Hecke (Liguster) pflanzen, noch Tipps?

M

Monet

Mitglied
Hallo,

angeregt durch den Kirschlorbeer Thread, möcht ich hier mal kurz fragen WIE man denn nun "perfekt" eine Hecke pflanzt?

Ich sag mal wie wir es vor haben:

Wir haben jetzt schon einen Graben ausgehoben und die Erde gelockert, mit Kompost vermischt und zu 3/4 wieder eingefüllt.
So bleibt das jetzt bis die Pflanzen kommen, da wir 40 Meter zu pflanzen haben, haben wir schon vorgearbeitet.

Wir haben Lehmboden, ich wollte beim Pflanzen die einzufüllende Erde noch mit Sand mischen.

Ist dem noch etwas hinzuzufügen?
Ich möchte ungern in einem Jahr eine nicht wachsende Hecke haben und dann hier Schimpfe kriegen weil ich beim Pflanzen alles falsch gemacht hab :p

Sollte ich auch ein Unkrautvlies verlegen damit es unter der Hecke nicht so wuchert??
Kann ich im Frühjahr dann unter die Hecke Rindenmulch packen?
Wie oft und viel müsste ich düngen??
Direkt nach dem Pflanzen ja nicht denk ich oder?

Dankeeee
 
  • Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    .....fragen WIE man denn nun "perfekt" eine Hecke pflanzt?
    ....Wir haben Lehmboden, ich wollte beim Pflanzen die einzufüllende Erde noch mit Sand mischen.
    ....
    Dankeeee
    Hallo Monet,

    das A un O einer Heckenpflanzung ist das Einschlämmen, daß machen die wenigsten und darum auch nach einem Jahr das Desaster!.

    Das heißt aber,

    jede Wurzel der Pflanzen sollte 1-2 Stunden richtig tief zuerst in Wassser getränkt sein.

    Dann das Pflanzloch einmal voll Wasser laufen lassen und beim Einsetzen der Pflanze die Erde - wenn Du möchtest etwas Sand - zu geben und mit dem Wasser gut vermengen, so lange, bist die Erdhöhe erreicht ist.

    Das Wasser wird versickern, dann wenn alle Pflanzen stehen, nochmals gut angießen.

    Ich selber gebe keiner frisch gesetzten Pflanze sofort Düner, wenn überhaupt, dann erst so nach 6 Wochen. Sie sollte sich erst mal vom Pflanzstress erholen und setzen, da könnte ein Dung nur schaden, weil evtl. zu stark, zu viele.... etc.
    Ich muß aber gestehn, meine hab ich nur 2x im 1. Jahr mit Blaukorn gedüngt und sie steht nun im 10 Jahr


    Mo, die dir viel Erfolg wünscht!
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Kafra

    Kafra

    Mitglied
    Hallo,

    wir haben schon mehrmals Liguster gepflanzt und alle Pflanzen sind angewachsen und stehen noch immer.

    Die Vorbereitungen, die Du getroffen hast, sind gut. Ich schließe mich der Meinung mit dem Einschlämmen an. Zum Unkrautvlies: Ich habe nach der Herbstpflanzung, nachdem alles mehrmals gut eingewässert war den letzten Rasenschnitt, dem Laub beigemischt war, als Mulchdecke unter die Hecke getan. Das tue ich auch immer wieder zwischendurch im Sommer. Das Unkraut hat so keine Chance und wenn doch, ist es nur angeflogenes, welches auf der Mulchdecke mal keimt, das kann man ohne Hacke wegtun, weil es nicht festgewachsen ist.

    Das Geld für Vlies würde ich mir sparen, wenn Du genug Rasenschnitt/Laub hast.

    Ich bin sowieso ein Gärtner, der gern "natürlich" gegen Unkraut angeht und so gleichzeitig die Bodenstruktur verbessert. Bei mir haben alle Hecken, Sträucher, Bäume eine Mulchschickt von dem, was mein Garten an "Abfall" hergibt. Man kann sogar mit angetrocknetem Unkraut, sofern es noch keine Samen hat und keine Wurzelunkräuter sind, mulchen. Die Würmer freuen sich und machen daraus innerhalb weniger Wochen eine schöne Humusschicht.

    Viel Erfolg mit der Hecke!
     
    M

    Monet

    Mitglied
    Ui habt ihr einen Tipp worin ich 160 Ligusterpflanzen 1-2 Stunden ist Wasser stelle? :d

    Ich wollte eigentlich alle an einem Tag pflanzen, ich glaub 2 Regentonnen haben wir aber die sind jetzt sicher vollgelaufen...
    Somit also nicht zur Pflanzstelle zu bewegen und mit 2 Eimerchen komm ich ja nicht weit.
     
  • Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Ui habt ihr einen Tipp worin ich 160 Ligusterpflanzen 1-2 Stunden ist Wasser stelle?

    Hallo Monet,

    ich glaube ich hatte Damals ein paar Pflänzchen mehr, es war Oktober, hat auch mal geregnet, nicht so stark wie heute, aber ich aber den Pool benutzt, da bekam ich schon einiges rein. Immer wieder nachreichen, dann gehts schon und wenn sie schon geliefert, etwas draußen stehen reicht auch erst mal ne knappe Stunde

    Mo, die das Wässern und Einschlämmen bei keinem Baum, Strauch und überhaupt aus lassen würde.....
     
  • M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • M

    Monet

    Mitglied
    Find ich super eure Tipps, DANKE!

    Dann werd ich fleissig schlämmen, wohl auch den Kirschbaum und das Fliederbäumchen was noch geplfanzt werden will :)
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    sunshine12

    Guest
    Hallo,
    wenn es sich um Wurzelware handelt, hat meine Baumschule davon abgeraten, die Erde zu sehr zu verdichten (sprich einschlämmen). Die Wurzeln, die beim Ausgraben verletzt wurden, können ansonsten nicht richtig anwachsen. Bei Wurzelware sollte das Pflanzloch etwas tiefer sein und die Wurzel beim Eingraben zur Hälfte mit Erde bedeckt werden und die Pflanze dann nochmals leicht nach oben gezogen werden, damit sich die Wurzeln richtig verteilen können. So stand es zumindest in unserer Broschüre. :) Viel Erfolg!
    LG Sunshine
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • M

    Monet

    Mitglied
    Ich habe ja am Wochenende mein Fliederbäumchen eingepflanzt und brav eingeschlämmt.

    Dicht wird da wirklich nix, war so eine breiige halbfeste Pampe.
    Dem Baum hats offensichtlich gefallen :)

    Also ich denk ich werds so machen.
    Dummerweise gibts die Pflanzen immer noch nicht...
    Das Wetter ist nicht herbstlich genug *häh* :confused:

    Ich hoffe auf übernächstes wochenende...
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    M Liguster Hecke pflanzen Hecken 3
    W Liguster Hecke Maßnahmen Hecken 5
    —tessa— Was befällt hier unsere Liguster-Hecke? Schädlinge 3
    Mine89 Liguster-Hecke, was tun? Pflanzen allgemein 6
    Aster 3 Wildbienen in Liguster-Hecke - wie vertreiben? Hecken 9
    C Hecke! Liguster od Kirschlorbeer bei Wind? Höhe? Pflanzen allgemein 8
    bergaufsepp Schmale Hecke - Hainbuche oder Liguster? Pflanzen allgemein 9
    B HILFE Liguster Hecke was fehlt Ihr ? Pflanzen allgemein 3
    K Was hat meine Liguster Hecke? Gartenpflege allgemein 2
    S Wieviel Liter Erde für eine 10 Meter Liguster-Hecke?? Pflanzen allgemein 2
    chrie1969 Liguster Hecke verlängern und verdichten, wie mache ich es richtig? Pflanzen allgemein 3
    M Liguster hecke nicht blickdicht!! Hilfe benötigt Pflanzen allgemein 9
    M Liguster-Hecke krank nach einem Monat? Pflanzen allgemein 3
    Sunny1979 Hängende Spitzen bei Liguster-Steckling-"Hecke" Pflanzen allgemein 27
    arbec WANN und WIE junge Liguster Hecke schneiden. Gartenpflege allgemein 10
    M Liguster Hecke noch zu retten ? Pflanzen allgemein 3
    D Liguster Hecke vergiftet. Gartenpflege allgemein 19
    A Liguster hecke braun flecken auf den blättern???!!! Stauden und Kletterpflanzen 2
    G Wann Liguster-Hecke schneiden Pflanzen allgemein 4
    B Hecke und Staunässe Pflanzen allgemein 21

    Ähnliche Themen

    Top Bottom