Grün, grün, grün... sind alle meine Kleider...

  • bobbycharly

    bobbycharly

    Foren-Urgestein
    Pyromella,
    da hast du natürlich vollkommen recht.
    Wasser ist ein kostbares Gut, mit dem wir sorgsam umgehen sollen.

    Und wenn ein Töpfchen an einer Pflanze baumelt und man kann Nachbars Haus darin erkennen, zaubert es ein Lächeln in mein Gesicht.




    Aber wenn riesige Wasserwellen ganz plötzlich und unverhofft über Orte drüber walzen, mit einer Urkraft, den mitgeführten Schlammmassen, Steinen, entwurzelte Bäume, Autos und alles was nicht niet- und nagelfest ist, alles zerstören was ihnen in den Weg kommt, und sogar Mensch und Tier jämmerlich ertrinken müssen, ist das für die Betroffenen wirklich nicht mehr lustig.
    (z.B. in Simbach am Inn und anderen Orten in Bayern)
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    An Grün mangelt es nicht,
    nur die Blüten lassen auf sich warten.

    So schmückt sich der Fenchel mit fremden Federn,
    Goldregen. :)


    Grüße Guiseppe
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Feines Grasfoto! Hab ich vor paar Tagen auch probiert, ist aber gar nicht so einfach. ;)Meine sind bisher nicht viel geworden.
     
    bobbycharly

    bobbycharly

    Foren-Urgestein
    Von den Grasfotos hab ich auch Unmengen missglückter Bilder.
    Diese winzigen Bütenteile sind ständig in Bewegung, auch wenn man glaubt es wär windstill.



    Was glänzt denn da so grün?


     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    An Grün mangelt es nicht,
    nur die Blüten lassen auf sich warten.

    So schmückt sich der Fenchel mit fremden Federn,
    Goldregen. :)

    Den Anhang 523439 betrachten
    Grüße Guiseppe
    Oh, Guiseppe, du hast auch den Staudenfenchel. Klasse :) wir haben ihn vor zwei Jahren bei uns im Garten für unsere Nins ausgesät. Haben ihn damals "fremdgeklaut" aus Damp. Die Saat ist super aufgelaufen und er vermehrt sich schön freiwillig bei uns im Garten :)

    Von den Grasfotos hab ich auch Unmengen missglückter Bilder.
    Diese winzigen Bütenteile sind ständig in Bewegung, auch wenn man glaubt es wär windstill.



    Was glänzt denn da so grün?


    Den Anhang 525424 betrachten
    Wenn das mal nicht 'ne eklige Schmeißfliege ist :d
    Die Biester haben ein Nin von uns auf dem Gewissen. Ich hasse sie :mad:


    Ich habe auch etwas grünes - eine runde Zucchini :)
     

    Anhänge

    bobbycharly

    bobbycharly

    Foren-Urgestein
    Murmelchen,
    wie kann denn so was gehen, daß eine Fliege ein Häschen umbringt?
    Das tut mir aber leid.

    Ich hoffe mal, daß die Schwebefliegen keine so heimtückischen Mörder sind.


     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Murmelchen,
    wie kann denn so was gehen, daß eine Fliege ein Häschen umbringt?
    Das tut mir aber leid.

    Ich hoffe mal, daß die Schwebefliegen keine so heimtückischen Mörder sind.


    Den Anhang 525703 betrachten
    Hallo Bobby,

    die Schmeißfliegen legen ihre Eier in Durchfall-Köttel. Eines unserer Nins war damals krank und hatte Durchfall. Die Fliegen legen dort sofort ihre Eier ab, die sich sehr schnell entwickeln zu Larven. Wir konnten damals leider nicht so schnell gucken, wie die Larven sich entwickelt hatten und sich in die Scheide von einer Häsin durchgefressen hatte. Das dauert keinen Tag. Wir haben das leider gar nicht mitbekommen, es ging zu schnell. Innerhalb von einem Tag fressen sich die Larven der Fliegen durch. Es war echt grausam:(
     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Und noch mal zu den Schwebfliegen - diese sind sehr nützlich. Ich hoffe, dass keiner diese aparten Nützlinge umbringt :)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Oh, ein alter Knochenzerrütter! Klasse, Guiseppe, ich liebe diese Steinzeittechnik, wenigstens optisch. ;)(Man beachte im Hintergrund den raketenförmigen Odelwagen aus der Holzzeit! :grins:)

    Luise, tolles Bild! Ich weiß ja nicht, ob ich mich in das grüne Gewässer getraut hätte ... war das auf einer Reise?

    Bobby, was ist denn das für eine Schnörkelpflanze?





    Der Grauschleier über dem Grün täuscht: das ist nicht Depri-Wetter, sondern "singing in the rain"-tauglich. 44 Liter in 40 Minuten nach 2 trockenen Monaten!!!:d:D
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Oh, ein alter Knochenzerrütter! Klasse, Guiseppe, ich liebe diese Steinzeittechnik, wenigstens optisch. ;)(Man beachte im Hintergrund den raketenförmigen Odelwagen aus der Holzzeit! :grins:)

    Luise, tolles Bild! Ich weiß ja nicht, ob ich mich in das grüne Gewässer getraut hätte ... war das auf einer Reise?

    Bobby, was ist denn das für eine Schnörkelpflanze?




    Den Anhang 530927 betrachten
    Der Grauschleier über dem Grün täuscht: das ist nicht Depri-Wetter, sondern "singing in the rain"-tauglich. 44 Liter in 40 Minuten nach 2 trockenen Monaten!!!:d:D

    Rosabel, wir haben am Wochenende die Gärten von Acren besucht. Die Beine in der grünen Brühe sind nicht lebendig, das ist ein Kunstwerk:grins:.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Aha, danke, Bobby, ich hatte noch nie Kürbisse und kenne deshalb deren Eigenarten nicht. Meine Gurken machen's nicht ganz so dramatisch. ;)

    Joa, eine Bank, die sich selber polstert, sieht man auch nicht alle Tage! :grins:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    @ Jolantha: Ab und zu hilft die Tannenzapfenmethode doch.:grins:

    Das ist aber fein, ich bin schon abgetaucht
    und in einer Waschlauge steckengeblieben.:grins:
    Wie ihr seht, habe ich mich wieder aus der Lauge befreit,
    ich bin schon weg, weit rausgeschwommen, mein Radel
    wartet wirklich schon auf mich, und weiter gehts.:pa:8):cool:
     

    Anhänge

  • Top Bottom