Gummibaum

Yanagi

Yanagi

Neuling
Hallo ihr Lieben!

Ich hab ja nun einige Pflanzen zuhause und lerne jeden Tag dazu und freue mich über jedes neue Blatt, welches meine Mitbewohner produzieren.

Bezüglich meiner Ficus-Fraktion habe ich jetzt mal eine Nachfrage.

Nachdem ich meinen Gummibaum lange stiefmütterlich behandelt habe, hat er nun einen neuen Standort, ist Thripsenfrei und dankt es mir nach langer Stagnation mit einem neuen Blatt an der Spitze.
Unten ist er kahl, da sind ihm die Blätter abgefallen. Nun habe ich aber das Gefühl, dass sich die schlafenden Augen dort verändern. Teilweise werden sie länger und manche sind jetzt grünlich und nicht mehr rot wie oben, wo noch Blätter vorhanden sind. Meine vage Hoffnung ist jetzt, dass er vielleicht anfängt, sich zu verzweigen?
Falls ja, wie lange dauert es ungefähr, bis aus einem nicht mehr schlafenden Auge ein neuer Seitentrieb kommt?
Über Meinungen würde ich mich freuen :)
 

Anhänge

  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Da ist doch schon ein Auge erwacht. Aber wie lange das dauert, kann ich nicht sagen. Dazu braucht man eine Glaskugel. Du siehst zunächst so kleine knorpelige Stellen. Ich verwette aber meinen Hintern darauf, dass nachdem dein Pflänzchen jetzt viecherfrei und standortoptimiert wurde, weitere Augen austreiben.
     
    Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Hey,
    Ja also an dem einen, helleren Punkt scheint sich wirklich ein neuer trieb zu bilden. Gratulation, ich wünschte hier wäre es auch schon soweit.
    Jedoch kann man zur Dauer wenig sagen. Das kann jetzt schnell gehen oder auch Wochen dauern.
    Gerade jetzt gibt es weniger Licht und Ficus elastica brauchen sehr viel davon.
    Je heller der Standort, desto schneller wird es vermutlich wachsen.

    Die dunkleren kleinen knubbel sind Ansätze von kleinen „luftwurzeln“.

    Liebe Grüße
     
    Yanagi

    Yanagi

    Neuling
    Danke euch beiden! Ich freue mich schon ein wenig... :D
    Ich beobachte weiter. Er steht zusätzlich noch unter einer Pflanzenlampe, vielleicht regt ihn das ja dazu an, jetzt auch in den dunklen Monaten Seitentriebe zu bilden.
    Die Geigenfeige, seine Nachbarin, bildet gerade auch mindestens einen, ich glaube sogar zwei Seitentriebe ;)
     
  • Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Mit einer Lampe ist es auch natürlich was anderes. Dann dürfte es schneller mit dem trieb gehen.
    Halte uns gern auf dem laufenden ☺
     
  • Top Bottom