Gurken- und Paprikasamen selbst gewinnen ?

manfredo19@

manfredo19@

Mitglied
Seit vielen Jahren gewinne ich mit gutem Erfolg meinen Tomatensamen selbst.Jetzt möchte ich gern wissen,ob das auch mit Gurken und Paprika gehen würde? Da die Preise bei Gurkensamen teilweise unverschämt sind,würde ich es gern selbst probieren.Interessieren würde mich bei Gurken die Sorte Euphya F1.Bei Gärtner Pötschke kosten 5 Samenkörner 4,95€.Mit dieser Gurkensorte hatte ich im Gewächshaus und im Freiland guten Erfolg.Könnte ich bei voll ausgereiften Gurken die Samenkörner trocknen und im nächsten Jahr stecken,oder geht das bei F1 Sorten nicht? Wie verhält es sich bei Paprikasorte Agio F1?
 
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Bei Hybriden muss halt berücksichtigt werden, dass sie aufspalten.

    Bei rein weiblich blühenden Gurken muss berücksichtigt werden, dass sie einen männlichen Kreuzungspartner benötigen.

    Beide Fälle sind genetisch insofern problematisch, als das die Nachkommen anders sein werden, als die Mutterpflanze.

    Insofern sollte man die Überlegung führen, ob man nicht besser auf samenfeste Sorten setzt. Diese sind zur eigenen Vermehrung besser.

    Paprika lassen sich leicht vermehren. Einfach Samen aus den reifen Früchten trocknen.

    Gurken erntet man für die Küche unreif. Will man Samen, muss man sie hängen lassen, bis große Früchte gewachsen sind. Sind die Früchte gelb, sind sie reif. Dann ebenfalls die Samen trocknen.

    Grüßle, Michi
     
    manfredo19@

    manfredo19@

    Mitglied
    Hallo Sunfreak

    Danke für die perfekte Antwort.Weiß nun konkret Bescheid.Also alles,was F1 ist,kann ich keinen Samen gewinnen.
    Nun noch die Frage:wo gibt es günstigen F1 Gurkensamen zu kaufen?Ich hatte mit Euphya im Gewächshaus und Freiland eine sehr gute Ernte,aber 1 Samenkorn für 1€ ist doch sehr happig.Ich mußte meinen Gurkensamen bei Pötschke reklamieren,da von den 5 Samenkörnern auch noch 2 kaputt waren.
     
  • GreenGremlin

    GreenGremlin

    Mitglied
    Ich habe meine Gurkensamen bei Samen Schenker bestellt. Keine F1, aber 19 Sorten zur Auswahl und attraktive Preise.
    Vielleicht ist ja was für dich dabei, manfredo?
     
  • H

    Highlaender

    Guest
    Jup, muß keine F1 sein. Gibt maßig gute, samenfeste Sorten. Mußt nur deine finden. Kann dem ganzen F1 Hype nix abgewinnen.
     
  • manfredo19@

    manfredo19@

    Mitglied
    Hallo Zwiebelchen

    Der Tip war sehr gut.Auch andere Samensorten waren preiswert,bzw es sind mehr Samenkörner in der Tüte.Habe es nicht weit zu einem Dehner Markt.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Gurken ,Kürbis und Zucchini soll man nicht selbst weiter vermehren,weil sich der giftige Bitterstoff [FONT=Georgia, Times New Roman, Times, serif] Cucurbitacin[/FONT] entwickeln kann .
    Man wundert sich nämlich vielleicht warum Gurken und co. von eigenen samen manchmal einen bitteren Geschmack haben.
    Ich habe es auch schon gemacht,bis ich es dann wußte,seitdem kaufe ich lieber frisches Saatgut,
    das geprüft ist.:cool:
     
  • H

    Highlaender

    Guest
    Hatten wir letztes Jahr schon bei den Kürbissen. Find den Beitrag bloß nicht.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Ich denke es geht ja hier nicht ums sterben,
    ist nur ärgerlich wenn die Früchte dann doch bitter schmecken.
    Wenn ich bei Gurke bitter bemerke dann tu ich sie weg,dann ess ich sie nicht weiter,weils ja nicht schmeckt;)
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    In dem Fall haben sich aber Zucchini mit Zierkürbissen verkreuzt, welche ja der gleichen Art angehören (Cucurbita pepo).
    Ich habe bisher nur von meinen Cucurbita moschata Saat abgenommen. Die haben sich zwar auch untereinander verkreuzt, aber das was rauskam, war lecker und ertragreich.
    Ich probiere sowieso alles roh beim Kochen (außer Aubis und Bohnen), wenn was bitter wäre, würde das gar nicht in den Topf kommen.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Naja, ich experimentierte auch nicht. Aber ich habe vor einigen Jahren über Ebay eine überaus ertragreiche Butternutsorte gekauft. Leider war auf der Tüte nicht der genau Name vermerkt und ich wollte nicht spekulieren und auf gut Glück kaufen, als die Samen alle waren (es gibt ja über 100 Butternuts). Also habe ich eben die Absaat ausgesät. Und raus kam ein verkreuzter Muscade de Provence, worüber ich sehr glücklich war.
    Es ist doch auch toll, wenn es auch schön Überraschungen im Garten gibt!
    Und durch solche Dinge kommt man ins Fragen und Lernen. Das möchte ich auch nicht missen.
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Kürbisgewächse (Kürbis, Zucchini, Gurken, Melonen, ...) sind die weiblichen Blüten angewiesen auf eine Bestäubung durch Bestäuberinsekten mit einer männlichen Blüten. In dieser Folge sind Verkreuzungen wahrscheinlich, wenn sich andere Sorten der selben Art in der Nähe befinden.

    So können sich essbare Kürbisse mit Zierkürbissen verkreuzen. Die Nachkommen können dann Cucurbitacin enthalten.

    Eine Vermehrung ist problemlos und unbedenklich möglich, wenn man für Sortenreinheit sorgt. Kurz: Weibliche Blüten vor automatischer Bestäubung durch Insekten schützen. Und die Bestäubung von Hand mit einer männlichen Blüte der selben Sorte vornehmen.

    Wenn man so vorgeht braucht man sich wegen der möglichen Giftigkeit keine Sorgen machen.

    Grüßle, Michi
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    UweKS57 Kompost oder Pflanzenerde und was wie einbauen oder mischen für Tomaten, Gurken,Paprika Tomaten 44
    UweKS57 Rankhilfen für Tomaten und z.B. Gurken Ideen? Tomaten 38
    M Probleme mit Gurken und Tomatenpflanzen Obst und Gemüsegarten 34
    M Frage zu Gurken- und Tomatenernte Obst und Gemüsegarten 4
    J Verfärbte Blätter an Gurken und Zucchini, was kann das sein? Obst und Gemüsegarten 3
    G Gurken und zucchini bestäuben Obst und Gemüsegarten 12
    T Gurken und Kürbis kümmern Obst und Gemüsegarten 1
    T Experiment: Tomaten und Gurken die beiden "Todfeinde"? Tomaten 3
    M Gurken wachsen nicht und werden gelb Obst und Gemüsegarten 3
    M Tomaten und Gurken jetzt schon raus? Obst und Gemüsegarten 29
    JardinEnchante Frage an Gurken- und Melonenspezialisten Obst und Gemüsegarten 9
    Gewürzbogen Gurken- und Zwiebelfrage Obst und Gemüsegarten 2
    A Unterschied zwischen Gurken und Zucchini-pflanzen Obst und Gemüsegarten 15
    manfredo19@ Kann ich jetzt schon Gurken und Tomaten pflanzen? Tomaten 14
    Elkevogel Gurken UND Tomaten ins GWH? Obst und Gemüsegarten 21
    B Anfang Juni Gurken und Tomatenpflanzen? Obst und Gemüsegarten 5
    N Gurken - umgeknickt und Blätterverfärbungen Obst und Gemüsegarten 4
    Roksi Beteiligung an Bestellung f. Freilandtomaten-und-Gurken Grüne Kleinanzeigen 4
    Fini Zuchhini, Gurken und Tomaten im Gewächshaus .... Obst und Gemüsegarten 28
    B Gurken und Melonen.! Obst und Gemüsegarten 1

    Ähnliche Themen

    Top Bottom