Heizung (Thermostate und Entlüfter?)

Skarn483

Skarn483

Mitglied
Guten Abend.

Ich wollte mir ein paar Tips einholen, ich hoffe mir kann jemand helfen.

Ich würde gerne neue Thermostate (manuelle) und Automatische Entlüfter an allen Heizkörpern einbauen. Ist sowas als Nicht Heizungsbauer zu bewerkstelligen?

Wenn ja, welche Marke würdet ihr empfehlen?

Danke im vorraus.
 
  • R

    ruppi

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    was hast Du denn für eine Heizung? An den Heizkörpern sind normalerweise schon Entlüftungsventile!!
    Bei einer guten Heizungsanlage müssen keine Heizkörper entlüftet werden.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Ich würde gerne neue Thermostate (manuelle) und Automatische Entlüfter an allen Heizkörpern einbauen
    Stell Deine alten Thermostate einfach auf " 0" und schraub sie ab. Die Neuen setzt Du in der gleichen Stellung an,
    und schraubst sie fest. Ob das mit automatischer Entlüftung funktioniert, weiß ich nicht, bei mir ist die Entlüftung
    am anderen Ende des Heizkörpers.
     
    punticek

    punticek

    Mitglied
    für die automatischen Entlüfter musst du die jetzigen rausdrehen, die neuen montieren, dazu muß deine Heizung drucklos sein,. das heißt, das Wasser muß abgelassen werden! wende dich also an einen Heizungsfachmann! Die Thermostate kanns´te selbst wechseln, wenn keine alten ISTA Köpfe montiert sind (bein denen passt die Gewindesteigung und der Durchmesser nicht)!
    glg
    punticek
     
  • Skarn483

    Skarn483

    Mitglied
    Grund für die Automatischen Entlüfter ist... dass beim aufdrehen bei 2 Heizkörpern es immer kurz gluckert.

    Ich hatte nie Probleme mit Luft. Mir wurde vor kurzem eine Hocheffizienzpumpe eingebaut und seitdem bekomme ich aus 2 Heizkörpern die Luft nicht raus. Die Heizkörper sind 12 Jahre alt und die Heizungsanlage von 2002.

    Genutzt werden Schwarzstahlrohre die schon immer drin sind. Das Haus wurde 1964 gebaut.

    Habe nun schon 7 mal entlüftet und kein Erfolg. (wie gesagt,,, nur an den 2 Heizkörpern)

    Der Betriebsdruck liegt bie ca. 1,8 Bar. Also im grünen Bereich.
     
  • Skarn483

    Skarn483

    Mitglied
    für die automatischen Entlüfter musst du die jetzigen rausdrehen, die neuen montieren, dazu muß deine Heizung drucklos sein,. das heißt, das Wasser muß abgelassen werden! wende dich also an einen Heizungsfachmann! Die Thermostate kanns´te selbst wechseln, wenn keine alten ISTA Köpfe montiert sind (bein denen passt die Gewindesteigung und der Durchmesser nicht)!
    glg
    punticek

    Ich muss nur den Rücklauf und das Thermostat zudrehen, dann könnte ich den Automatischen Entlüfter montieren.

    Wüsste sonst nicht wie ich auf Dauer die Luft raus bekomme.
     
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Dieses gluggern kann auch ein Strömungsgeräusch sein.
    Wurde schon ein hydraulischer Abgleich gemacht?
     
    Skarn483

    Skarn483

    Mitglied
    Nein wurde kein Abgleich gemacht.

    Dieses Geräusch war 54 Jahre nicht. Erst seid die neue Pumpe drinnen ist.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Ich habe 3 Heizkörper, die seit 61 Jahren in Betrieb sind. Ich will die gar nicht erneuern lassen, weil die einfach richtig gut heizen. Einer davon gluckert auch. Entlüften bringt nix. Kommt keine Luft raus. Gluckert weiter.
     
  • Top Bottom