Gräser im Garten gefunden

J

Juma_2nd

Guest
Hallo Zusammen!
Durch meine unermüdliche wühlerei hab ich im Garten doch so manche Schätze entdeckt.
Diese Beiden konnte ich bisher noch nicht zuordnen:

Den Anhang 137207 betrachten Den Anhang 137208 betrachten
Es waren keine Rizome oder Wurzelausläufer vorhanden, weshalb ich darauf schließe das es sich um Sämlinge handelt.
Was meint Ihr könnte das sein.Ich werde sie auf jeden Fall stehen lassen bis sie sich durch Blüten zu erkennen geben. Neugierig bin ich aber jetzt schon.
Also wer Ideen hat was da so wächst , immer her damit! :)
Liebe Grüße Juma
 
  • K

    Kiwi

    Mitglied
    Hallo Juma,

    das erste sieht mir eher nach einem Zwiebelgewächs aus, meine sich selbst vermehrenden Gladiolen sehen jedenfalls ganz ähnlich aus.

    LG Kiwi
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Hallo Juma, das 2. sieht ein bisschen aus wie meine Waldhyazinthen (Hasenglöckchen).
     
    J

    Juma_2nd

    Guest
    Na, das sind doch schon mal Hinweise zum weitersuchen.
    Vielen Dank euch Beiden.
    Liebe Grüße Juma
     
  • W

    Weidenelfe

    Mitglied
    Hallo Juma,
    ich denke nicht ,das das auf dem zweiten Foto Hasenglöckchen sind,die habe ich auch im Garten und sie wachsen ja aus einer Zwiebel-im Moment nicht sichtbar.
    Ich denke ich habe das gleiche "Gras"auch im Garten,kann gern mal ein Foto machen,dann siehst Du wie groß es werden kann-aber leider ist es bei mir auch namenlos:rolleyes:
     
  • Erari

    Erari

    Mitglied
    Hallo,
    ich habe das Gras auf dem zweiten Bild auch im Garten. Es ist überall! Das ist ganz sicher kein Hasenglöckchen. Die sind schon längst wieder im Boden eingezogen. @Weidenelfe, es wäre schön, wenn du ein Bild einstellen könntest, so das es sich im ausgewachsenen Zustand zeigt.
    Lieben Gruß :?
     
  • W

    Weidenelfe

    Mitglied
    ;)Erari,
    kein Problem- ich mach dann morgen mal aktuelle Fotos.
     
    W

    Weidenelfe

    Mitglied
    ;)so und nun versuch ich das mal mit den Fotos:rolleyes:
    So,auf dem ersten Foto sieht man den ganzen Horst,er hat ungefähr einen Durchmesser von 50cm und eine Höhe von gut 80cm.
    Bild 2 zeigt den Neuaustrieb,immer wieder erscheinen kleine neue Spitzen,ich habe aber die Erfahrung gemacht,das sich die Neuaustriebe gut abstechen lassen und somit kann man das Gras in seinem Umfangswachstum ganz gut händeln.
    Bild 3 zeigt einen Rest vom Blütenstengel,leider schon fast verblüht.
    Ich glaub man kanns ganz gut erkennen,das Gras schiebt fast 2 Meter hohen runden Stengel und am Ende baumeln dann mehrere dieser,hm Ripsen(nennt man das so-keine Ahnung).
    Ich hoffe es hilft euch weiter und vielleicht kommt ja noch jemand vorbei,der unserem unbekannten Gras einen Namen geben kann:)
     

    Anhänge

    J

    Juma_2nd

    Guest
    Hallo Weidenelfe !
    Das käme schon eher hin. Ich werde das Gras wachsen lassen und beobachten.
    bis jetzt sieht es gsnz dekorativ aus.
    Ich werde dann berichten was daraus geworden ist.
    L.G. Juma
     
    Erari

    Erari

    Mitglied
    Vielen Dank,
    das sieht doch sehr nett aus. Dann werde ich das wohl doch nicht alles auszupfen, sondern zusammensetzen.
    LG :?
     
  • etaner

    etaner

    Mitglied
    Ich hab das auch im Garten. Es ist eine Segge die vermehrt sich überall.
    Ich hab sie anfangs mit Taglilien verwechselt und immer gewartet ob eine Blüte kommt bis dann die Grasblüte kam.
     
    J

    Juma_2nd

    Guest
    Hallo!
    Das mit der Hänge-Segge könnte hinkommen. Gras darf erst mal bleiben, ist ja
    ( noch) genügend Platz.
    Liebe Grüße!
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom