Handlunsgbedarf oder alles gut?

  • Ersteller des Themas auchtert
  • Erstellungsdatum
A

auchtert

Neuling
Hallo Zusammen,

meinen kleinen Garten habe ich im September 2020 mit einem Sport & Spielrasen gesät.
Im Herbst dann noch Herbstdünger ausgebracht und soweit bin ich auch zufrieden.
Jetzt im Frühling habe ich Unkraut entfernt, ihn mit einem Schneidrechen bisschen gelüftet (kam viel altes Gras und sowas heraus) und dann das erste Mal gemäht und danach mit einem Dünger gedüngt.
Das Gras wächst ordentlich schnell, sodass ich jede Woche mähen muss.
In der Gartenmitte ist das Gras aber irgendwie anders. Die Halme haben wie eine zweite strohige Haut.
Wenn ich diese wegmache, dann kommt da auch ein grüner Halm zum Vorschein.
Ich habe zwei Bilder angehängt.

Jetzt meine Frage: Muss ich hier einschreiten oder wird das schon noch?
 

Anhänge

  • P

    Platero

    Mitglied
    Dein Rasen ist halt jetzt "erwachsen". So wie bei der Neuaussaat, wo ein zarter, ranker grüner Halm gerade neben dem anderen steht, wird es nie mehr wieder.
    Der Rasen ist ja eigentlich ein Gras mit einem natürlichen Wachstumszyklus. Erst spriessst das Samenkorn, frisch und grün, dann bildet sich ein längerer Halm umgeben von einer strohigen Hülle, die für Stabilität sorgt, dann blüht das Gras, samt aus.....und geht ein.
    Im Rasen wird diese Entwicklung sprichwörtlich "abgeschnitten". Der Versuch, einen längeren, stabilen Halm, umgeben von alten strohigen Schichten, auszubilden, bleibt.
    Kannste machen nix!
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom