Hat jemand mit Heilkräutern Erfahrung?

sarkuma

sarkuma

Foren-Urgestein
Huhu :)

Gestern hat mir jemand Ringelblumen für mein Zucchinibeet empfohlen, da ich einige "Lückenfüller" gesucht habe. Nun bin ich auf der Suche nach weiteren Kräutern, die nicht unbedingt jeder auf der Fensterbank hat (nichts gegen Basilikum und Schnittlauch, die haben aber woanders ein Plätzchen =)).

Ich finde es wahnsinnig spannend, auf "altbewährte" Kräuter zurückgreifen zu können und möchte es mal probieren =) Was könnte man sonst noch anpflanzen, hat jemand eine Idee? 2 Lavendelbüsche habe ich bereits im Garten, die Schmetterlinge und Hummeln lieben sie.

Kamille finde ich auch wahnsinnig schön. Sieht alles so schön wild aus! :d
 
  • K

    Kapha

    Guest
    Bei der Kamille achte darauf das es die echte ist .

    Ich könnte dir unmengen empfehlen , aber was stellst du dir genau vor?
    Hauptsächlich Gewürzkräuter oder auch Heilpflanzen?
    Die Ringelblume ist eine Heilpflanze , wie auch eine Küchenpflanze.

    Sehr beliebt bei Insekten , wie auch Heil und Teepflanze ist die Süssdolde .
    Schön und Heilsam ist die Schafgarbe .
    Auch gesund für Pflanzen ist der Gewürzfenchel , Gewürztagetes (essbar) , Dill .

    Dazu sollte man wissen was du schon hast.:)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Ich habe nichts spezielles vor :)

    1. Es wäre schön, wenn die Pflanze eine heilende Wirkung hätte (welche ist mir nicht wichtig)
    2. Essen wäre auch nicht schlecht, ist aber wirklich kein Muss.
    3. Wichtig wäre mir nur, dass die Insekten auch ihren Spass an den Pflänzchen haben.

    Ich bin also wirklich für alles offen =)
     
    K

    Kapha

    Guest
    Heilende Wirkstoffe haben alle auf ihre eigene Art und zu verschwiedenen Zwecken.

    Ich habe im Garten :
    Anis
    Gewürzfenchel
    Dill
    Küchenkräuter wie : Basilikum , Peterli , Schnittlauch etc...
    Lorbeer
    Bohnenkraut
    mehrjähriges Rucola
    Thymianarten
    Rosmarin
    Minzearten
    Melissearten
    Johanniskraut
    Süssdolde
    Nachtkerze
    Sonnenhut(rot und weiss)(Echinacea)
    Salbei
    Lavendel
    Spitzwegerich
    Liebstöckel
    Merrettich
    Ysop
    Griechischer Bergtee
    Estragon
    Wermut
    Ringelblumen
    Kapuzinerkresse
    Stiefmütterchen
    Waldmeister
    Bärlauch
    Pimpinelle
    Oregano
    Mayoran
    Schafgarbe
    Lein
    Senf
    Knoblauch
    Kamille
    Süssholz
    Eibisch
    Monarda (verschied. Farben)
    Katzenminze
    Arnika
    Zitronenverbena
    Räucherpflanzen
    Sauerampfer
    Blutsauerampfer
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Oh weh, das ist viel :) *google anschmeiss*
    Weißt du, welche davon besonders gern von Insekten besucht werden?
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Eigentlich fast alle .

    Aber besonders wäre da
    Süssdolde (alles mögliche)
    Tagetes (Bienen,Schmetterlinge )
    Minze (Bienen )
    Eibisch ( Bienen und käfer )
    Thymian (bienen )
    Nachtkerze ( nachtfalter )
    Anis ( Bienen und allerlei Schwebefliegen. )
    Gewürzfenchel ist ein starkes Magnet für Marienkäfer und zB schwalbenschwanz
    Dill (Schwalbenschwanz ,Marienkäfer )
    Monarda (Bienen ,Schmetterlinge und andere Insekten )
    Ysop (Bienen)
    Sonnenhut (Echinacea)( Bienen und Schmetterlinge )
    Johanniskraut (Bienen)

    Was ich vergessen hatte ist der echte Schwarzkümmel .Sehr gesund und hübsche Blüten .
     
  • sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Also.. bereits im Garten:

    2x Lavendel (heute beschnitten)
    1x Rosmarin


    Geplant:

    Tagetes
    Thymian
    Dill
    Schnittlauch
    Bohnenkraut
    Ringelblumen
    Basilikum
    echte Kamille

    Ich erforsche gleich mal deine Liste :)
    Vielleicht findet sich noch etwas spannendes. Hast du denn mal etwas mit den Kräutern gemacht, ausser gefuttert? =)
     
    K

    Kapha

    Guest
    Ich mache Öle , Tinkturen , Cremen & Salben , Lotionen , Teemischungen , Bädermischungen etc...:)
     
    sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Ui, Großbestellung abgeschickt :)

    Das klingt wirklich toll. Ich bin schon froh, wenn ich ein paar Öle hinbekomme und die Pflänzchen groß kriege. :pa:
     
  • sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Ich habe beide zum ersten Mal beschnitten.

    Der eine wuchert über den Gehweg, der andere behindert beim Rasenmähen. Sie wirken leider nicht mehr gesund und es ist eher ein kläglicher Versuch, sie zu retten. Die Triebe sind sehr holzig und unten war im letzten Jahr schon alles kahl / vertrocknet, sie fallen komplett auseinander. Es scheint, als wären die Pflanzen nie beschnitten worden. Die Büschelchen sind eine wahre Freude für die Insektenwelt, aber so kann es leider nicht weitergehen. Ich hoffe, dass man beide noch retten kann.. notfalls ziehe ich selber welche groß.
     
    K

    Kapha

    Guest
    Ich schneide Lavendel und Rosmarin immer erst im Frühjahr .
    So kann man evt braune Stellen schneiden , bevor sie neu austreiben .
     
    sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Ich mach morgen mal ein Foto von meinem Sorgenkind. Vllt kannst du ja eine Prognose geben oder mir sagen, dass ich es vergeigt habe :D

    Wobei es wirklich sehr schade wäre. Unten waren noch vertrocknete Blätter, die oberen, kahlen Stellen habe ich abgeschnitten (rund 20cm)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Kapha, deine Liste der vorhandenen Gewächse sieht total aufregend aus. In so einem Garten wie deinem möchte ich mal herumspazieren dürfen! Für mich klingt das wie das botanische Pendant zu Aladins Schatzhöhle. Willst du uns nicht mal mit ein paar (vielen!) Fotos an deinen Schätzen teilhaben lassen? :)

    (Sorry, sarkuma, für das OT! Musste jetzt sein. :grins:)
     
    asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    obwohl die Liste von Kapha bereits enorm ist,möchte ich noch Borretsch erwähnen.
    Ich finde die Blüten so hübsch und werden auch von Bienen und Hummeln gerne aufgesucht.
    Im Salat möchte ich die Blätter nicht missen.
    Auch für Tee geeignet.
    Noch ein Vorteil: er sät sich immer wieder selbst aus.
    LG
     
    K

    Kapha

    Guest
    Danke asta :)

    Denn meinen geliebten Borretsch hatte ich vergessen , genau wie Koriander und Kerbel :)

    @rosabelverde
    Mein Garten ist zwar nicht riesig ,aber Kräuter und ein paar wenige Heilpflanzen waren und sind mir .
    In meinem Gartenthread sollten ein paar wenige Bilder sein .
     
    sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Boretsch... Kenn ich nur vom Namen her. Klingt aber auch toll! Ich habe gestern einige Kräuter bestellt und hoffe, dass sie keimen und mir viel Freude bereiten werden. *wie Kräuterhexe lach*


    @rosabelverde
    ich komm mit spazieren! :D
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Ah, Borretsch ... ich mag ihn auch gern, aber er ist die Pest! Hat mir mein ganzes Kräuterbeet verwüstet ... weil er so schön blüht und mich und die Insekten erfreut, hab ich leider zwei Millionen neue Pflänzchen im Herbst rausreißen müssen ... nicht nur aus dem Kräuterbeet, sondern aus verschiedensten Ecken und Winkeln des Gartens!

    Kapha, wie hältst du den Borretsch im Zaum? Ich hätte so gern wieder neuen, trau ich aber nicht mehr, welchen zu säen.

    Also stell ihn da hin, wo er nichts anrichten kann, sarkuma, sonst kommst du mit dem Jäten nicht nach. Welche Kräuter hast du dir bestellt?
     
    K

    Kapha

    Guest
    Gar nicht Rosabelverde :)
    Bei mir kommt er auch an verschiedenen Orten und was zuviel ist rupf ich schon im Frühjahr aus . Das gibt wieder guten Kompost Zugabe .
    Dazu entsorge ich die Stauden oft schon sobald sie gelb wird .
    Die kleinen Borretschsamen holen sich gern die Vögel .

    Ich denke den kann man hinstellen wo man will , die Samen finden den Weg auch noch in die hinterste Ecke des Gartens :)

    Das ist wie Mohn und Fingerhut .
     
    sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Kann ich dir gar nicht mehr genau sagen, was es nun alles wird. Das ist der erste Interneteinkauf, bei dem ich keine Bestätigungsmail bekommen hab, also wird es wohl eine Überraschung :D

    Zuhause am keimen:

    Bohnenkraut
    Basilikum
    Schnittlauch

    Bestellt (vllt auch was vergesssen =)):

    Johanniskraut
    Echte Kamille
    Tagetes
    Ringelblumen
    Brunnenkresse
    Salbei
    Zitronenmelisse

    Für einen Anfänger doch gar nicht mal so schlecht oder? :grins: Wir werden sehen, ob etwas keimt... *Stoßgebet*
     
    sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Sooo, die Tütchen sind da :)

    Macht es Sinn, wenn ich die

    Ringelblumen
    Kamille
    Tagetes und
    Salbei

    vorkeimen lasse? Wenn ja: Zewa müsste doch für den Anfang reichen oder?

    Schnittlauch
    Zitronenmelisse
    Petersilie
    Johanneskraut
    Brunnenkresse und
    Löwenzahn

    würde ich direkt ins Beet streuen.
     
    K

    Kapha

    Guest
    Kräuter lasse ich nie vorkeimen .

    Bei Kamille kann (muss aber nicht ) es dir sowieso passieren , das sie nach dem einpflanzen verschwindet und im nächsten Jahr erst wieder auftaucht .
    Danach sucht sie sich jedes Jahr den Ort welchen Sie will :)

    Tagetes und Salbei kann man gut vorziehen . Würde sie aber nicht vorkeimen .

    Ringelblumen direkt ins Beet , die kommen ohne Probleme wenn die Zeit da ist .
     
    M

    mehlko

    Mitglied
    Hallo,
    obwohl die Liste von Kapha bereits enorm ist,möchte ich noch Borretsch erwähnen.
    Ich finde die Blüten so hübsch und werden auch von Bienen und Hummeln gerne aufgesucht.
    Im Salat möchte ich die Blätter nicht missen.
    Auch für Tee geeignet.
    Noch ein Vorteil: er sät sich immer wieder selbst aus.
    LG
    Das wollte ich auch schreiben:pa:-weil ich den in der Liste von Kapha nicht fand. Ich finde Borretsch ebenfalls sehr gut. Die Blüten sehen superschön in Salaten aus und schmecken tun sie auch.:cool:
    Achja, und dann gibt's noch Curry-kraut.
     
    K

    Kapha

    Guest
    Ich habe mit Sicherheit noch etwas vergessen :)
    Hab mir vorgenommen schöne Schildchen zu basteln .
     
    sarkuma

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Ich war eben schon wieder zu ungeduldig ... Aber man hat ja genug Samen in einem Tütchen:d

    Salbei, Ringelblumen und Tagetes versuche ich mal vorzuziehen.. Johanneskraut konnte ich auch nicht mehr liegen lassen, ebenso wie Kamille. Allerdings sind die so klein, das wird sicher nichts :grins: Erfolgschancen male ich mir nicht aus.

    Schildchen find ich immer schön. Das wirkt so professionell :D
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Knofilinchen Hat jemand Erfahrung mit Mais? Obst und Gemüsegarten 35
    Feigenfuchs Hat jemand Erfahrung mit der Bayernfeige violetta? Pflanzen allgemein 27
    a-quiet-place Hat hier jemand Erfahrung mit Homöopathie für Pflanzen? Gartenpflege allgemein 38
    Hibiskusfreak Hat jemand Erfahrung mit Wurzel weg? Gartenarbeit 4
    avenso Hat jemand Erfahrungen mit Hainbuche? Hecken 33
    S Hat jemand Erfahrung mit der Sanierung von Flachdächern? Renovierung / Arbeiten am Haus 3
    A Hat jemand Erfahrungen mit Infrarotheizungen? Renovierung / Arbeiten am Haus 8
    Cathy Hat jemand von euch Erfahrungen mit Brennnesseljauche? Obst und Gemüsegarten 8
    R Hat jemand Erfahrung mit Steinfresh? Renovierung / Arbeiten am Haus 25
    F Hat Jemand Erfahrungen mit dem Anbau von Artischocken? Obst und Gemüsegarten 3
    S Hat jemand Erfahrung mit den Green Line Gewächshäusern? Gartengeräte & Werkzeug 0
    chrusti Hat jemand mit dem Okra Anbau Erfahrung? Obst und Gemüsegarten 5
    B Hat jemand Erfahrung mit Anlauger? Heimwerker 3
    gemüsehase Hat jemand Erfahrung mit einem Berner Sennenhund? Haustiere Forum 70
    Murmelchen OT: Hat jemand Erfahrung mit Stoßwellentherapie? Small-Talk 23
    H Hat jemand Erfahrung mit Ziergras? Stauden 4
    M Hat jemand Erfahrung mit Rollrasen vom Rasenprofi oder Broicherhof? Rasen 1
    anibla Kreuterspirale mit Teich.Hat jemand erfarung? Kräutergarten 3
    C Hat jemand Erfahrung mit der Markise EH-6400 von Exclusive Home? Gartenfreunde 0
    G Hat jemand Erfahrung mit Minigurken? Obst und Gemüsegarten 8

    Ähnliche Themen

    Top Bottom