Hat jemand einen Gewürzlorbeer....

Knofilinchen

Knofilinchen

Foren-Urgestein
.... und würde mir einen Steckling ziehen?
 
  • Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Ach je, so ein Unkraut. Grins. Wo ich im Garten irgend etwas pflanzen oder auch jäten will, kleine Lorbeers sind immer da und müssen sofort weg, da sie enorm schnell wachsen..
    Ich weiss nicht, ob die Pflanze bei euch gut wächst. Bei uns sind das riesige Bäume. Hast du ein Treibhaus oder eine ganz geschützte Ecke beim Haus? Ich weiss auch nicht, ob man Pflanzen per Post versenden darf. Es gibt manchmal Bestimmungen wegen Krankheiten.
     
    P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Unser Gärtner hat kleine Lorbeerpflanzen jedes Jahr bei den Kräutern stehen. Sind kleine Pflanzen, kosten aber auch nur 2,80.
    Meines Erachtens lohnt das Versenden nicht.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich kenne Lorbeer auch als so 20cm hohe Pflanzen zu recht günstigen Preisen wie Platero sagt, wahrscheinlich weil sie hier Saisonware sind? Ich möchte mir im neuen Jahr auch wieder einen kaufen.
    Wenn aber jemand eine große Pflanze hat, lohnt ein Steckling vielleicht trotzdem?
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Ich probier es mit dem (besser den) Steckling(en) für dich. :paar:
    Mach ich, bevor er ins Winterquartier wandert, da schneid ich eh etliche Zweige ab.

    LG
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich hatte bisher nie an Gewürzlorbeer gedacht, stieß aber gestern im Rahmen anderer Kräuter auf ihn. Da wir auch immer mal Lorbeerblätter in der Küche verwenden, wäre es jedenfalls ein nützliches Gewürz. Und so ein kleines Bäumchen, das ich mir nach und nach (vielleicht als Hochstämmchen?) heranziehe, wäre sicherlich hübsch. Der Lorbeer käme bei mir in einen Topf, da ich ja keinen Garten habe. Er soll wohl bei 5 bis maximal 10 Grad überwintern, was ich las, das wäre kein Problem, und ansonsten ist er wohl eher pflegeleicht. Und immergrün. Das klingt alles irgendwie verlockend. :)

    @Schwarze Katze : Aus Spanien verschicken dürfte man vermutlich, von wegen EU, ich glaube, da gibt es keine Begrenzungen, was das Versenden von Pflanzen anbelangt. Allerdings wäre das Porto in diesem Fall tatsächlich unnötig hoch, selbst, wenn wir noch jede Menge anderen Kram tauschen. Da komme ich lieber bei einem der nächsten Spanienurlaube mal direkt bei dir vorbei und schaue, was du so Hübsches hast. ;-) Nord-Spanien steht eh noch auf unserer Liste.

    @Platero / @Taxus Baccata: Im Laden habe ich noch nie drauf geachtet. 2,80 Euro wäre ja recht günstig. Ich hatte gestern nur mal kurz im Internet geschaut, da waren die Preise auch für sehr kleine Pflanzen schon recht hoch. Da muss ich im nächsten Jahr mal die Augen offen halten.

    @wilde Gärtnerin: Das ist super lieb von dir, vielen Dank! :paar: Sollte es nichts werden, ist es ja nicht dramatisch, aber falls doch, werde ich mich riesig freuen.
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Knofilinchen, der Lorbeer ist wirklich absolut pflegeleicht und unkompliziert, er wächst auch glücklich vor sich hin, wenn man gar nichts für ihn tut. Ich hatte früher immer welchen, habe das Thema aber, nachdem mein letzter nach mehreren Jahren in einem kalten Winter eingegangen war, aus den Augen verloren.
    Angeregt durch Tubis Thema und deinen jetzigen Thread ist er wieder abgespeichert, brauche nächstes Jahr unbedingt auch wieder einen. ;-)
     
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    @Knofilinchen
    Ja, nehmt euch Nordspanien vor, mit viel Zeit zum Reisen. Es ist total anders als der Rest des Landes. Hier ist es grün, nicht staubig heiss. Wir wussten schon, warum wir uns diese Gegend ausgesucht haben.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Wobei ich dieses Staubige durchaus auch mag, das hat schon was. Dort zu leben ist aber sicherlich noch mal ein anderes Thema, gerade im Hochsommer stelle ich es mir gruselig vor. Wir waren bisher in der Regel im Oktober in Spanien, da ist es wunderbar.
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Knofilinchen, der Lorbeer ist wirklich absolut pflegeleicht und unkompliziert, er wächst auch glücklich vor sich hin, wenn man gar nichts für ihn tut. Ich hatte früher immer welchen, habe das Thema aber, nachdem mein letzter nach mehreren Jahren in einem kalten Winter eingegangen war, aus den Augen verloren.
    Angeregt durch Tubis Thema und deinen jetzigen Thread ist er wieder abgespeichert, brauche nächstes Jahr unbedingt auch wieder einen. ;-)
    Vielleicht schlagen ja mehrere Stecklinge Wurzeln;)
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Ich denke an dich, aber du musst mich im Frühjahr erinnern;-)
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Dein "in der Reihe-Stehen" ist bei mir angekommen, @Scarlet.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    L Suche gute Fallschutzmatten, hat jemand einen TIP Gartenfreunde 2
    A Hat jemand einen Adlerfarn? (Pteridium aquilinum) Stauden 2
    Linda Hat jemand einen Lebkuchenbaum im Garten? Pflanzen allgemein 3
    N Hat jemand einen Eimerteich? Gartenteich und Aquaristik 23
    M Gardena Pipeline - Anschlüsse nicht ganz dicht. Hat jemand einen Tipp Gartenarbeit 2
    chrisk Hat vielleicht jemand einen Ableger vom weißen Lavendel? Grüne Kleinanzeigen 5
    Linda Hat jemand einen Eschenahorn im Garten? Pflanzen allgemein 2
    smac hat jemand von Euch einen Kugelgrill mit Gas Essen Trinken 6
    pferdewirtschaft Hat schon mal jemand einen kleinen Park angelegt? Gartenpflege allgemein 52
    R hat jemand einen kakibaum? Themen ohne Antworten 0
    F Avocados - hat jemand in Deutschland geerntet? Tropische Pflanzen 0
    Knofilinchen Hat jemand Erfahrung mit Mais? Obst und Gemüsegarten 35
    Feigenfuchs Hat jemand Erfahrung mit der Bayernfeige violetta? Pflanzen allgemein 27
    Elkevogel Edamame - hat da jemand Erfahrungen? Obst und Gemüsegarten 71
    a-quiet-place Hat hier jemand Erfahrung mit Homöopathie für Pflanzen? Gartenpflege allgemein 38
    Rosabelverde Hat noch jemand plötzlich 2 Firefox-Versionen? Computerprobleme 14
    63baerbel Hat jemand schon so eine Spinne gesehen? Wie heißt dieses Tier? 4
    J Haus hat sich gesenkt - hat jemand Erfahrungen? Renovierung / Arbeiten am Haus 28
    Hibiskusfreak Hat jemand Erfahrung mit Wurzel weg? Gartenarbeit 4
    Opitzel Hat jemand Ammoniumsulfat (Schwefelsaures Ammoniak) zur Absenkung des pH- Wertes bei Rhodos und Hortensien eingesetzt? Gartenpflege allgemein 6

    Ähnliche Themen

    Top Bottom