GreenGremlins Balkon- und Gartendschungel

Stupsi

Stupsi

Foren-Urgestein
Ich sag ja das Auge ißt mit :grins:
Süß das Gesicht.

Kann auch noch hier und da was ernten und meine Zuckererbsen geben auch noch Gummi ich glaub das wird noch was, die kommen mit Kälte ja immer am besten klar.
 
  • GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Heute reichte es wieder für ein kleines Tellerchen:
    IMG_20170908_191522.jpg
    Heute dauerregnet es hier.
    Daher habe ich gerade zum Test mal eine Tomate auf den Dachboden unters Fenster gestellt. Mich interessiert, ob die da schneller oder langsamer abreifen als draußen.

    Ich hoffe morgen ist es trocken, denn ich möchte vormittags zur Pflanzenraritätenbörse. Das ein oder andere Plätzchen wäre noch frei.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Auf Börsen lauern bestimmt auch ganz viele Monster, die sich dann an dir festkrallen. Bin auf die Beute gespannt.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Pflanzenraritätenbörse - das hört sich interessant an!
    Da wünsche ich dir für morgen gutes Wetter!
    Ich hoffe, du berichtest hinterher, was es da für
    Raritäten gab!

    Hier gibt es am WE im näheren Umkreis auch eine
    Gartenmesse.
    Von Raritäten war allerdings nicht die Rede.
    Wenn das Wetter nicht verrückt spielt, wollen wir
    da auch mal vorbeischauen.


    LG Katzenfee
     
  • GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Es gibt auch viele normale Pflanzen, vorbeischauen lohnt auch eigentlich immer. Mitnehmen kann ich nicht mehr als aufs Rad passt;)
     
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    So ein Glück, daß du nicht mit `nem LKW
    unterwegs bist! :grins:


    LG Katzenfee
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    Da hat Pyro Recht ;) gibt doch Fahrradkörbe für vorne, hinten, links, rechts... :grins:
    Ich bin mal neugierig was du alles ergattern und mitbringen wirst. :)
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Vorne, hinten, links, rechts,... habe ich alles. Und noch Platz an der Stange:D
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Oh oh - dann kann ich mir in etwa vorstellen, wie die Fotos deiner Trophäen aussehen werden! :D
     
  • GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Im Moment schüttet es noch, das müsste sich erstmal ändern.:(
    Naja, Unmengen werde ich nicht kaufen, auch wenn ich auf dem Rad Platz hätte. Muss ja auch alles noch zu Balkon und Garten passen.

    Es macht aber auch einfach Spaß da durch zu bummeln und wenn das Wetter nicht ganz so gut ist, ist es auch nicht ganz so voll und die Menschen haben mehr Zeit für ein Schwätzchen, bei dem man immer wieder was lernen kann :)
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Habe nur vorne und ein bisschen hinten gebraucht:D
    IMG_20170909_132755.jpg

    Der Transport:
    IMG_20170909_130755.jpg

    Aufgrund meiner miesen Ernte noch 1kg Tomaten vom Dealer meines Vertrauens mitgenommen:
    IMG_20170909_132918.jpg
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Sieben Pötte? Wow!
    So bist du gefahren? Da siehst du doch die Straße gar nicht mehr.
    Aber der Besuch auf der Börse hat sich echt gelohnt.
    Regnet es nun nicht mehr?
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Das wirkt nur so, ich bin groß, da konnte ich locker drüber gucken.:D
    Zwischen dem Regen gibt es aktuell kleine Lücken. Einpflanzen verschiebe ich aber auf morgen, da soll die Sonne scheinen.
    Freue mich schon, für alle ein schönes Plätzchen zu finden.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Schöne Beute, Green Gremlin!
    Aber was ist das alles?
    Fuchsien und Astern - und der Rest?

    Wir waren übrigens heute auch auf der Gartenmesse.
    Hab auch 7 Sachen mit nach Hause gebracht. :grins:
    Aber nur 4 Töpfe und dafür noch 3 Tütchen Blumenzwiebeln.


    Hier regnet´s mittlerweile auch ....... Scheibenkleister .......



    LG Katzenfee
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Agastachen, Purpursalbei und Zwergysop.

    Alles winterhart:)

    Schreibe morgen noch mehr dazu, für heute bin ich platt;)
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Guten Morgen,
    gestern war ich nach einer Laufveranstaltung etwas platt, aber jetzt möchte ich euch doch noch meine Neuzugänge vorstellen:

    Winterharte Fuchsie Whitenight's Pearl
    k-NP1A6975-1.jpg
    Sie wird 60-100 cm hoch, aktuell bringt sie es auf 45cm. Ich hatte mich dafür entschieden, weil es farblich mal was anderes ist und ich sie mir gut in der Kombi mit den pinkviolettlilafarbenen vorstellen kann.

    Ich war ja skeptisch wegen der Winterhärte im Kübel (Stupsi, wir sprachen drüber). Der Experte meinte nun, einen Versuch wäre es wert, wenn der Kübel mehr als 10l Volumen hat, die Fuchsie geschützt steht und ggfs auch eingedeckt wird. Ich werde es probieren, zur Sicherheit aber auch noch Stecklinge schneiden vor dem Winter.

    Winterharte Fuchsie Baby Blue Eyes
    k-NP1A6976-1.jpg
    Sie wird 50-100cm hoch, wobei es wohl 5 Jahre dauert, bis sie ihre Endgröße erreicht hat. Aktuell hat sie gut 30cm. Ich bin gespannt, wie sie sich weiter entwickelt.


    Zwergysop
    k-NP1A6978-1.jpg
    Mal wieder was für Balkonkasten und Verzehr:D
    Der Kleine wird nur 30cm hoch und wird daher einen Platz im Balkonkasten bekommen. Da er immergrün ist, ist das auch eine schöne Sache für den Winter.

    Purpursalbei
    k-NP1A6979-1.jpg
    Auch dieses Pflänzchen ist winterhart (ich hoffe auch schon in dieser Größe und auf meinem Balkon, aber Kräutermagie Keller war optimistisch.)

    Mir schmeckt Salbei nicht, aber ich finde die Blüten wunderschön und bei diesem gefiel mir auch die Blätterfarbe sehr gut. Einen normalen Salbei hatte ich ja dieses Jahr ausgesät und der ist auch sehr gut gewachsen, so dass mich (und alle Insekten) im nächsten Jahr zwei Pflänzchen mit ihrer Blütenpracht erfreuen sollten.

    Kalimeris Blue Star
    k-NP1A6980-1.jpg
    Eine Schönaster, die im Gegensatz zu den gefüllten Exemplaren wohl ein absoluter Magnet für Insekten aller Art sein soll. Sie wird 60-70cm hoch, aktuell hat die Pflanze 55cm und ich hoffe, dass sie gut anwächst und schöööön buschig wird.

    Agastache Blue Fortune
    k-NP1A6982-1.jpg
    Agastachen hatte ich schon länger auf meiner Suchliste, denn zum einen gefallen sie mir optisch sehr gut, zum anderen stehen sie auf der Hitliste der Insekten auch ganz weit oben. Diese Sorte duftet außerdem noch sehr schön, so dass auch die Menschennase etwas davon hat:)
    Ihre 60-80cm Endgröße hat sie bereits erreicht (75cm).

    Agastache Black Adder
    k-NP1A6983-1.jpg
    Tja, was soll ich sagen- eine Agastache alleine sah so einsam aus, daher kam die zweite direkt mit. Eigentlich gilt alles was oben steht auch für diese Sorte. Mit 60-70cm bleibt sie planmäßig etwas kleiner, aktuell bringt sie 55cm mit.


    ... die alten Fuchsien
    k-NP1A6984-1.jpgk-NP1A6985-1.jpg

    Diese Fuchsien, bei denen ich leider nicht weiß, um welche Sorten es sich handelt, sind keine Neuzugänge, ich wollte sie aber trotzdem noch mal zeigen, da ich begeistern davon bin, wie viele Blüten sie aktuell tragen.
    Ich werde auf jeden Fall versuchen, alle zu überwintern - nächstes Jahr bekommen sie dann mehr Platz.

    Heute scheint die Sonne, juhu, mit aktuell 13 Grad ist es allerdings noch recht frisch.
    Gerade war ich schon im Garten und konnte ganze 4 Brown Egg Cherry Tomaten sowie etwas neuseeländischen Spinat ernten.
    Gleich geht dann erstmal das große Pflanzen los, die Neuzugänge kommen (zumindest erstmal) alle auf den Balkon.

