Graf 5000L Flachtank - 70m Gartenschlauch -Pumpe?

F

FannyimGarten

Neuling
Hallo ihr Lieben,

wir kaufen einen Graf 5000L Flachtank. Da wir einen grossen Garten haben, benötigen wir 70 / 100 m Schlauch. Leider ist es für mich recht schwierig die ideale Pumpe zu finden.

Alle Pumpen von Graf, haben nach 40m schon kaum Druck.

Jetzt habe ich die hier empfohlen bekommen: iPress 3-60 Automatik mit Halterung
Die ist allerdings ziemlich teuer. Ich soll dazu auch 1 Zoll Schlauch besorgen. Das wiederum finde ich in 1Zoll gar nicht.

Die hier soll auch gut sein: AL-KO Tiefbrunnenpumpe TBP 6000/7
allerdings bräuchten wir eine mit Automatik.

Höhe des Tanks: 1m.



Hat jemand Erfahrung/Tips bezüglich Pumpe? 70 m Schlauch mit 3/4 Zoll oder lieber 1 Zoll?

Lieben Dank für Eure Hilfe
 
  • Faxe59

    Faxe59

    Mitglied
    Hallo Fanny
    Wenn die Pumpe nicht im freien steht würde ich die mh 1300 inox mit Druckschalter (Presscontrol) nehmen. Sie schaltet sich bei Abnahme automatisch ein und bei Abnahme aus automatisch wieder aus. Da die Pumpe 1 Zoll Ein und Ausgang hat würde ich in dieser Dimension bleiben.
    Entspricht im PE Rohr 32 mm. Beim Gartenschlauch kannst du dann auf 3/4 Zoll 19mm reduzieren. Ist einfacher zu bedienen.
    Sie bringt bei 5,5 bar 6000l/h.
    Da hast du nach 40m immer noch genug Druck um später vielleicht mal unterirdische Regner zu betreiben.
    Tauchdruckpumpe halte ich bei 1m Tankhöhe für ungeeignet.
    LG Herbert
     
  • F

    FannyimGarten

    Neuling
    Hallo Fanny
    Wenn die Pumpe nicht im freien steht würde ich die mh 1300 inox mit Druckschalter (Presscontrol) nehmen. Sie schaltet sich bei Abnahme automatisch ein und bei Abnahme aus automatisch wieder aus. Da die Pumpe 1 Zoll Ein und Ausgang hat würde ich in dieser Dimension bleiben.
    Entspricht im PE Rohr 32 mm. Beim Gartenschlauch kannst du dann auf 3/4 Zoll 19mm reduzieren. Ist einfacher zu bedienen.
    Sie bringt bei 5,5 bar 6000l/h.
    Da hast du nach 40m immer noch genug Druck um später vielleicht mal unterirdische Regner zu betreiben.
    Tauchdruckpumpe halte ich bei 1m Tankhöhe für ungeeignet.
    LG Herbert
    Hallo Herbert,

    lieben Dank für die ausführliche Antwort. Allerdings soll die Pumpe im Tank liegen. Es ist 100m vom Haus entfernt und wir sind in Bayern auf 700m Höhe :/ Da gibts oft Schnee. Ein Haus oder sonstwas dürfen wir nicht bauen wegen Baubehörde.

    Heißt das die in meiner Frage erwähnten Pumpen wären nicht gut für den Zweck?

    Lieben Gruß
    Stefanie
     
  • Faxe59

    Faxe59

    Mitglied
    Hallo Stefanie
    Dann kommt ja nur eine Tauchdruckpumpe in Frage.
    Ich weiss nicht wie tief ihr den Behälter eingräbt aber da diese Pumpen min. einen halben Meter vom Boden entfernt sein müssen kommt auch nur eine in Frage die Horizontal eingebaut werden kann.
    Sie muss also zum überwintern min. 80 cm unter Erdniveau liegen.
    Pumpen dieser Art mit Automatiksteuerung werden schon in der Richtung 300-400€ zu Buche schlagen.
    Ich habe seit 18 Jahren eine Grundfos Tauchdruckpumpe . Sie hängt in 10 Metern tiefe und hat eine Druckverstellbare Automatlk. Sie funktioniert noch immer wie neu. Kosten damals 600€.
    LG Herbert
     
    F

    FannyimGarten

    Neuling
    Hallo Herbert,


    sie ist inkl. Domschacht 1,30 m tief. Wenn man mit einer Halterung die Tauchpumpe am Boden festmacht, müsste das gehen. Oder wir nehmen für den Domschacht eine Verlängerung.

    Lieben Gruß





     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    J Wasseranschluss an Graf Carat 6500l Bewässerung 1

    Ähnliche Themen

    Top Bottom