Heidelbeeren und braune Flecken im Blatt bzw. braune Blätter

  • Ersteller des Themas Salamander-grün
  • Erstellungsdatum
S

Salamander-grün

Neuling
Guten Abend,

ich habe einige Heidelbeerpflanzen im Kübel stehen. Diese haben in der letzten Zeit braune Flecken im Blatt bekommen bzw ganze Blätter sind braun und komplett vertrocknet. Diese werden jeden Tag mit Regenwasser gegossen. Ist das ein Pilz oder könnte es den Heidelbeeren zu heiß gewesen sein?
 
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Oder zu nass. Jeden Tag gießen klingt für mich nach zuviel des Guten. Meinen Kübelheidelbeeren geht's bei weniger gießen gut. Da sie auf der gepflasterten Terrasse stehen, haben sie es auch sehr warm, Hitzeschäden haben sie trotzdem nicht.

    Mach doch mal ein Foto von deinen Heidelbeeren, dann kann man besser urteilen, was mit denen los ist. Wie alt und wie groß sind denn deine Pflanzen? Hast du eine gute Drainage in deinen Pflanztöpfen?
     
    S

    Salamander-grün

    Neuling
    Die Pflanzen sind zwischen drei und fünf Jahren alt...Die Drainung ist in den Kübeln gut...
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Okay, altersmäßig also genau wie meine. Hm, dann wären ein paar Fotos wirklich hilfreich.

    Hast du denn was ernten können diesen Sommer?
     
  • S

    Salamander-grün

    Neuling
    Bisher war es rund 1Kg. Die Ernte passt und Bilder mach ich dann morgen.
     
  • S

    Salamander-grün

    Neuling
    Habe ein paar Bilder gemacht.
    img_20190722_131025-jpg.626873
    img_20190722_131034-jpg.626874
    img_20190722_131052-jpg.626875
    img_20190722_131056-jpg.626876
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Danke für die Bilder.

    Von wie vielen Blättern sprechen wir denn pro Pflanze?
     
    S

    Salamander-grün

    Neuling
    insgesamt ungefähr 10-20 Blätter je Pflanze.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    @Lauren_ du bist doch eine, die auch Obst in Kübeln hat. Siehst du was auffälliges?

    Ich würde ja fast behaupten, dass es Sonnenbrand ist (weil die Flächen so klar abgegrenzt sind), aber das nicht ganze Stiele betroffen sind, sondern nur einzelne Blätter lässt mich auch etwas ratlos erscheinen @Salamander-grün
    Wird es mehr, oder war es plötzlich?
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Stimmt, @Supernovae, ich habe seit über 10 Jahren 14 Blaubeersträucher im Kübel, und hatte bisher nur zwei frostbedingte Ausfälle - die zwei Sorten waren nicht ausreichend winterhart.
    Ansonsten keine auffälligen Erkrankungen - allerdings bin ich mir sehr sicher, dass ein paar von meinen Büschen diese braunen Stellen an den Blättern auch schon hatten. Kamen im nächsten Jahr nicht wieder.
    Gründe können (das kann man aus der Ferne nicht beurteilen) entweder zuviel Trockenheit oder zuviel Staunässe sein.
    Wenn Staunässe wirklich ausgeschlossen ist, liegt der Verdacht auf Trockenheit nahe.
    Allgemein sind Blaubeeren wirklich sehr robust und nicht sehr krankheitsanfällig, s. hier:
    Grundsätzlich gehören Heidelbeeren im Garten mit zu den am wenigsten für Krankheiten anfälligen Obstgehölzen.
    Quelle: https://www.*************.net/heidelbeeren-krankheiten
    - und ich kann das wirklich nur bestätigen.

    Aber Haltungsfehler sind bei Blaubeeren halt häufig.
    Da sie Flachwurzler sind, gedeihen sie in eher breiten, nicht so tiefen Pflanzgefäßen am besten.
    Und natürlich sollte der Boden leicht sauer und nicht zu feucht/nass sein.

    Tägliches Gießen finde ich bei Blaubeeren aber selbst im heißen Sommer zu häufig, das habe ich bei meinen nie gemacht, es war nie nötig.
    Hast du die Erde mal mit der Hand kontrolliert und geguckt ob sie vorm Gießen auch wirklich trocken war?

    Abgesehen von den paar Stellen sehen die Blätter sehr gesund aus.
    Ich würde mir da keine zu großen Sorgen machen.
    Sollte es sich wirklich nicht um Staunässe handeln, stehen die Chancen gut, dass das Problem im nächsten Jahr nicht wiederkommt.
     
  • S

    Salamander-grün

    Neuling
    Vielen Dank für die Infos, ich hab die Erde immer vorher kontrolliert und die war sehr trocken. Die anderen Heidelbeerpflanzen entwickeln sich prächtig.
     
  • Top Bottom