aus der Kuehltruhe isst.:)
     
    K

    Koi

    Guest
    Meist ist der Grund das sie bei solchen tiefen einfrieren das sie zu wenig Sauerstoff bekommen ,da sich zu viele Faulgase gebildet haben .Um das zu vermeiden ist es wie Heide schon schrieb angebracht ein Sprudelstein mit dem der Teich mit Sauerstoff versorgt wird und vom eis freigehalten wird.
     
    Earnvearn

    Earnvearn

    Mitglied
    Mein Onkel hat 4qm des Teiches mit Styropor eisfrei gehalten und hat ein Teichbelüftungssystem im teich.
    Ist da was nicht gut??
    Sollte er was ändern??:confused:

    Earnvearn
     
    Earnvearn

    Earnvearn

    Mitglied
    Ich kann es mir eben auch nicht erklären!

    Aber die waren einfach eingefroren.
     
    Earnvearn

    Earnvearn

    Mitglied
    Naya meine Fragen sind beantwortet.
    Euch noch viel Spaß.

    bye Earnvearn:cool:
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Meist ist der Grund das sie bei solchen tiefen einfrieren das sie zu wenig Sauerstoff bekommen ,da sich zu viele Faulgase gebildet haben .Um das zu vermeiden ist es wie Heide schon schrieb angebracht ein Sprudelstein mit dem der Teich mit Sauerstoff versorgt wird und vom eis freigehalten wird.

    Gerd,
    das ist nicht ganz richtig, denn den Effekt des Sprudelsteines erreichst Du durch viel Schilf-gras, welches 10 cm oberhalb des Wasserspiegels abgeschnitten wird und dort entweichen auch die Faulgase... Durch den Sprudelstein fühlen sie die Fische noch gestört (kommt auf die Größe des Teiches an). Man sollte sie möglichst ganz in Ruhe überwintern lassen. Für die Vögel kann man anderen Ortes Wasser aufstellen, wobei ich bezweifel, das sie bei Frost im Wasser baden gehen! Eine kleine Schale, die von der Sonne schnell erwärmt wird und das Eis schneller schmilzen läst.

    Diese Fische sind vom Frost überrascht worden, da sie mit halber Enrgie wieder runter warten so zusagen in Zeitlupe! Sie brauchen wirklich lange um unten anzukommen... Da passiert sowas schon mal, daher oberstes Gebot - Ruhe -
     
    Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    Hallo Mo,

    wir machen das mit dem Sprudelstein schon seit 1984 .

    Bis jetzt hat sich noch KEIN Fisch beschwert !!

    Und die Voegel baden auch im Winter. Oder wir haben besonders reinliche Exemplare :rolleyes:

    Gruss ;)

    Heide
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Hallo Mo,
    Und die Voegel baden auch im Winter. Oder wir haben besonders reinliche Exemplare :rolleyes:
    Gruss ;)
    Heide


    Hallo Heide,

    vielleicht ist es bei euch besonders warm????!!!:cool:

    ....ja und die Vögel haben im Winter hier kaum eine Chance sich zu baden, weil ja alles zugefrohren ist - vorallem stehende Gewässer, Pfützen oder Rinnsale!

    Wenn es bei Dir so klappt, mach`s...

    Mo, die das auch schon öfter hier erwähnte..;)
     
    D

    DaGaPa

    Mitglied
    Hallöchen!
    Hab mir nun den ganzen Thread durch gelesen, hab aber immer noch ein paar Fragen!

    Hab 1 Teichmuschel, 3 Apfelschnecken und 5 Goldis in nem Miniteich, die sollten schon einen "richtigen" haben, leider mußte ich aber die Bauphase auf nächstes Jahr verschieben (wills ja auch g´scheit machen) jetzt hab ich leihweise zum überwintern ein 80x35x40 AQ-Becken. Frage: Soll ich der Teichmuschel zuliebe nicht besser Teichwasser verwenden, auch wenn das nicht so toll klar wird????

