Haussockel Klinkerriemchen streichen

zimt2003

zimt2003

Mitglied
#1
hallo,

wir haben diese Woche unsere Fassade streichen lassen, Farben anhand eines Farbfächers ausgesucht. Statt langweiligen Weiss oder hellgelb wollten wir graue Fassade mit dunkelroten Akzenten. Ich wollte weinrot (RAL 3005), passend zu unseren Blutpflaume, Gatte hat dann doch ein anderes Rot ausgesucht, was auf dem Papier auch gut aussah.
Das Ergebnis..., sehr farbenfroh.
Auch unser Vorgänger liebte es bunt, so haben wir am Haus insgesamt vier verschiedene Klinkerriemchen, Ziegelmauern und Ziegelwände.
Um das etwas harmonischer aussehen zu lassen, dachte ich mir, den Sockel in hellgrau zu streichen (ich habe eine Universal-Dauerschutzfarbe, mit der ich bereits u.a. Garagentor, Abschluss und unten einen Streifen an der Garage, den Handlauf an der Eingangstür, die Fensterbretter, ein Gitter an einem Fenster mit gutem Ergebnis gestrichen habe, etliches davon sogar schon vor 5 Jahren). Die Farbe ist laut Beschreibung für Mauerwerk und vieles mehr geeignet.
Hab mal ein Foto angehängt. Das Grau wirkt auf meinem Monitor sehr blau, ist aber im Tageslicht gar nicht sooo bläulich.
Was da so davor rumsteht, wird noch umgeräumt.
Bitte nicht den Tipp geben, das Rot am Haus nochmal überzustreichen :(
 

Anhänge

  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #2
    ich würde das nicht tun.
    das sieht dann halt aus wie überstrichene klinkerriemchen...
    so finde ich es ein bißchen oldschool, aber durchaus charmant und stimmig zu dem anderen braunen zeug oben am dach.
    was mich dagegen total stören würde, wäre die farbe der rolläden.
    passt so gar nicht.
    da muss rot her! :d ( oder grau)

    ps: "verblauten" bildern kann man mit einfachen bildbearbeitungsprogs sehr einfach und schnell etwas blau entziehen
     
    zimt2003

    zimt2003

    Mitglied
    #3
    ja, Du hast recht, die Rolläden sind grässlich. Aber sind ja nur nachts runter.
    Ich glaub, ich lass den Sockel wie er ist, nur ordentlich abschrubben. Wir hatten voher weiße Fassade, da lief beim Regen immer weiße Brühe runter.
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #4
    und braun ist ja auch eine schnittmenge von rot und für meinen geschmack mildert es auch das kräftige rot doch etwas ab. zur haustüre isses auch stimmig...
    ich bin echt kein klinkerfan, aber dein haus finde ich jetzt wirklich charmant und durch die "ollen" klinker wirkt es jetzt auch nicht so überrenoviert.
    und in 20 jahren werden sie wohl (nach einer reinigung) noch genauso aussehen, während deine fassadenfarbe dann wohl wieder eine andere sein wird...
    und wer weiß - klinker sind dann vielleicht wieder total en vogue :d
    und rein praktisch kann ich mir auch nicht vorstellen, dass eine farbe mit hartgebrannten steinen eine so innige verbindung eingeht wie mit einem mineralischen untergrund wie putz, von ausblühungen gar nicht zu reden.
    ich glaube, dass würde irgendwann anfangen zu bröseln...
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom