Grüne Rosette? Was wird das?

  • Ersteller des Themas lebenslang
  • Erstellungsdatum
lebenslang

lebenslang

Mitglied
Hab von lieben Gartenfreunden im Herbst viele Pflänzchen bekommen.
Mein Problem, ich weiß nicht mehr, was das wird und von wem es war... :rolleyes: (Alzheimer lässt grüßen)

Vielleicht kann ja jemand von euch diese Pflanze erkennen, wäre schön.
Die Rosette hat etwa einen Durchmesser von ca. 15 - 20 cm.

Unbekannte grüne.jpg

Danke schon mal.
Morgen kommt noch eine Unbekannte nach, wenn ich fotografieren kann ohne patschnass zu werden.
 
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Hallo Susi,

    da scheint eine Nachtkerze zu sein.

    VG freedom
     
    P

    pere

    Guest
    Hallo Susi,

    das ist eine Nachtkerze, die habe ich hier zuhauf ;)

    Liebe Grüße
    Petra, die sie sehr schön findet und deshalb nicht ausreißt
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Oh, sind das nicht die gelben, die sich wie Unkraut vermehren?
    Muss ich gleich mal googeln.
    Aber wenn, dann ist sie in guter Gesellschaft bei Schneefelberich, dem gelben Felberich und Ackerschachtelhalm usw. :D;)

    Danke für :cool:eure schnelle Antwort!
     
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Wenn Du sie sich aussamen lässt dann schon ;)

    Der Schneefelberich ist auch so schlimm? Ja?
    Der wollte ich mir jetzt eigentlich zulegen.

    Überlegende Grüsse
    freedom
     
  • scilla

    scilla

    Mitglied
    wieso...ich finde die wunderschön.
    ich habe sie extra angesiedelt...wuchern tut sie doch eigentlich nicht?

    IMG_4324.jpg
     
  • lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    @freedom:

    Hatte mir vor 3 Jahren den Schneefelberich zugelegt, war ein kleines Pflänzchen.
    Im ersten Jahr hat er wunderschön geblüht, letztes Jahr etwas gemickert und jetzt im Frühjahr kommen überall in der Nähe der Mutterpflanze (so im Umkreis von 50, 60 cm) kleine Pflänzchen aus der Erde. Hab natürlich ausgegraben und festgestellt, dass sie genauso wie der andre Felberich diese langen Wurzeln haben. Sind aber leicht zu entfernen, da nicht sehr tief.
    Wenn du welchen möchtest, kaufen musst du dir den nicht!
    Den kriegst du von mir geschenkt!!
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Das hört sich ja ganz nach den Goldfelberich an.
    Den hättet ich auch einsperren sollen ;) Ich wusste es halt nicht besser.

    Aber den weissen finde ich sehr schön.Vlt. geht es auch wenn man ihn einsperrt ?!
    Was möchtest Du denn dafür haben?


    VG freedom
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    du musst den felberich nicht einsperren. im frühjahr sieht man sehr zeitig, wo er kommt - was man nicht will, sticht man dann einfach ab. einen gewissen radius überschreitet er auch nicht. das ist kein bambus und keine pfefferminze, da muss man nicht so gefährlich tun. er macht auch keine anderen pflanzen platt, sondern geht, wenn, dahin, wo eh noch platz ist.
    außerdem - meine meinung - felberich wirkt eh nur in der masse - wenn man kein platz für eine größere gruppe hat...als solitärpflänzchen braucht man ihn nicht.
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Ja, stimmt, ist der Goldfelberich, der Name war mir entfallen.
    Aber es stimmt schon, was billymoppel sagt, ich hab auch die Triebe, die mich störten, leicht rausmachen können. Und eigentlich darf er sich in der Schmuddelecke (vorm Kompost) ja ausbreiten. Hat gute Gesellschaft mit Goldnessel, Katzenminze und Storchschnabel:
    Goldfelberich.jpg

    Tja, und das hier ist nun der Ausbreitungsdrang des Schneefelberich,
    nur dass man sich mal ne Vorstellung machen kann.
    Bei mir hat er ja noch Platz ;)
    Schneefelberich 1.jpg Schneefelberich 2.jpg

    Wer also so einen will, der braucht mir nur seine Adresse zuschicken, dann geht die Post ab! :D


    So, und hier hab ich noch die 2. Pflanze, von der ich nicht weiß, was es werden will:

    Nochneunbekannte.jpg
     
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Wer also so einen will, der braucht mir nur seine Adresse zuschicken, dann geht die Post ab! :D

    Also, ich würde schon etwas dovon nehmen *g*
    Sag mir was Du dafür möchtest.


    So, und hier hab ich noch die 2. Pflanze, von der ich nicht weiß, was es werden will:
    Für mich sieht es aus, als wenn es mal ein Phlox werden wollte.Kann das sein?
    Den Anhang 99006 betrachten
    Ich wünsche Dir noch nen schönen Feiertag

    LG freedom
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    du musst den felberich nicht einsperren. im frühjahr sieht man sehr zeitig, wo er kommt - was man nicht will, sticht man dann einfach ab. einen gewissen radius überschreitet er auch nicht. das ist kein bambus und keine pfefferminze, da muss man nicht so gefährlich tun. er macht auch keine anderen pflanzen platt, sondern geht, wenn, dahin, wo eh noch platz ist.
    außerdem - meine meinung - felberich wirkt eh nur in der masse - wenn man kein platz für eine größere gruppe hat...als solitärpflänzchen braucht man ihn nicht.
    Platt gemacht hat er hier noch nix, eher Überrannt ;)
    Vlt. hab ich Ihm auch einfach nur die falschen Stellen gegeben.Und zum Einsperren ist es jetzt ja auch zu spät, also darf er weoter frei leben.Aber unter Beobachtung ;)

    VG freedom
     
  • Top Bottom