Grundsatzfrage Bewässerung / Rohrdicke, Anschluss etc.

B

Bernd2378

Neuling
Hallo zusammen,
mein Name ist Bernd, ich bin neu hier und möchte gerne dieses Jahr meine Gartenbewässerung neu planen.
Hierzu kann ich etwas Hilfe von Eurem großen Knowhow sehr gut gebrauchen.

Kurz zum aktuellen Bestand (den habe ich so übernommen) :
  • Es führt über einen Rückflussverhinderer ein 20mm HDPE-Rohr aus dem Keller in die Garage, dort ist ein Wasserhahn angeschlossen.
  • Es existiert im Garten ein Rohrsystem, 25mm PE. Hieran angeschlossen mehrere Entnahmestellen, sowie eine Tropfbewässerung. Maximale Länge ca. 25m
Ziel ist es, das vorhandene Rohrsystem an die Trinkwasserleitung anzuschließen. Hierzu stelle ich mir folgende Fragen:
  1. Meines Erachtens reicht der Rückflussverhinderer nicht aus (auch nicht im aktuellen Zustand mit "nur Wasserhahn Garage" als Abnehmer. Sollte hier ein Systemtrenner eingebaut werden? Der Wasserhahn in der Garage ist nicht für Trinkwasser gedacht.
  2. Verbunden mit überschaubarem Aufwand wäre es möglich, das 20mm Rohr (Haus => Garage) durch bspw. 25 oder 32mm zu tauschen. Würde sich dieser Aufwand lohnen? Aktuell ist es nicht geplant, Rasensprenger zu betreiben.
  3. Die gleiche Frage stellt sich für den Abschnitt zwischen Wasserhahn und vorhandenem 25mm Rohrsystem. (Also entweder mit 20mm bis zur Übergabestelle fahren oder so früh als möglich auf 25mm wechseln)
Für die Arbeiten an der Trinkwasserleitung (Ggfs. Systemtrenner, Anschluss des PE-Rohrs) hole ich mir auf jeden Fall einen Sanitärfachmann, die Abzweige in Garage und Garten möchte ich mit entspr. PE-Kupplungen selbst setzen. Ich möchte vorab nur wissen, ob meine Ideen in die richtige Richtung führen. Auch möchte ich wissen, ob der Weg im Haus zwischen Systemtrenner und Außenwand auch mit DVGW PE-Kupplungen ausgeführt werden kann oder dies hier komplett fehl am Platz ist.

Ich wäre für jeden Ratschlag sehr dankbar,
viele Grüße, Bernd
 

Anhänge

  • merls

    merls

    Foren-Urgestein
    Hallo Bernd,
    Sobald du einen festen Anschluss von Trinkwasser an eine unterirdisch verlegte Anlage verbaust kann sich verschmutztes Wasser durch die Leitung ins Trinkwasser verirren.

    Daher ist immer zwingend ein Systemtrenner vorgeschrieben.
    Beim Wasserhahn in der Garage hast du das problem nicht denn wie soll verschmutztes Wasser in den Wasserhahn eindringen der an der Wand in der Luft hängt. Daher reicht der Rückflussverhinderer.

    Sobald aber eine ebenerdig oder unterirdische Bewässerungsanlage oder unterirdisch verlegte Rohre angeschlossen werden ist der Fall anders.

    Willst du keine Regner mit hohem Wasser/druck Bedarf anschliessen, reicht das 20mm PE Rohr wahrscheinlich aus. Für eine Tröpfchenbewässerung sowieso.
    Wenn dir die Verfügbare Wassermenge an den Entnahmestellen reicht, warum Aufwand treiben?

    Falls du später doch mal Regner planst, solltest du jedoch von Anfang an den Aufwand treiben und das 32er PE Rohr mit nem 3/4" Systemtrenner verbauen denn nur so wirst du später auch genug Wasser mit genug Druck aus der Leitung bekommen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    V Wie Bewässerung winterfest machen? v.a. Rohranlage zur Laube entwässern Bewässerung 4
    C Bewässerung "smart" machen Rasen 4
    M Täglich grüßt das Murmeltier: Thema Wasserversorgung im Neubau für Bewässerung Bewässerung 9
    A Planung Bewässerung (Hunter Regner) inkl Plan *eilt da Graben gemacht werden muss* Bewässerung 1
    J Filter für Bewässerung Bewässerung 0
    P Was ist der ideale Standort/Bewässerung eines low stem almond trees? Pflanzen allgemein 1
    S Planung Bewässerung - Gardena vs. Hunter oder zusammen? Bewässerung 12
    E Querschnitt 2-Wege-Verteiler für Bewässerung Bewässerung 2
    P Bewässerung aus der Zisterne Bewässerung 1
    H Bewässerung der Polsterpflanzen Bewässerung 18
    J Rasen vertrocknet trotz bewässerung. Was ist los? Rasen 41
    T Ideen zur automatischen Blumen/Sträucher-Bewässerung Bewässerung 1
    C Bewässerung Hilfe / Frage Bewässerung 6
    D Bewässerung Bewässerung 1
    J Bewässerung und Druck Bewässerung 1
    Jagger Spielplatz-Bewässerung Bewässerung 3
    O Hunter Bewässerung läuft mehrmals durch Bewässerung 1
    G Feuchtesensor für Hunter Bewässerung Bewässerung 0
    R Bewässerung ca. 200m2: Fragen, Verwirrung Bewässerung 8
    M Hilfestellung zur Planung automatische Bewässerung Hunter/Rainbird Bewässerung 1

    Ähnliche Themen

    Top Bottom