Habt ihr eine "Gartenmacke"?

B

brausepulver

Mitglied
Hallo

ich wollte mal eine Umfrage machen, weil mein Mann mich schon für verrückt hält. Ich guck nämlich mehrfach täglich mein Zitrusbäumchen an, ob von unten neue Blatttriebe kommen. Als würde es davon schneller wachsen *augenroll*

Seit ich mal 4 tage weg war und die Katzen und Pflanzenbetreuung gebeten habe die Pflanzen zu gießen, was er nicht tat, war mein Zitrusbäumchen nämlich nackt :( Jetzt wuchs es ganz toll aber nur oben und unten blieb er nackt. Aber HEUTE hab ich gesehen, dass von unten auch was wächst - bestimmt, weil ich täglich 10 mal nachschaue und ihm gut zurede :cool:

Also her mit euren Macken rund um Garten und Terrasse :)
 
  • Bonny

    Bonny

    Foren-Urgestein
    Also ich schau auch jeden Tag meine Pflanzen an,denn es erfeut einen doch wenn man sieht daß sich etwas verändert,Blüten kommen oder neue Triebe,also für mich ist das völlig normal,Gruß Bonny:)
     
  • Luna

    Luna

    Foren-Urgestein
    Moin!

    Eine Macke???

    Na, das sind wohl noch mehr!

    Wer fährt schon fast 600 km nur um auch andere verrückte Gartenfreunde zu treffen?
     
  • Zwiebelchen

    Zwiebelchen

    Mitglied
    Klar hab ich auch ein paar Gartenmacken!
    Ich gehe mindestens 2-3 mal am Tag durch den Garten und schaue mir gewisse Pflanzen genau an. Um halt zu sehen, ob sie schön wächst oder ob sich Schädlinge oder Krankheiten zeigen. Da werde ich auch schon belächelt. Extrem ist das bei meinen Chili- und Paprikapflanzen. :D
     
  • Hagebutte

    Hagebutte

    Mitglied
    Ich oute mich jetzt mal als die "Obermacke".
    Infolge des langen Winters mit aktuem Winterkoller bin ich im März nach draussen gegangen und habe stellenweise kleine Löcher in die Erde gegraben zum Gucken wie weit die Blumenzwiebeln sind , am liebsten hätte ich jeder austreibenden persönlich die Hände geschüttelt...könnt ihr Euch meinen Mann vorstellen, als er mich beobachtet hat?
     
    B

    brausepulver

    Mitglied
    Ich oute mich jetzt mal als die "Obermacke".
    Infolge des langen Winters mit aktuem Winterkoller bin ich im März nach draussen gegangen und habe stellenweise kleine Löcher in die Erde gegraben zum Gucken wie weit die Blumenzwiebeln sind , am liebsten hätte ich jeder austreibenden persönlich die Hände geschüttelt...könnt ihr Euch meinen Mann vorstellen, als er mich beobachtet hat? ;)
    Okay, okay... du hast gewonnen ;)

    nein, schon spannend, was einige machen. Das tägliche betrachten der Triebe scheitn wohl normal zu sein :D
     
    O

    Ontario

    Guest
    Das tägliche betrachten der Triebe scheitn wohl normal zu sein :D
    Jep! Ist es.:D

    Mein erster Gang morgens (noch im Schlafanzug und mit Kaffeetasse in der Hand) ist in den Garten. JEDEN Morgen! :D
    Und mehrfach am Tag verbringe ich Zeit damit tief gebückt über meinen Beeten zu stehen und zu schauen, ob was wächst, oder ob alles noch ok ist. (keine Schnecken ect)

    Du siehst also... Bist hier Goldrichtig;)

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    S

    Semiplena

    Guest
    Und mehrfach am Tag verbringe ich Zeit damit tief gebückt über meinen Beeten zu stehen und zu schauen, ob was wächst, oder ob alles noch ok ist.
    HA! Meine Tochter behauptet sogar, DAS sei meine TYPISCHE Haltung. Fotografiert mich heimlich und sagt "Hier, meine Mutter in typischer Haltung".

    Und im Schlafanzug mit Kaffeetasse barfuß den Blumen Guten Morgen sagen ............... natürlich! Kann es etwas Schöneres geben?
     
  • T

    Tono

    Guest
    Mein Garten dient in erster Linie der Erholung und Entspannung. Wenn man so will, besteht meine Macke darin, keine Macke zu haben. :D

    entspannte Grüße
    Tono
     
    A

    Argo

    Mitglied
    Schade, bei mir funzt der Link leider nicht

    Gruß Arndt
     
    D

    dorn

    Mitglied
    ja ich rede auch mit meinen blumen,:cool::cool::cool:

    meine korallenfuchsie habe ich gelobt,

    "meine süße du bist brav,blühst so schön und wunderbar gewachsen"

    ich bin überzeugt,die blumen hören es
    viele gartengrüße
    dorn:cool::cool:
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    :eek:Hallo,
    wir tun doch nur das, was Antoine de Saint-Exupéry in "Der kleine Prinz" sagt:

    "Du bist ein Leben lang verantwortlich für das, was du dir vertraut gemacht hast."

    Das gilt für Menschen, Tiere und Pflanzen, denke ich.:):???::eek:

    Als liebenswerte "Macke" sehen wir es wahrscheinlich nur deswegen an, weil ein Großteil unserer Mitbürger anders verfährt - leider............

    ..........findet Moorschnucke:eek:
     
    philamia

    philamia

    Mitglied
    Macke? Mal sehen...

    Ich rede nicht mit meinen Pflanzen - die antworten mir ja eh nicht... langweilig!

    Am Anfang meines Hobbygärtnerinnen-Daseins hab ich nur bestimmte Farben im Garten gemocht. Jetzt bin ich toleranter - keine Macke

    Ich finde mich auch schon mal im Schlafi mit Kaffeebecher in der Hand auf der morgensonnebeschienenen Terasse wieder... Macht Männe aber auch (okay - da ist es ein Teepott): auch hier - keine Macke...

    Klar schau ich mir ab und an auch meine Zöglinge an, so wie die Leute, über die ich mich früher (als ich noch gartenlos war) immer lustig gemacht habe. Aber da das offensichtlich eine weitverbreitete Eigenart unter Gartenbesitzern ist: nix Macke...

    Ich sprinte auch nicht alle 5 Minuten ins Beet, weil ich aus meiner Position in der Sonnenliege ein Unkräutchen erspäht hab - also auch hier nicht die geringste Spur einer Macke...

    Ich kann es auch sehr gut aushalten, wenn ein Kind im Vorbeigehen mal ein Blatt von irgendeinem Strauch meines Vorgartens rupft oder die Söhne einer Freundin den mitgebrachten Ball ins Beet pfeffern (unabsichtlich natürlich) und mal eben eine Pflanze halbieren (so kommt man auch an Ableger :cool:): demzufolge keine Macke

    Ergo: Phila = absolut macken- aber leider nicht unkrautfrei

    Happy Day :cool:
     
    N

    niwashi

    Guest
    unser Mafiosi würd nun sagen ... mackt auch nixe!

    niwashi, der sich vielleicht noch ne Macke schnitzt ...
     
    E

    emha23

    Neuling
    Jaaaaaa, ich bekenne mich!!

    Seit Neujahr haben wir ein Haus mit einem Garten drumherum. Bis März haben wir geschuftet, renoviert und und und....

    Seit ich "meinen" Garten teils mit Machete, Vertikutierer und Gartenschere durchforstet habe, habe ich sehr viel Freude beim Anblick meines neuen Gartens.
    Ok. Wir sind weder mit dem Haus fertig, noch bin ich mit dem Garten fertig.
    Jedenfalls habe ich von meinem Mann "Gartenverbot" erteilt bekommmen, weil noch ein paar Ecken im Haus zu machen sind.....

    Aber - dank Euch allen - ich bin erst seit heute bei Euch registriert - habe ich schon äußerst wertvolle Beiträge gelesen zu diesem und jenem Problem, welches mir in meinem Garten begegnet ist. Dafür nochmals herzlichen Dank!! :cool:

    Als nun bekennender Gärtner (!) muss ich Euch mitteilen, dass der Anblick meines Gartens aus unserem Küchenfenster noch vor morgentlichem Kaffee einfach Lebensqualität hat und ich es nicht missen möchte!
    Aus Sicht anderer könnte man das sicher als Macke bezeichnen, wenn man sich über Unkraut, welke Blätter, Pilzbefall etc. aufregt und Abhilfe schaffen möchte.

    Mit blühenden blumigen Grüße

    emha23
     
    salvadora

    salvadora

    Mitglied
    Meine Macke besteht darin, dass ich ständig Ableger durch Stecklinge, Absenker oder Teilung mache und wenn ich dann erfolgreich war, keinen Platz für die Pflanzen habe. Eigentlich depp?
     
    S

    sabine65

    Guest
    Genau die Macke hab ich auch - irgendwie so eine Art "Gartenmessie":D
    Wenn mir was abknickt, kann ich es nie so einfach wegschmeissen, mit dem Ergebnis, dass in meinem Garten überall Ableger zu finden sind.
    Ach und wenn kein Platz mehr da ist, find ich das gar nicht so schlimm wenigstens hab ich dann immer schöne Tauschobjekte!
    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Marie

    Marie

    Foren-Urgestein
    hallo niwashi, deine Links sind immer wieder gut und lesenswert. Ich bin wie jedesmal begeistert. M
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ihr gebt öffentlich zu, dass Ihr Macken habt? :confused:

    Ich hab niemals nicht Macken !!!

    Aber ich bin bekennender Rosen-Junkie. Hach wenn ich hier in den anderen Gärten die tollen Rosen sehe, hab ich immer das Bedürfnis, weitere dieser tollen Gewächse in meinem Garten unterbringen zu müssen. Nur der Platz ist begrenzt und GG "freut" sich, wenn er mal wieder ein "Stückchen" Rasen abstechen "darf", um Platz zu schaffen.

    Ansonsten, ist es eine Macke, jeden Tag nach Feierabend mit der Kaffeetasse durch den Garten zu schlendern, hier mal zu schnuppern, da mal was bewundern. Nein das ist keine Macke, dass ist pure Gartenlust, Entspannung, Erholung. :)

    LG Beate
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Neela

    Neela

    Mitglied
    Jaaaa....ich glaub ich hab auch so ne Macke.:D Freut mich aber, dass ich damit nicht alleine dastehe. Momentan renn ich dreimal am Tag durch den Garten um zu schauen, was so abgeht. Zumal meine Bananen zur Zeit so dermaßen wachsen, das man denen förmlich dabei zuschauen kann.:D
     
    KiMi

    KiMi

    Foren-Urgestein
    Ja, eine Gartenmacke habe ich wohl. Aber ich muss sagen: ich mag mich so :D
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    sask

    sask

    Foren-Urgestein
    Wer auf Niwashis links klickt der hat ne Macke ...... aber die vergeht! :D
    Die Gartenmacke bleibt .... zum Glück!
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen an alle Gartenfans,
    solange man immer noch viel Zeit hat um die grüne Oase zu genießen,
    ist noch keine Macke vorhanden. Aber wenn man nur noch, stets und ständig
    im Garten schuftet, da hört es auf. Ich pesönlich ärgere mich immer
    wenn der Wind so ungünstig steht sodaß sämtliche Blätter aus anderen Gärten
    bei uns Station machen. Sowas kann ich nicht besonders leiden.
    Oder wenn ich ständig vom Nachbarn Tannennadeln u.v.m. wegfegen darf.
    Ackereinde hasse ich langsam, gegen sie ist irgendwie kein Kraut gewachsen,
    aber man muß laufend etwas dagegen unternehmen um diese halbwegs
    zu entfernen. Das gehört aber nicht zu einer Gartenmacke.
    Ich liebe das Grünzeug, es ist ein schönes Hobby, aber das sollte nicht in
    Schwerarbeit ausarten. Ein bischen buddeln und viele Ideen verwirklichen
    ist völlig normal, auch wenn ich immer wieder nach neuen Lückenfüllern suche.
    Das ist dann eben die Lust, aber keine Macke.

