Hedelfinger Riesen, Befruchtungspartner, Reihenabstände

M

MarcLux

Neuling
Hallo Leute,

Ich habe wieder Fragen :p.

Ich habe mir eine Hedelfinger Riesenkirsche gekauft. Diese ist 2 Jahre alt und steht jetzt 3m von meinen Beerenstrauchreihen weg.

Jetzt brauch ich einen Befruchter, da ich in der Nachbarschaft keine Kirschbäume sehen kann. Wenn ich im Internet nachschaue, wird einerseits eine früh blühende Sorte empfohlen, damit man länger Kirschen hat. Andererseits wird eine späte Kirsche empfohlen, da die Hedelfinger auch spät ist und so die Blüte +/- gleichzeitig eintrifft. Es handelt sich jedoch immer um andere Quellen die dies oder das behaupten. Was denn nun eurer Erfahrung nach? :confused:

Anfangs wollte ich 3 Kirschbüsche im Spalier in eine Reihe pflanzen mit 2,5m Abstand in der Reihe. Davon wurde mir jedoch abgeraten weil die Kirschen so schnell wachsen sollen und 2,5m Abstand nicht ausreichen würden. Das verstehe ich nicht, weil ich mal auf einer Kirschzuchtfarm war und der Abstand dort noch kleiner war (2m). Vielleicht war das auch eine andere Sorte die entsprechend veredelt wurde, ich weiss es nicht... Was denkt ihr dazu? Soll ich die Reihe probieren oder soll ich die Kirsche woanders pflanzen wo sie mehr Platz hat und dann zum Halbstamm wachsen lassen? Ich hätte an sich lieber kleinere Büsche wie hier zu sehen sind:

http://www.fruchtportal.de/aktuelles/lesen/27640/So-werden-deutsche-Kirschen-beschuetzt

Vielen Dank für die Hilfe,

Marc.
 
  • fruitfarmer

    fruitfarmer

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    das ein Befruchter benötigt wird, siehst Du richtig. Das Du allerdings in Deiner sichtbaren Nähe keine andere Kirsche siehst, muss nicht gleich heißen, dass kein geeigneter Befruchter in greifbarer Nähe ist. Kommt natürlich auf die Gegend an. Im ländlichen Raum eher unwahrscheinlich. Unterschätze die gewaltige Leistung der Bienen nicht. Nicht desto trotz erhöht eine Befruchtersorte in unmittelbarer Nähe den Erfolg.

    Ideal wäre, wenn die Befruchtersorte/n den gesamten Blühzeitraum Deiner Hedelfinger abdecken könnte. Es bringt gar nix, ihr eine frühblühende Sorte vor die Nase zu setzen, da die Hedelfinger himself eine späte Sorte ist! Eine schöne Knorpelkirsche dazu wäre gut.
    Anfangs wollte ich 3 Kirschbüsche im Spalier in eine Reihe pflanzen mit 2,5m Abstand in der Reihe. ..... Soll ich die Reihe probieren oder soll ich die Kirsche woanders pflanzen wo sie mehr Platz hat und dann zum Halbstamm wachsen lassen?
    Jo, kommt drauf an, was Du denn nun eignetlich gekauft hast. Also ein Busch kannst nicht als Halbstamm ziehen und ein Halbstamm nicht zum Busch runterschnippeln. Einen Halbstamm solltest Du schon min. 4m Platz gönnen, für eine Buschvariante sind m.M. nach 2,5m Abstand ausreichend.

    Geniessen......



    So, weiter geht´s...
    Sorry, einen Moment noch...


    Aber jetzt, versprochen....
    ich mal auf einer Kirschzuchtfarm war und der Abstand dort noch kleiner war (2m). Vielleicht war das auch eine andere Sorte die entsprechend veredelt wurde, ich weiss es nicht... .
    Mit dem Veredeln liegst Du nicht ganz falsch, die Unterlage ist letztendlich für die Baumform mitentscheidend.

    Soll ich die Reihe probieren oder......dann zum Halbstamm wachsen lassen?.
    Bereits erwähnt, die Entscheidung wurde Dir bereits beim Kauf abgenommen.
    Was Du dort siehst ist eine Form von Büschen, nämlich Spindelbusch, genauer genommen praktizieren "..Kirschzuchtfarmen.." (immer noch sau geil) die Anbau/schnittform "Schlanke Spindel".

    Also, Befruchter nötig? Ja, wenn tatsächlich keine andere relevante Kirsche in der Nähe scheint.

    Reihe Möglich? Mit Halbstamm auf keinen Fall mit den Dir vorschwebenden Raummaßen. Als Busch/Spindel jedoch ausreichend Platz mit 2,5m Abstand.
     
    M

    MarcLux

    Neuling
    :D Ich bin froh, dass dich mein Beitrag zum Lachen gebracht hat. Deutsch ist für mich noch immer eine Fremdsprache. Hier nennt man das "Bongert". Ich nenne es dann wohl besser Kirschenplantage.

    Es handelt sich tatsächlich um einen Hedelfinger Busch (knapp 80cm hoch mit früh ansetzenden Verzweigungen). Dann setze ich einfach 2 Knorpelkischbüsche daneben und gut ist.

    Vielen Dank für die Hilfe,

    Marc.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    G Hedelfinger RIESENkirsche ist MINI - Grund? Obst und Gemüsegarten 3
    M Frage zu Hedelfinger Kirsche als "Terrassenbaum" Obst und Gemüsegarten 24
    M Kirschbaum (Hedelfinger) Alle Blätter rollen sich ein. Was ist da bitte los? Obstgehölze 5
    M Hedelfinger Kirschbaum auf dem Balkon Obstgehölze 1
    B Setzabstand - Riesen-Chinaschilf Rhizome Tropische Pflanzen 1
    Beates-Garten Restliche Stuttgarter Riesen im Herbst stecken? Obst und Gemüsegarten 2
    W Riesen-Stauden-Hibiskus Stauden 6
    T Hilfe, kranker riesen Gummibaum und Benjamini Zimmerpflanzen 2
    M Wie kappe ich am besten Gewöhnliche Riesen-Waldrebe? Klettergehölze 4
    M Gelöst Ein riesen ding aus Vogelfutter Wie heißt diese Pflanze? 2
    L Riesen Garten, lange vernachlässigt - HILFE! Rasen 52
    Tinchenfurz' Tochter Welches riesen Monster ist es? Wie heißt dieses Tier? 3
    Fiefie S: Alocasia macrorrhiza / Riesen Elefantenohr Staude Grüne Kleinanzeigen 1
    K Riesen-Gewürztagetes Pflanzen allgemein 2
    J Was tun mit einem riesen Haufen Gras- und Baumschnitt? Gartenpflege allgemein 20
    K Miscanthus x giganteus - Riesen-Landschilf Laubgehölze 10
    Mr.Ditschy Riesen Sonnenblume Fred - Rekorde mit Infos und Bilder Pflanzen allgemein 3659
    tina1 Knollen von Riesen-Baumlilie abzugeben Grüne Kleinanzeigen 3
    S Hortensie mit Riesen-Blüten Stauden 3
    Mr.Ditschy Samen_extrem Riesen Soneneblume_über 4-5m mit Bild! Grüne Kleinanzeigen 13

    Ähnliche Themen

    Top Bottom