    Ich hab das Ding schon aufgestellt und aus Verunsicherung ca. 20l Teichwasser mit reingegeben sozusagen zum "Impfen". Die Schnecken sind schon drin, da mit dem Teichwasser auch bissl "Teichdreck" mitreingekommen ist und ein paar Teichpflanzen mit umgezogen sind (1 gr. Nadelsimse, 3 kl. Wasserhyazinten und ´ne Wassernuß) schätze ich das für die Schnecken gesorgt ist, hab sicherheitshalber eine Prise Fischflocken spendiert. Meine Sorge gilt der Muschel, ders im Miniteich prima gefallen hat und die ich unbedingt nächstes Jahr in den großen Teich umziehen will ...

    Ach ja, hab mich stark belesen was Teichbau angeht .... plane ca. 7000l bei 1,2m Tiefe habe zwei Filter a 4000l gekauft (SSV bei OBI) lese jetzt aber das ich gar keine brauche bei der Größe????:confused: Dachte meine Goldis sind sowas wie schwimmende Schweindl: machen viel Dreck also muß man viel Filtern?????? Achja ein Sprudelstein soll auch noch rein.

    Ach ja: spricht nicht der "sanftere übergang" (Wassertemperatur!) dafür die Fischis bald reinzuholen bevor es richtig kalt wird??????? Oder ist kurze Winterruhe besser als gar keine???

    Fragen über Fragen aus dem Allgäu
     
    K

    Koi

    Guest
    Mit dem reinholen würd ich noch ein weilchen warten, es kommen noch ein paar schöne Tage!
    Und das Teich Wasser zu verwenden ist das beste.Mit den Filter das ist so ein Ding, einige sagen ja andere nein.Das kommt immer darauf an was du möchtest ,einen Naturteich der trübt ist oder was ich bevorzuge einen klaren Teich in den man bis auf den Grund schauen kann. Liegt aber auch an dem Filter der verwendet wird.
     
    D

    DaGaPa

    Mitglied
    Hallo Gerd,

    danke für die Antwort ... es sieht ja jetzt auch wieder freundlicher aus, aber als es vor ein paar Tagen bis zur Talstation geschneit hat (entfernung 20km) war mir schon bange um meine GoFi´s.

    Meinst Du ich soll den Anteil Teichwasser erhöhen?!

    Hab heute eine Wurzel aus dem Teich ins AQ getan damit die Schnecken weiden können
    (wieso ist mir das nich gleich eingefallen :confused:) aber es scheint sie machen sich lieber über anderes her :rolleyes: wie mans macht ....

    Hm, wenns ein bissl trüb ist macht mir das nix aus, aber sehen will ich die Fischis schon noch .... naja, nachdem ich die Filter schon hab, werd ich sie wohl auch anschließen ;)

    Gruß DaGaPa
     
    K

    Koi

    Guest
    Hallo Gerd,

    danke für die Antwort ... es sieht ja jetzt auch wieder freundlicher aus, aber als es vor ein paar Tagen bis zur Talstation geschneit hat (entfernung 20km) war mir schon bange um meine GoFi´s.

    Gruß DaGaPa
    Na da hab ich ja Glück das ich weit weg davon wohne, denn das brauch ich nicht.
    Wenn du das Wasser jetzt schon drin hast, was du ja auch drin lassen wirst geht das schon und ist dann in einen Monat oder so wenn du sie umsetzt genau richtig.
     
    Stephanie174

    Stephanie174

    Mitglied
    Hallo DaGaPa,

    deine Apfelschnecken musst du jedes Jahr aus dem Teich holen und im AQ überwintern,
    da das Wasser für sie zu kalt wird und sie Sauerstoff atmen müssen, also immer an die Oberfläche kommen, um zu atmen und das geht natürlich mit ner Eisschicht nicht.
    Die Schnecken brauchen außerdem Mineralien, da sonst ihre Gehäuse brüchig werden.
    Das kann sogar zum Tod führen.
    Deswegen solltest du öfters mal neues Wasser ins AQ geben.
    Ich mach das im Moment mit ner 1,5Liter-Flasche auf je 50l pro Tag und die Schnecken scheinen es zu mögen.
    Ach ja, und du solltest das Becken so abdecken, dass sie nicht abhauen können,
    sonst kann es passieren, dass du mal eine unterm Fuß oder hinterm Schrank hast
    (mit dem schrank, ist mir schon passiert)
    Apfelschnecken haben auch einen regen Stoffwechsel, so dass man oft das Wasser wechseln muss.

    Liebe Grüße, Stephanie
     
  • Top Bottom