    Liebe Grüße von Lavendula
     
    S

    schweden-geli

    Guest
    hab ich ne macke???;)

    nee oder???:D

    nu sacht schon kinders!!!

    gruß geli... die immer und überall mal schnell was rausrupft und es einfach am wegrand liegen läßt:mad:was die raubkatze zum wahnsinn treibt
     
    Luna

    Luna

    Foren-Urgestein
    hab ich ne macke???;)

    nee oder???:D

    nu sacht schon kinders!!!

    gruß geli... die immer und überall mal schnell was rausrupft und es einfach am wegrand liegen läßt:mad:was die raubkatze zum wahnsinn treibt
    Du und eine Macke!!

    Nee, Du hast einen an der Linse.......:D

    Geli, Du bist genau so normal wie wir anderen hier auch.

    Obwohl, sind wir normal? Grübel, denk, kratz am Kopf, schüttel das Haupt, wipp mit dem Bein, schnipp mit dem Finger.........

    Nö, alles normal!!!
     
    Vanilla Strawberry

    Vanilla Strawberry

    Neuling
    Natürlich habe ich eine Macke :D

    Morgens noch im Nachthemd, oft Barfuß, erste Bestandsaufnahme im Garten. Hallo zu meinen englischen Rosen sagen, die ich natürlich ordentlich mit ihrem Namen begrüße :D
    Wenn ich - wie jetzt Urlaub habe, drehe ich die Runde in meinem kleinen Garten mehrmals täglich und finde fast immer wieder etwas Interessantes.

    Ist mir auch völlig egal, wenn mich das halbe Hochhaus, das schräg gegenüber steht, morgens so im Garten sieht - Da steh ich drüber ;)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Faye Habt ihr eine Idee, was das für eine Raupe sein könnte? Wie heißt dieses Tier? 7
    M Einfriedung - habt ihr eine Idee zur Bepflanzung? Gartengestaltung 20
    Milchmädchen Habt ihr eine Hausgarten.net App ? Supportforum 9
    H Habt Ihr eine Ahnung, wie dieser Strauch heißen könnte? Wie heißt diese Pflanze? 5
    harryw Habt Ihr auch so eine Mückenplage? Tiere im Garten 34
    Bonzo Gibt es für Gartenpumpe eine Abdeckung bzw. habt ihr Tipps? Gartenpflege allgemein 35
    T Habt ihr Ideen für eine Statue? Small-Talk 11
    A Habt Ihr eine eigene HP? Small-Talk 26
    Taxus Baccata Was habt ihr heute gekauft..? (Pflanzen, Bäume, Sträucher Samen, etc.) Pflanzen allgemein 276
    S Welche Palme und habt ihr Tipps? (Yucca) Tropische Pflanzen 9
    Sandor 2 Welche Birnensorten habt Ihr? Obst und Gemüsegarten 16
    Kusselin Welche Wetterstation habt ihr für Eure Hydrawise Bewässerung 0
    N Habt ihr Tipps für einen kleinen Balkon? Pflanzen allgemein 10
    B Welche Tipps habt Ihr für die Regnerposition? Bewässerung 3
    Ukalo Habt ihr ne Idee? Rasen schwächelt... Rasen 26
    Rosabelverde Was habt ihr heute gesät oder gepflanzt? Pflanzen allgemein 968
    elis Was habt ihr für Gartenzeitschriften? Bücher & Co. 26
    coronella Was hilft bei Erkältung? Mit welchen Hausmitteln und Heilpflanzen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Gartenfreunde 74
    R Garten umgestalten - habt ihr Ideen? Gartengestaltung 18
    Rosabelverde So ein Hochbeet habt ihr noch nicht gesehen Gartenpflege allgemein 11

    Ähnliche Themen

    Top Bottom