Großer Benjamin Ficus - krank?

D

domwend

Neuling
Liebe Forengemeinde,

Ich bin leider relativ unerfahren was Pflanzenpflege betrifft und suche hier nach Hilfe.

Ich besitze einen Benjamin Ficus (?) als Zimmerpflanze mit ca. 2,5m Höhe. Ich weiß nicht wie alt der Ficus ist - jedenfalls lebt er seit ca. 2,5 Jahren indoor, dürfte aber draußen aufgewachsen sein. Unsere Wohnung lässt nicht allzu viel Tageslicht zu, jedoch steht der Ficus meistens direkt am Fenster.
Leider lässt er seit ca. 3-4x Monaten fast alle Blätter fallen und sieht auch sonst nicht sonderlich gesund aus. Ich würde das nicht nur auf die aktuelle Jahreszeit schieben. Im vergangenen Winter hat er wesentlich besser ausgesehen.

Nun ein paar konkrete Fragen:


  • Soll ich die Erde austauschen? Das ist zumindest innerhalb der letzten 2,5 Jahre nicht passiert. Wann wäre der beste Zeitpunkt dafür?


  • Soll ich die Pflanze radikal zurückschneiden? Die ganzen kleinen Ästchen sind aus meiner Sicht sowieso tot und hindern die Pflanze vielleicht sogar am Wachstum?


  • Der Topf sollte groß genug sein?


  • Darf ich den Ficus alle paar Tage drehen, damit seine andere Seite dem Fenster zugewandt ist und somit Tageslicht bekommt?


  • Ich habe auch schon versucht mit einem Dünger zu arbeiten (siehe Foto). Ist das kompletter Mist oder kann ich damit weitermachen?


  • Wie oft soll ich generell gießen? Mir wurde mal gesagt "ganz wenig". Nachdem ich aber nun alle 1-2 Wochen ca. 0,5-1 Liter gieße, bilde ich mir ein, dass es der Pflanze schon gut tut.

Anbei noch ein paar Bilder zur besseren Veranschaulichung.

Danke für eure Hilfe!
Domwend
 

Anhänge

  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Feiveline, Danke :)
    Wenn der so aussieht wie in Deinem Link, ist der ja richtig toll .
    Kannte ich noch nicht .
     
  • Top Bottom