Hallo, bin neu hier und habe eine Anfrage

B

Belenes

Neuling
Hallo an Alle!

Ich hatte gemeinsam mit meiner Frau vor 3 Jahren ein Haus erworben, schön abgelegen und ruhig. Ein netter großer Garten ist gleich in Südlage mit dran.

Seit einem Jahr macht mir aber ein Tierchen zu schaffen, welches ich gerne weg hätte. (ein Bild der Spuren hänge ich mal gleich mit dran)

Es sieht nach einer Wühlmaus aus oder irre ich mich da?
Wie kann ich das Tierchen los werden?
Habe es mit Wühlmausgas (Granulat aus dem Baumarkt) versucht, es klappte eine kurze Zeit, aber nunja, es fielen ihr nunmehr schon ein Bambus, eine Pflaume, ein Apfel und diverse Rasenstellen zum Opfer.
Jetzt scheint sie aber auf dem Marsch zu meinem Pfirsich zu sein und das will ich verhindern.
Kann ich präventiv Löcher in den Boden stechen und das Gasgranulat einfüllen um das Tierchen abzuschrecken oder ist das sinnlos?

Was kann überhaupt machen?

 
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Wühlmäuse gehen eigentlich an Zwiebeln, Knollen und Pflanzen die sie von unten abfressen, eine Pflaume und ein Apfelbaum das hab ich noch nie gehört?

    Die Häufchen auf dem Foto sehen mehr nach Regenwurmkot aus.

    Mir fällt aber auch nichts ein was an Bäume geht?

    LG Stupsi
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    doch doch, die gehen auch an Obstbäume, deshalb gibts ja auch den Wühlmausschutz wenn man die Bäumchen einsetzt ....

    mir sah das auch mehr nach Regenwurmhäufchen aus ...

    aber wenn du wirklich ein Wühlmausproblem hast (Gänge halb unter und halb über der Erde wo wirklich ein Mäuschen durchpaßt, das sind richtige Tunnels!!!) dann würd ich Fallen aufstellen ... (hatte so ein Rohr mit vorne eine Klappe und hinten einer Klappe .. wos Mäuschen reinging aber nicht mehr rauskam ....) die war sehr effektiv und hat mirs Mäuschen gefangen ...

    bzw. schau mal da http://www.hausgarten.net/gartenforum/gartenpflege-allgemein/18285-wuehlmaeuse.html

    und da ... http://www.hausgarten.net/gartenforum/rasen/13978-wuehlmausproblem.html

    und da http://www.hausgarten.net/gartenforum/gartenarbeit/895-wuehlmaeuse.html

    und tausend andere Threads .. die du findest wenn du unter FOREN DURCHSUCHEN Wühlmaus eingibst ....

    LG Fini
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Böse böse Wühlmäuse!!!

    Wußt ich gar nicht das die auch Bäume annagen,dachte die Wurzeln wären zu dick für die, wieder was gelernt!

    Was ich komisch finde ist das die sich immer nur im Gärten zu schaffen machen, über Schäden in Wäldern hört man nichts.

    LG Stupsi
     
  • Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    na ich hab mich gewundert warum mein Feigenbaum auf einmal welk wird, da hab ich mal dran gerüttelt. Tja ich hatte das Stämmchen sogleich in der Hand und unten war er spitz angenagt ... (ich schaute aus als wollte ich auf Bärenjagd gehen ...)

    Mistvieh ... :mad:
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Seh es praktisch vielleicht kannst du damit ein paar Fische fangen :D

    LG Stupsi
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich find das immer richtig doof wenn man Fragen beantwortet und dann schwupps sind die Fragesteller abgemeldet ohne auch nur ein Wort dazu zu sagen.
    Langsam hab ich keine Lust mehr dazu!!!!

    LG Stupsi
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    OK ich waaaaaaarteeeeee!!!!:D

    LG Stupsi
     
    B

    Belenes

    Neuling
    Wenn's Regenwurmkot ist, dann würde es mich freuen.

    Aber, diese netten Baum"speere" hatte ich halt schon oft genug.
    Erst welkt der Baum, dann zieht man dran und wupps hat man einen schönen Jagdpfeil. Naja, die Flugeigenschaften sind halt nicht besonders gut.

    Aber danke für die Antworten.
    Ich werde mal präventiv Wühlmausgas in einen selbstangelegten Graben um meinen Pfirsichbaum packen und hoffen, dass es abschreckt.

    Btw: Ich bin Schichtarbeiter im Wechseldienst, da kann ich was fragen und bin dann aber nicht mehr am PC. ;-)
     
  • A

    Apisticus

    Guest
    Kauf dir Fallen. Die halten ewig und man kann den Erfolg auch kontrollieren.

    Viele Grüße
    Apisticus
     
    H

    Harzhexe

    Neuling
    Hallo,

    wieso Katze oder Kater? Gegen Wühlmäuse hilft Hund!!!!
    1. Siehst du dann viel besser wo die Wühlmausgänge langgehen und
    2. Du hast gleich Hilfe beim umgraben ;).

    Meine Eltern hatten jahrelang ein Wühlmausproblem und nix hat geholfen. Das Viech hat sogar so ne "Euphorbia-irgendwas-Pflanze", die ja so super gegen Wühlmäuse helfen soll, vernichtet. Und was dieses Mäusetier nicht umgepflügt hat, haben unsere Hunde gemacht. Irgendwann, war das Viechs von allein weg, allerdings haben vorher mein Zwetschgenbäumchen (darunter war das Mäusenest) und auch der Liebstöckl dran glauben müssen, sowie große Teile des "englischen" Rasen :rolleyes:.

    Gruß Harzhexe
     
    B

    Belenes

    Neuling
    Hi Ihr! :)

    Also, wir haben hier 4 Katzen. Das einzige was die fangen und als "Geschenk" anbringen sind dutzende Spitzmäuse.
    Unser Hund hatte Angst vor Spinnen und Mäusen, der kuschelte lieber nur und das bei einem AmStaff (Klasse 1 Hund).

    Ich habe mal an mehreren Stellen das Wühlmausgas in den Boden gebracht.
    Mal sehen ob es was bringt, wenn nicht werde ich zu härteren Sachen im kommenden Frühjahr greifen müssen.
    Ich weiß nicht was da alles funktioniert. Ich hätte es gerne nur zum dauerhaften Verjagen, gibt ja halt auch die schon erwähnten Fallen, aber es gibt auch diese Kanonen (in das Wühlmausloch oder den -gang gesteckt, Kartusche rein, BOOM! und die Wühlmäuse fliegen zerfetzt aus allen Löchern). Aber an sowas denke ich erstmal nicht, zumal ich nicht mal weiß was das bei den Pflanzen bewirkt.

    btw: Englischer Rasen? Wow! Ich habe nur ne Wiese, da kriegt sogar des Nachbars Gartenzwerg ne Krise. ;-) Neene, so schlimm ist es nicht. Der Vorbesitzer hatte sich halt nur um seine Koi im Teich gekümmert und in 3 Jahren bei Vollzeitarbeit alles aufzuräumen ist schwer.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    C hallo, bin neu, hibiskus, apfelbaum krank ?hilfe Pflanzen allgemein 3
    K Hallo, bin Neu hier und will mich mal vorstellen .... Tropische Pflanzen 5
    T Hallo ich bin neu hier und Hoffe das ihr mir helfen könnt. Stauden und Kletterpflanzen 10
    C Hallo ich bin neu hier und hätte einige Fragen zu meinem Gartenplan... Obst und Gemüsegarten 18
    B Hallo ich bin neu hier! Wer kennt diese Pflanze? Wie heißt diese Pflanze? 9
    R Hallo, bin neu und brauch Hilfe Rasen 4
    S Hallo, bin neu hier :) Wer kann mir bei meiner Steingartengestaltung Tipps geben? Gartenarbeit 5
    S hallo ich bin neu im garten und auch hier Obst und Gemüsegarten 8
    Hanne-X19 Hallo, bin neu hier Gartenteich und Aquaristik 44
    S Hallo, ich bin neu hier.. Small-Talk 3
    T hallo ich bin neu hier Small-Talk 2
    jutesack Hallo,was bin ich ? Wer kennt diese Pflanze ? Wie heißt diese Pflanze? 4
    J Hallo :) Bin auf der Suche nach Samen von der Aloe Arborescens B Grüne Kleinanzeigen 0
    G Hallo liebe Freunde! Ich bin wieder da! Small-Talk 17
    B Hallo,ich bin die Neue! Pflanzen allgemein 1
    B Hallo bin wieder mal zurück Small-Talk 10
    Rosabelverde Hallo Marcel und Mods, Supportforum 3
    M Hallo hoffe ihr könnt mir helfen Schädlinge 2
    E Hallo in die Runde und gleich die 1. Frage.. Heimwerker 10
    K Hallo liebe Community Wie heißt diese Pflanze? 12

    Ähnliche Themen

    Top Bottom