Hausweide pflegen

S

snoock

Neuling
Hallo zusammen :)

wir haben um unser Haus herum eine Weide, die ungefähr 1000 qm groß ist. Die letzten Jahre waren dort immer 2-4 Pferde drauf, die das Graas und Pflanzen kurz gehalten haben. In dieser Zeit hat allerdings eine Pappel überall ihre Triebe verteilt. Nun haben wir die Info im Frühjahr bekommen, dass die Pferde ab sofort nicht mehr auf die Weide kommen. Den "Kleinwald" aus Pappel haben wir dann von einem Landwirtschaftsbauer mit einem Bagger abreißen bzw. die Wurzeln entfernen lassen. Da kam schon einiges bei raus. Nun ist die Weide in den letzten Monaten total zugewuchert. Von meterhohen Brennesseln, Jakobskreuzkraut über neue Pappeltriebe ist alles vertreten. Nun möchte ich mich selber irgendwie darum kümmern.
Wie könnte ich da am Besten rangehen? Investition für Gerätschaft ist erstmal kein Problem und ich würde auch mich damit öfters beschäftigen...
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Darf es denn eine Wiese mit Blumen für Bienen und Co. werden?

    Mein Vorschlag wäre, zwei, drei, vier Obstbäume zu Pflanzen und die Wiese abzumagern (das heisst, den Grasschnitt nicht liegen zu lassen, sondern abzuführen und einem Bauern als Futter für seine Tiere zugeben.

    Bei einer Blumenwiese musst du lediglich zwei, maximal dreimal im Jahr mähen.
     
    S

    snoock

    Neuling
    Der vordere Teil zur Straße ist tatsächlich schon ein kleines Blumenfeld geworden. Da hat meine Freunde Freundin im Frühjahr ordentlich ausgesäht... Die Frage fängt für mich aber schon vorher an. Undzwar wie werde ich Herr des Unkrauts auf so einer Fläche?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Je mehr du mähst, desto eher verzieht sich das Unkraut wieder. Aber dann hast du keine Blumenwiese mehr.

    Du schreibst ja von Pappeln und Brennesseln und Jakobskreuzkraut.

    Mein Vorschlag: mähe dieses Jahr so oft du kannst, stich die Brennesseln aus (lass aber vielleicht an einem Ort, wo es dich nicht stört, einen Horst Brennesseln stehen, sie sind eine beliebte Raupenpflanze für einige Schmetterlingsarten).

    Ich würde einen Aufsitz-Mäher kaufen. Ich weiss aber nicht, ob du erstens Platz hast, ihn zu versorgen und zweitens, ob er geeignet ist, zweimal im Jahr eine hohe Blumenwiese zu mähen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom