Gurkenpflanze geht ein...

L

lilliputs

Neuling
Hallo!

Ich habe ein Problem.... Ich habe in einem Kübel auf dem Balkon eine Gurkenpflanze, die ich selber aus Samen gezogen habe. In den letzten Tagen hat es oft geregnet und in dem Kübel waren noch keine Ablauflöcher. Somit stand einige Tage Wasser darin. Als ich dann endlich mal Zeit dazu hatte, habe ich unten ein Paar löcher reingemacht, damit das Wasser ablaufen kann. Zu der Zeit war auch schon eine große Gurke dran. Da die Pflanze schon etwas schlapp aussah, dachte ich mir ich ernte die Gurke schonmal. Seit dem geht die Pflanze so langsam aber sicher ein.
Woran kann das liegen? Wegen der Ernte oder hat die stehende Nässe das verursacht? Kann ich die jetzt noch irgendwie retten? Ich häng ziemlich an der Pflanze (auch wenn sich das blöd anhört..), da ich sie ja auch selbst gezogen habe... Kann mir jemand helfen???
 
  • P

    petite_sucette

    Mitglied
    Hallo Lilliputs,

    fast alle hier hängen an ihren Pflanzen - darum mach Dir mal keine Sorgen :pa:
    Kannst Du mal ein Foto einstellen, damit die Gurkenkenner unter uns sich ein besseres Bild machen können?

    Staunässe ist bei Gurken nicht gerade beliebt, soviel weiß ich - aber ob man da noch etwas retten kann?
    Ist die Erde denn inzwischen getrocknet? Vielleicht erholt sich die Pflanze ja noch!

    LG
    Jessi
     
    L

    lilliputs

    Neuling
    Ne, die Erde ist immer noch nass, da es immer noch hin und wieder regnet... Das mit dem Foto ist leider ein Problem, da meine Kamera etwas defekt ist. Aber sie sieht so aus als hätte man sie seit längerer Zeit nicht mehr gegossen.... Zu Beginn waren vereinzelte Blätter leicht gelb geworden an einigen Stellen.
     
  • P

    petite_sucette

    Mitglied
    Mmmh, meine Gurken stehen überdacht, denen ist's also egal ob's regnet.
    Kannst Du die Gurke nicht unterstellen?
    Wetterbesserung ist ja für die nächsten Tage nicht wirklich in Sicht und einen Regenmantel kannst Du ihr ja auch schlecht anziehen... Echt blöd!

    LG
    Jessi, die hofft, daß alles gut wird:cool:
     
  • orni

    orni

    Foren-Urgestein
    Ja, aber meine stehen auch draußen im Spalierkasten. Solange Abfluß des überschüssigen Wassers gewährleistet ist... Für Gurkenwelke gibt es eine Menge Gründe.
     
  • gurki

    gurki

    Mitglied
    Hallo lilliputs,

    wenn du Pech hast sind die Wurzeln an- bzw. schon abgefault. Dann ist leider nichts mehr zu machen.

    M.f.G.

    Dirk
     
    L

    lilliputs

    Neuling
    Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten!!!

    Leider kann ich die Gurke nicht unterstellen, da ich nur einen sehr kleinen Balkon habe, der schon voll mit diversen Gemüsen und Erdbeeren ist...
    Naja, ich werd einfach mal abwarten und schauen ob sie es vielleicht doch überlebt!
    Und wenn nicht, dann muss ich mein Glück wohl im nächsten Jahr nochmal versuchen, aber diesmal von vornherein mit Löchern im Kübel....:mad:

    Viele Grüße von lilliputs!!!:grins:
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom