hat mein spinat milben?!

L

lavieestunique

Mitglied
Hallo,

ich habe im Balkonkasten Spinat gesät und bin damit sehr zufrieden. Hab den schon 3mal abgeernet und zugegeben, die Riesenmenge zur unabhängigen Selbstversorgung ist es nicht, aber ich kann die Blätter immer wieder zum Salat dazugeben und letztens habe ich das ganze Kistchen ratzfatz rutner geerntet und damti sogar eine superleckere Zuchini-Hühnchen-Spinat-Feta Pfanne hingekriegt.

Nachdem ich da alle großen Blätter abgemacht habe und nur noch kleine da waren, habich ihn weiter gegossen und wachsen lassen, und heute festgestellt, dass es langsam wieder voll wird und ich eigentlich wieder mal ernten könnte.

Nun entdecke ich aber ganz unten an den kleinen Blättern folgendes:

:mad:
spinat milben 2.jpgspinat milben.jpgganzer spinat.jpg

Dabei schaut das ganze Kisterl eigentlich nicht so schlecht aus, bisschen gelb wirds wohl schon.

Aber was ist das eigentlich? Sind das Milben?

Kann ich den jetzt in den Kübel befördern?

lg lavie
 
  • ralph12345

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Befallene Blätter abmachen und mal kräftig mit Wasser abduschen. Und dann feucht halten. Spinnmilben mögen es trocken. Ab und an mal mit der Sprühflasche mit Wasser einsprühen.
    Nein, weg muss der deshalb nicht, meine ich.
     
    L

    lavieestunique

    Mitglied
    danke, habs mal verglichen und wenngleich die wirklich noch supersuperklein sin dund kein netz bilden, wäre wohl wikrlich das nageliegenste...

    danke dir!

    LG lavie
     
  • L

    lavieestunique

    Mitglied
    oh, i see the problem.... da er relativ eng ist, bin ich beim gießen natürlich leider zwangsmässig dazu übergegangen, auch den blättern wasser zukommen zu lassen.

    würde ich lediglich die erde feucht halten, und nicht ide blätter, könnte ich ebenjene vermeiden....

    hm, muss gleich mal bei meinem anderen kistl auch kontrollieren :)
     
  • ralph12345

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Nene, falsch verstanden. Spinnmilben mögen es trocken. Um die zu bekämpfen muss es feuchter sein. Also ruhig über die Blätter giessen, aber das allein bringt nix, die Milben sitzen ja unten drunter. Daher ab und an mal einsprühen.
     
  • L

    lavieestunique

    Mitglied
    ooh, das hab ich dann wirklich falsch verstanden... aber hm, dann kann ich ja munter weiter so gießen und NOCH großzügiger sein, viel viel besser ;-))

    Danke euch!!
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom