Hartriegelhecke

L

lavarenza

Neuling
#1
Liebe Leute
Ich habe seit 8 Jahren eine farbige Harteiegelhecke und schneide diese jeweils auf ca 2 Meter höhe. Seit ca. 3 Jahren wächst nun Mitten in 2 der Sträucher, also wirklich aus dem Stamm der Sträuche heraus eine andere Art Baum. Viel dickere graue Äste und andere Blätter. Dieser wächst viel schneller als der Hartriegel bis 5 Meter in die Luft und raubt dem eigentlichen Strauch jede Energie. Wenn ich ihn herausschneide kommt er immer wieder und noch stärker. Hat jmd eine Ahnung was mit diesen Sträuchen los ist?
 
  • Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #3
    AW: Harteiegelhecke

    Mhm. Ich stimme Pepino zu.

    Ansonsten.
    Ausreißen, ausreißen, ausreißen.
    Und es gar nicht erst dazu kommen lassen, ihn so hoch wachsen zu lassen.
    So hungerst du ihn aus und nimmst ihm jede Reserve.
     
    S

    Swenny

    Guest
    #4
    Seit ca. 3 Jahren wächst nun Mitten in 2 der Sträucher, also wirklich aus dem Stamm der Sträuche heraus eine andere Art Baum. Viel dickere graue Äste und andere Blätter.
    Da wird sich wohl eine Weide eingesamt haben. Kannst Du nur immer wieder wegschneiden. Oder mit dem Hartriegel rausgraben und aus den Wurzeln entfernen. Aber das ist aufwendig.

    Vor allem: Immer kontrollieren und gleich rausschneiden, nicht erst hochwachsen lassen.
     
  • W

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    #5
    Esche könnte es auch sein.


    wilde gärtnerin
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #6
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    #7
    Kann es auch sein, dass der farbige Hartriegel veredelt ist und da die Unterlage austreibt, wenn der Baum wirklich aus dem Stamm heraus wächst?

    Ansonsten stimme ich auch in den Chor ein: Ein Bild wäre hilfreich.
     
  • Top Bottom