groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Ort

billymoppel

billymoppel

Foren-Urgestein
meine freundin hat eine komplett verglaste hausseite in südwestrichtung über 2 etagen, es gibt zwar automatische sonnenjalousien - aber die funktionieren erstaunlich oft nicht :grins:
dahinter befindet sich eine 1m hohe innenterrasse, in die große blumen"bassins" eingelassen sind - platz für einen baum, wenn es sein muss. 6m höhe keine problem :d
in einem der bassins stand bisher irgendeine palme - exitus. der war es da echt zu heiß.
nun wird ein neuer kandidat gesucht...
stattliche größe (um 2m gern) soll schon erreicht werden, warme wintertemperaturen (ist halt der wohnbereich) gut vertragen werden.
vorhanden in bereits stattlicher größe wäre eine schöne schefflera - aber das habe ich meiner freundin schon ausgeredet, für eine schefflera wäre dieser standort wohl mord.
außerdem gäbe es bei mir einen einen hibiskus sinensis, könnte der was sein?
meiner sucht nämlich ein neues zuhause :D
würde ihr auch gefallen.
weitere ideen bitte gern!
 
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    Hallo billymoppel,

    meine Zimmerpflanzenkenntnisse sind wirklich minimal.
    Aber was ich mir dennoch vorstellen kann wäre eine "Spuckpalme".

    Meine steht vollsonnig vor einem Südfenster, ist im Topf gut 1m hoch und macht keine Anstalten, das Höhenwachstum zu beenden:(
    Und das, obwohl ich fast nie dünge - sonst würde das Monstrum ja noch üppiger.
    Warme Winter mit Heizung und Schwedenofen sind kein Problem - sie braucht dann aber viel Wasser (zeigt sie freundlicherweise mit hängenden Blättern an - kurz nach Wässerung merkt man schon, wie sie sich freut).

    Das "spucken" ist für mich kein Problem - Samen und Kapseln können einfach aufgesaugt werden. Da ist nichts klebrig oder sonst wie Flecken produzierend.

    Wenn Du möchtest mache ich morgen ein Bild.

    LG
    Elkevogel
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    die gibts wirklich, die spuckende palme :d
    klingt gar nicht schlecht - allerdings habe ich jetzt beim schnellen gucken noch nichts gefunden, wo man die in halbwegs akzeptabler größe bekommen könnte.

    ich habe auch schon über eine kanarische dattelpalme nchgedacht, könnte doch passen, oder?

    ps. bevor jemand das vorschlägt: einen ficus gibts schon am ende der glasfassade, wo die bedingungen etwas weniger grausam sind
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    Da gits für mich nur eines

    Pool.jpg

    Bananenstaude

    Wächst 2 m. in einer Saison und wird bis zu 6m hoch. Dann kommt eine prachtvolle Blüte und selbst Früchte sind möglich.
    Sie ist ein riesiger Wassersäufer und braucht auch viel Dünger.

    Beide Pflanzen im Hintergrund sind Bananenstauden unterschiedlicher Sorte. Wenn Überwinterung kein Problem ist, dann ist gibt es noch deutlich mehr Sorten die sehr unterschiedlich aussehen.

    Der Hauptstamm stirbt nach der Blüte ab hat bis dahin aber schon einige Kinderl bekommen und so sieht die Pflanze immer wieder anderst aus. Sie verändert sich ganz eneorm innerhalb eines Jahres.
     
  • Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    Hallo Bobby,

    gestern noch hab' ich gejammert, dass mir genau so eine Location fehlt. Ich schlage daher für deine Freundin Folgendes vor, das sie sich anschaffen könnte:


    * mich als Adoptivkind (dringend!!) :) <- lieb gugg

    * hätte sie etwa Platz für meine Herzenspflanze, einen Ranker mit türkisfarbenen Blüten? Dann voilà: https://botgarten.unibas.ch/strongylodon/index.php

    Grüßle
    Billa
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    Kein Problem gerne werden wir dich adoptieren, wenn die Freundin mich heiratet *grins*

    Das Problem ist jedoch dass dann an den Standort eine Bananenstaude kommt und ich dulde keine Widerworte von meinem Adoptivkind;)
     
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    hey ihr zwei, ich werde es ihr vorschlagen: sie ist grade zu haben, kinder sind aus dem haus - also weder heirat noch adoption sind ausgeschlossen :grins:
    gegebenfalls wären sogar zwei der bassins frei...:D

    jedenfalls kommt beides auf die liste - für mich wäre der jadewein wegen der blütenfarbe eher nix, ich wäre für die banane, aber freundin war in einem anderen leben mal architektin, die blüte dieser pflanze hat etwas "konstruiertes" - ich kann mir gut vorstellen, dass ihr das gefällt. und sie hat keine ressentiments gegen blau :d
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    Was hat sie doch für ein Glück...grüß mal unbekannterweise. Gleich zwei Riesengefäße frei, hossa...


    Kein Problem gerne werden wir dich adoptieren, wenn die Freundin mich heiratet *grins*


    Das Problem ist jedoch dass dann an den Standort eine Bananenstaude kommt und ich dulde keine Widerworte von meinem Adoptivkind;)


    Hörma, Pappa, ich bin (im echten Leben) die Königin der Widerworte. Adoptier dir lieber was Pflegeleichtes. *grins* :grins:

    Und die herzzerreißend schöne Jadepflanze wird gepflanzt, und dann wird rebellisch durch die Ranken getanzt, SO! Popelige Bananen da, pfff...die hat doch jeder.


    *duck und wech*


    Okay, okaaay, ich hab' keine mehr...alle kaputtgekriegt, ich bin also bloß neidisch. :grins:



     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    Hallo billymoppel,

    meine Spuckpalme würde ich gerne zur Adoption freigeben (sie gibt auch keine Widerworte - grins). Sie bräuchte einen größeren Topf und ich habe einfach keinen Platz mehr für das Monstrum.

    2017-11-08 Spuckpalme.jpg

    (Ich habe jetzt 3 x mit IrfanView versucht zu drehen - klappt nicht:schimpf:)
    Bliebe noch das Transportproblem:d

    Ansonsten evt. einfach versuchen, eine kleine zu bekommen und selber großziehen. Dauert bei guter Pflege gar nicht sooo lange.


    LG
    Elkevogel
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    na, das gute stück erkennt man auch quer :d

    tja, du wohnst leider seeeeehr weit weg von uns im südlichen sachsen-anhalt :(

    wir im tierschutz organisieren ja fahrketten und flugpaten, obs das für menschenwürdige pflanzenunterbringung auch schon gibt? :d
    oder per anhalter: einfach mit zielschild an der autobahn aussetzen :grins:

    aber: wo ein wille, da ein weg: man hat ja freunde und die haben freunde...
    also wenn die palme für sie in frage käme - unser tröd-auswertungstreffen ist morgen abend - müssen wir sehen...
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    Hallo Supernovae,

    nee, klappt nicht bei Windows 365 und Bildern vom IPhone.
    Bilder von der Nikon(DSRL) lassen sich mit IrfanView zuverlässig drehen.
    Vielleicht bekommt Marcel das Dilemma ja auch bald in den Griff.
    Bis dahin gebe ich mir Mühe, aber gelegentlich wird es vermutlich trotzdem liegende Bilder geben.

    LG
    Elkevogel
     
    R

    Randolph

    Mitglied
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    Die würd´ ich aber nicht weggeben ... sie wird für diese Glasfront aber bei Weitem
    nicht groß genug, max. knapp zwei Meter in der Natur. Und die Mengen an Samen
    sind echt nicht ohne; hatte sie auch einmal! ,-)

    Der Standort würde allerdings wirklich gut passen, die kann ALLES ab ... ! =)

    Palm 01.jpg

    Aber eine Banane müsste doch optimal sein ... ? Benötigt viel Wasser, verdunstet
    viel, kühlt viel ... und bietet Schatten! ich würde nur gleich zwei oder drei nehmen,
    sähe doch genial aus!

    Gruß, Rudi
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    AW: groß werdende Pflanze für extrem sonnigen warmen Or

    Hallo Randolph,

    hey, 2 m pflegeleicht sind doch schon mal eine echte Hausnummer:d
    Und da sie uns hier über den Kopf wächst, den Kübel nicht mehr mag (zu klein/instabil) wird es Zeit für Adoptionsfreigabe oder Entsorgung.
    Wir haben einfach keinen Platz, um ihr noch viel länger ein gutes Zuhause zu bieten.

    Aktuell fängt sie mit dem "Winterkleid" an: es gibt relativ viele gelbe Blätter, die abgeworfen werden. Passiert jedes Jahr um diese Zeit und liegt nicht am Wassermangel.
    Ob es am zeitweise offenen Fenster bei fast winterlichen Temperaturen liegt, am Winter.... keine Ahnung. Aber kahl oder hässlich wurde sie hier nie.
    Es werden jetzt auch die "Blüten" entwickelt, die dann bald spucken.

    Und ja, wenn es ihr gut geht, werden es auch viele Samen (und Blütenstände) die auf dem Boden rumliegen. Aber sie sind - wie schon erwähnt - leicht aufzusaugen ohne irgendwelche klebrigen Rückstände zu hinterlassen.
    Und die Samen keimen auch gern in umliegenden Töpfen und sorgen so für ständigen Nachwuchs. Der lässt sich aber leicht rupfen/umpflanzen.

    Ich mag sie immer noch und im Zimmer der Kurzen stehen schon 2 Babys, die etwa 20 cm groß sind. Nachschub ist also schon vorhanden:D

    LG
    Elkevogel
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    3 Jahre hat die Spuckpalme hier noch bleiben dürfen. Ist noch größer und üppiger geworden.
    Am 19.11. haben wir ein neues Fenster im Esszimmer bekommen und mussten alles wegräumen - dabei ist mir der Kragen geplatzt, weil der Kübel einfach nicht frei stehen wollte (ohne Stütze von Schrank und Wand).
    Also weg mit dem Monster!
    Aktuell steht sie unten im Garten, ist komplett erfroren (und entsprechend geschrumpft) und wartet auf Platz in der Biotonne.
    Oder kann ich sie kompostieren?
    Oder besser in den Restmüll?
    Ich habe keine Ahnung, wie sich der giftige Milchsaft auswirkt :oops: .

    Einen Sämling mit Potential konnte ich aus dem Pott retten - auf das bald wieder so ein Monster hier rumsteht:D
    LG
    Elkevogel
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hi @jolantha,
    Zum Bewurzeln hab ich im Netz nichts gefunden. Sonst hätte ich es vielleicht mit einem Seitentrieb versucht.
    Aber ich bin eh am Entrümpeln und da muss man auch mal hart sein.
    Wir könnten das Monster alle nicht mehr sehen und ich bin schon jetzt sehr glücklich, dass auch der Fußboden (Laminat) sauber bleibt.
    Keine Krümel und klebrige Flecken von den Blüten mehr😁.
    LG
    Elkevogel
     
  • Top Bottom