Hainbuchenhecke schon im Februar schneiden?

S

Spintus

Mitglied
Guten Morgen zusammen :)
wir haben im vergangenen Herbst unsere Hainbuchenhecke gepflanzt. Die Pflanzen (Containerware) wurde nach dem pflanzen um ca 1/3 gekürzt und hat seit dem eine Höhe von ca 70cm. Gerne wollte ich mich nun erkundigen, ob ich die Pflanzen jetzt im Februar tatsächlich schon schneiden soll, da seit Herbst nicht wirklich viel passiert ist.

Desweiteren würde mich interessieren, ab wann mit frischen Blättern bei den derzeitigen Temperaturen (ca 13 Grad - die kommende Woche sieht es laut Wetterbericht nicht anders aus) zu rechnen ist :) - Stichwort Vorfreude 😊

Viele Grüße und euch ein schönes Wochenende
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Hallo. Schneiden musst du jetzt noch nicht, da ja bereits geschnitten wurde. Zwar wäre ein Bild noch hilfreich, aber ich gehe stark davon aus, dass es nicht nötig sein wird.

    Vom Austrieb her kommt es noch stark darauf an, wo ihr wohnt. Normalerweise dürfte der Austrieb je nach Witterung ca. Mitte März - Ende März erfolgen. Momentan sind die Tage noch etwas kurz, das hält die Pflanzen noch ein wenig zurück.
     
    S

    Spintus

    Mitglied
    Hallo :)

    anbei ein Bild von der aktuellen Entwicklung. Kann mit dem Schnitt nun bis Herbst gewartet werden oder sollte vorher nochmal die Schere angelegt werden?

    Viele Grüße
     

    Anhänge

    W

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    Da bei deiner Heck kein "Verdacht" auf Vogelnester besteht, ist Rückschnitt schon durchaus empfohlen.
    Muss indivuelle vorgehen, dem Wachstum der Pflanzen (ist ja sehr unterschiedlich) angemessen.

    wilde Gärtnerin
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Ich würde aber noch etwa zwei, drei Wochen warten. Mitte Juni ist ein guter Zeitpunkt, denn sehr oft erfolgt dann der sogenannte Johannitrieb, ein zweiter Wachstumsschub - ist aber abhängig vom Wetter.
     
  • W

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    Stimm dir zu!
     
  • S

    Spintus

    Mitglied
    Hallo zusammen :)
    Ich muss diesen Thread leider noch einmal aus der Versenkung holen. Wir haben nach eurer terminlichen Empfehlung unsere hainbuchen geschnitten. Dabei haben wir jedoch auch den Haupttrieb gekürzt. War das ein Fehler? Liest sich zumindest so in diversen Beiträgen 😣
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Frage: wie hoch willst du deine Hecke am Schluss haben? So hoch wie das Geländer? Höher?
     
    S

    Spintus

    Mitglied
    Angestrebt sind zwei Meter :eek:.. Also das Geländer plus ca 60cm
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Hm, dann hätte ich den Leitrieb noch nicht abgeschnitten. Aber so wie ich das sehe, haben deine Hainbuchen bereits neue Triebe gebildet. Also alles im grünen Bereich.
     
    S

    Spintus

    Mitglied
    Im Netz liest man leider unterschiedliche Meinungen. In einem anderem Forum ist beispielsweise zu lesen:
    "Damit sie sich regelmäßig schön verzweigt, also auch frühzeitig oben schneiden und nur einen bestimmten Zuwachs an Höhe pro Jahr zulassen. Dann geht es zwar etwas langsamer bis die schlußendliche Höhe erreicht ist, aber die Hecke ist schön gleichmäßig verzweigt und dicht."

    An vielen Stellen habe ich nun am abgeschnittenen Haupttrieb zwei neue Triebe. Sollten beide nun demnächst wieder gekürzt werden, damit sich das ganze wieder verzweigt? Fragen über Fragen :)
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Ja, ich würde aber nicht mehr dieses Jahr schneiden, sondern erst im Winter. Denn wenn du jetzt schneidest, verzweigt sich das Ganze zwar, aber mit wesentlich schwächeren Trieben. Diesen späten Sommerschnitt würde ich aber erst dann machen, wenn die Hecke nahezu ihre gewünschte Höhe erreicht hat.
     
    S

    Spintus

    Mitglied
    Sollte man dann einen der beiden Triebe als neuen Haupttrieb rausarbeiten - zB durch Pflanzstäbe auch etwas gerade rücken - oder beide gleichwertig behandeln :)?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Ich würde das nur dann machen, wenn der oberste Trieb oder eben beide sehr schräg seitwärts wachsen. Schaden tut es aber sicher nicht, wenn du das machst. Es könnte nützlich sein, dadurch würden die einzelnen Buchen natürlich etwas schneller die gewünschte Höhe haben.
     
  • Top Bottom