    Habt einen schönen Sonntag!
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Oh, das sind ja tolle Neuzugänge, GreenGremlin! :)
    Ich bin sehr gespannt wie sich die winterharten Fuchsien schlagen werden, aber eure Winter sind ja ein wenig milder, da könnte das schon gehen, oder? :)

    Den Ysop und die blau blühenden Salbeipflanzen finde ich auch sehr schön, konnte gestern selbst nicht widerstehen und habe mir eine mitgenommen. Zaubert gleich noch einen Farbfleck auf die Terrasse. :)
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Zu den Wintertemperaturen hatte ich gerade in deinem Thread was geschrieben. Ja, die sind nicht so wild und wenn es kalt ist auch eher kurzzeitig, nicht langfristig.

    Ich habe jetzt die Zeit von Mai bis September ganz gut abgedeckt mit Blüten, fehlt halt nur vorher und hinterher was.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Das sind wirklich schöne Farbtupfer, Green Gremlin!
    Und wenn sie auch noch den Bienchen helfen,
    freut man sich doch gleich doppelt darüber - ich zumindest!

    Deine Fuchsien blühen alle noch wunderschön!
    Ihnen scheint das doofe Wetter wohl nichts auszumachen.


    LG Katzenfee
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Die kleineren Fuchsien stehen nun allesamt in Kästen. Die hingen hier noch ungenutzt herum und ich habe sie nun gegen die Tontöpfe an der Wand ausgetauscht. So haben alle etwas mehr Platz und mir gefällt es optisch auch ganz gut.

    IMG_20170910_161613.jpg

    Ich freue mich richtig, dass ich mit den Fuchsien etwas gefunden habe, das mir gefällt und das sich offensichtlich auch an der Schattenwand sehr wohl fühlt.

    Die helle Fuchsie steht jetzt erstmal in einem 11 Liter Topf an der Wand. Das sollte vorerst reichen, noch ist die ja nicht so groß.
    Auch Zwergysop und Purpursalbei haben erstmal kleine Töpfe bekommen, da muss ich im Frühjahr mal schauen, in welchem Kasten die letztendlich landen werden.

    Die Agastachen habe ich noch nicht gepflanzt, da bin ich noch etwas unschlüssig ob sie in einen der großen Bodenkästen oder in einzelne Töpfe kommen.
    Sie sind aber schon jetzt ein beliebtes Ausflugsziel meiner Brummer geworden.

    Nach der ganzen Pflanzaktion sah der Balkon natürlich super aus:d
    Also habe ich mir die Wurzelbürste geschnappt und den Boden geputzt.
    Nun strahlt alles wieder und gefällt mir für den Moment ganz gut.
    Und außen habe ich jetzt noch die kleinen Töpfchen hängen, die zur Hälfte noch leer sind:grins:

    IMG_20170910_161710.jpgIMG_20170910_161721.jpg

    Habt ihr Tipps, welche Insektenpflanzen ich noch in kleine Töpfchen setzen könnte?
    Hatte schon an Winterlinge und Heide gedacht?
    Frühblüher kommen eh in einem Extrakasten, der das restliche Jahr im Keller steht.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Schön schaut das auf. Die Fuchsien wirken richtig schön in den Kästen.
    Jetzt noch pflanzen? Hm, vielleicht Viola? Die macht doch jedes Wetter mit, oder?
    Heide geht natürlich immer. Ob es jetzt Winterlinge gibt, weiß ich gar nicht. Aber die sind besonders schön, finde ich.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Schaut hübsch aus auf deinem Balkon!
    Und deine "Fuchsienwand" macht sich sehr gut!

    Was hältst du von Fetthennen für deine leeren Töpfe?
    Es gibt da kleine Sorten, die sehr genügsam, aber
    bei den Brummers sehr beliebt sind.


    LG Katzenfee
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ach wie ich dich um den schönen großen Balkon beneide!!!
    Hast du dir richtig schön gemacht echt, auch das Vogelhäuschen an der Wand supi und die Fuchsien kommen in den Kästen wirklich gut zur Geltung.

    Thymian ist auch ein Insektenmagnet wenn er blüht und da er wenig Wasser braucht auch gut in kl. Töpfen zu halten, auch winterhart.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Ich finde deine Terrasse auch richtig toll, und so toll bepflanzt.
    Sie sieht nicht "frisch bezogen" aus sondern so, als ob sich dort schon jemand einige Jahre verwirklichen würde. Das muss man in dieser kurzen Zeit erst einmal so hinbekommen!

    Ich schließe mich Lycells Vorschlag mit den Hornveilchen an - ich setze um diese Jahreszeit auch immer ein paar, um die Terrasse noch einmal etwas bunter zu gestalten, und sie blühen bei mir oft den ganzen Winter lang, an geschützten Stellen bis zum Frühjahr und dann weiter. Sind auf jeden Fall unglaublich dankbare Pflanzen - und (falls es nicht irgendwelche pollenfreien Neuzüchtungen sind) auch gutes Brummerfutter. :)
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Ich danke euch für Ideen und Kommentare.
    Was die Hornveilchen und ähnliches angeht...
    IMG_20170911_140719.jpgIMG_20170911_140733.jpg

    ;)

    Ich werde jetzt erstmal abwarten solange noch genug blüht und wenn die jetzigen Pflanzen aufhören gehe ich noch mal schauen, was es dann so gibt.

    Heute habe ich spontan noch eine sehr schön blühende Heuchera und einen Rittersporn mitgenommen.
    Eigentlich für den Garten, aber ich habe beschlossen sie dürfen erst noch meinen Balkon bunt machen.
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Lustig ist, dass die Hornveilchen hierzulande Stiefmütterchen genannt werden ;)
    Ich mag die aber auch. Ich hab im Frühling welche gepflanzt in den Trog vor meinem Tor. Die haben sich gut gemacht, bis halt die Hitze kam.
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Stiefmütterchen hat es hier auch, die sind ein bisschen größer.
    Ich schmeiße die immer durcheinander, was vermutlich daran liegt, dass es mir relativ egal ist, weil die sich so ähnlich sind. Veilchengewächse sinds allesamt:D.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    GreenGremlin, hatte ich mir schon fast gedacht :D - wie hätten die bei so einer riesigen Kollektion auch fehlen können! ;)

    Scarlet, die Hornveilchen sind, meine ich, etwas langlebiger als die (größeren) Stiefmütterchen, bei mir sind sie immer fast zwei Jahre lang unermüdliche Dauerblüher. :)
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Die Kleinen haben sich ja selbst überall ausgesät, konnte ich gar nicht verhindern.:D
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Das stimmt, das finde ich so toll an diesen Blümchen - Hornveilchen, Löwenmäulchen, Kapukresse und noch ein paar andere Kandidaten hat man nach einer Weile wirklich immer irgendwoanders wild ausgesät... ist jedesmal wieder eine schöne Überraschung. :cool:
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Bei mir sät sich nur Mangold und Broccoletto selbst aus.
    Hornveilchen wären mir echt lieber :grins:
    Du hast wirklich viele Farbtupfer auf deiner Terrasse. Sieht so schön aus.
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Danke Lycell :)

    Ich saß gerade in der Regenpause draußen und stellte fest- ich bin hin und hergerissen.
    HABEN möchte ich im Moment vor allem viele Tomaten, gerne auch ein paar milde Chili oder Paprika und Beeren aller Art.
    SEHEN möchte ich im Moment eigentlich lieber blühende Schönheiten.

    So saß ich und sinnierte über die Bepflanzung im nächsten Jahr.
    Nicht, dass ich das nicht noch zehn mal mindestens umschmeißen würde, aber esplant sich halt so gut in der Sonne mit nem Tässchen Cappuccino in der Hand und dem Blick auf alles, was gerade da ist.

    Meine Stellplätze für groß werdende Tomaten sind definitiv begrenzt. Sie können nur an die Wand und auch nur in den sonnigen Bereich.
    Fünf wäre eine sinnvolle Anzahl, wie ich mich kenne wirds nicht ganz klappen.

    Dann habe ich ja noch die schwarzen Blumenkästen, die an der Brüstung stehen. Kann man auf den Bildern nicht ganz so gut sehen.
    Da hatte ich jetzt überlegt in die hintere Reihe (also die, die direkt an der Brüstung steht) auch mittig noch eine Tomate zu pflanzen. Wären drei bis vier Stück. Das müssten dann nur kleinere Sorten sein, maximal 1,20 Höhe. Aber davon hätte ich auch noch genügend Auswahl.
    Rechts und links daneben würde ich dann etwas Blühendes, vielleicht auch nicht essbares setzen.

    Als ich das so fertig durchdacht hatte fiel mir allerdings ein, dass ich ja auch noch andere Nachtschatten mal ausprobieren wollte, z.B. Wonderberry und so.

    Schwupps, Planung schon wieder überm Haufen.:d

    So entstehen hier wieder Skizzen, Pläne, chaotische Beschriftungen und ich sehe mich in zwei Monaten schon die ersten Samentütchen öffnen :grins:

    Zum Glück bin ich hier ja nicht die einzig Verrückte mit der ganzen Planerei:p
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Zum Glück bin ich hier ja nicht die einzig Verrückte mit der ganzen Planerei:p
    Ooooh nein, das bist du definitiv nicht! :pa:

    Davon abgesehen geht es mir wie dir - ich bin ein absoluter Obst- und Gemüsefreak, aber fürs Auge brauche ich Blühendes... ich liebe Farben. :)
    Obst und Gemüse können sehr dekorativ sein, aber eine bunte Blumenpracht ersetzt beides nicht...
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Obst und Gemüse können sehr dekorativ sein, aber eine bunte Blumenpracht ersetzt beides nicht...
    Und da wären wir dann wieder bei der Frage des Platzes...

    Dennoch... ich wünsche mir ein Blütenmeer und das werde ich auch irgendwie schaffen, ohne dass ich auf Tomaten verzichten muss.

    Ich möchte fürs nächste Jahr noch eine Himbeere und eine zweite kleine Heidelbeere haben, wegen der Befruchtung.
    Würdet ihr die eher im Oktober kaufen oder im Frühjahr?
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Beides gleich gut, meiner Ansicht nach. :)
    Ich selbst habe die meisten meiner Obstbäume und Sträucher ganz bewusst im Herbst gekauft und gesetzt, damit sie bis zum Frühjahr bereits anwachsen - und das hat bei mir bisher immer geklappt. Die Baumschulen sagen doch auch immer 'Oktober bis April ist Pflanzzeit!' ;)
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Hihi, ja, die Planerei kann nicht früh genug beginnen :grins:
    Ich schiebe auf dem Papier auch schon die Töpfe hin und her und überlege, schmeiße alles über den Haufen, fange von vorn an und versuche, meine Must-Haves zuerst im Kopf zu platzieren. Und natürlich muss man auch neues antesten, zumindest neue Sorten.

    Wonderberry lasse ich weg. Das waren mir einfach viel zu viele Früchte, die ich eben nicht schüsselweise essen mochte. Ich werde ne gelbe Variante probieren. Die soll angeblich süßer sein.

    Jetzt hast du so viel Platz (Neid), aber am Ende reicht er dann auch wieder nicht. Ich glaube, man hat immer vier qm zu wenig; egal, wieviel zur Verfügung steht.
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Ich habe mehr Platz auf dem Boden als vorher, aber durch das wegfallende Geländer und die fehlenden Fensterbänke auch wieder weniger Platz als vorher. Dass es insgesamt zu wenig Platz ist müssen wir hier gar nicht diskutieren :grins:

    Ich glaube ich bestelle dann auch im Oktober (da hab ich Urlaub und kann die Pflanzen entgegen nehmen, ist sonst immer etwas doof), das ist nicht mehr ganz so lang- und außerdem habe ich bei immergrünen Heidelbeeren noch was Schönes auf dem Balkon:grins:

    So, für heute bin ich weg, gehabt euch wohl :cool:
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Als ich gerade im Garten (2) war um den Flieder für Lauren zu fotografieren, fiel mir auf, dass ich mal ein Bild der Begonien mitbringen könnte, die hier seit Juni dem Wetter trotzen und unermüdlich blühen.

    IMG_20170912_164345.jpg
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Leider nein.
    Die gefüllten Blüten ja sowieso nicht, aber auch die ungefüllten bieten nur sehr wenig Nektar und Pollen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Etwas, das von Juni bis September blüht, hat aber auch seinen eigenen Wert, auch wenn es vielleicht kein Insektenfutter bietet. Ich bin immer sehr für Insektenfutter, aber ein bischen Seelenfutter in Form von bunten Blüten braucht der Mensch schließlich auch.
     
    JardinEnchante

    JardinEnchante

    Mitglied
    Nee GreenGremlin, du bist definitiv nicht zu früh dran. Ich habe meine Bestell- und Wunschliste für Herbst schon seit August aufgestellt :D

    Ich plane auch am liebsten, wenn ich noch den Garten sehen kann. Habe dann ja ab Dezember für mehrere Monate keine Sicht auf Erde;)
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Danke Pyro:)
    Ja, manchmal sehe ich einfach Blümchen die mich so anziehen, dass die mitmüssen und mache mir dann auch keine weiteren Gedanken.
    Dafür ziehe ich ein anderes Mal auch wieder gezielt los um Bienenfutter zu suchen.
    Dass Insekten und ich gleichermaßen auf violette Blüten stehen ist eine glückliche Fügung:D

    Jardin,
    das ist bei dir aber auch ein Extremfall:D
    Ich sehe meinen Balkon schon die nächsten Monate noch.
    Aber schadet auch nicht, wenn ich aktuell noch mal deutlich vor Augen habe, dass so eine Tomate nicht nur hoch sondern durchaus auch etwas breit wird:grins:.

    Kannst du mir vielleicht wenn du fertig bist noch mal sagen welche Samen Du von mir alle haben wolltest?

    Gilt auch für euch andere. Wem ich etwas versprochen hatte, der melde sich bitte.

    Aktuell haben wir hier 12 Grad und es schüttet. Igitt.
    Zum Glück kam die letzten Tage nachmittags aber immer noch mal die Sonne raus ( nicht, dass ich da sehr viel von hätte, wenn ich heute bis 20 Uhr arbeite:p)

    Ich hoffe es bleibt mal in Kürze einen Tag trocken, ich würde gerne die Minze aus Garten 1 ernten.
    Außerdem den Stangensellerie, hat da zufällig jemand ein leckeres Rezept für?
    Also ein erprobtes- google kann ich natürlich immer noch befragen.
     
    JardinEnchante

    JardinEnchante

    Mitglied
    Ich schicke dir Sonnenstrahlen rüber mit herrlichen 29-30 Grad:pa:

    Klar melde ich mich wegen den Samen, habe mir soweit alles notiert, bin nur diese Woche tierisch im Job eingespannt, daher kümmere ich mich wohl erst nächste oder übernächste Woche darum. Und sag bitte auch Bescheid, was ich dir schicken könnte, ja? :eek: Sende dir dann zur gegebener Zeit ne PN zwecks Adresse und so...
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    So machen wir's:)

    Auch heute 12 Grad auf meinem Balkonthermometer.
    Da zwischen den Regenzeiten aber auch immer wieder die Sonne scheint finde ich es nicht so schlimm.
    Zur Kräuterernte war es mir allerdings noch zu nass.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich sag dir bescheid ob ich die kleine Bergminze noch will wenn ich mal meine Planung durchdacht habe, im Moment weiß ich nicht was ich will....heute so und morgen anders, schlimm :grins:
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Kommt mir irgendwie bekannt vor...
     
    GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Heute habe ich trotz des Regens die Minze geerntet- oder sagen wir, das was die Schnecken noch von ihr übrig gelassen haben.
    Musste sie leider noch mal abwaschen, jetzt können die Stängel erstmal etwas in der Wohnung vortrocknen, bevor sie dann zum Schluss noch ins Dörrgerät kommen.

    Stangensellerie habe ich auch etwas mitgenommen. Den mögen die Schnecken offenbar nicht, wie schön.
    Werde die erste Fuhre jetzt auch trocknen für Suppengewürz. Gut, das auf dem Dachboden viel Platz für all das Zeug ist :D, sonst musste ich immer zusehen, wie ich das in der Wohnung alles aufgehängt bekomme.
     
  • Top Bottom