Heizung (Thermostate und Entlüfter?)

mikaa

mikaa

Foren-Urgestein
Nein ich interessiere mich nicht für U Boot-Technik, danke.
Aber das Kompliment sollte dann doch in die Redaktion des SHK Jornals gehen .. oder doch wirklich an dich , denn dann haben die auf ihrer Seite wohl deinen Text benutzt und das auch noch Wort für Wort .
 
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Huch, das kann für den Forenbetreiber aber ganz schön ins Auge gehen.

    Abgesehen davon, dass ich schon ziemlich frech, dreist und unfair finde, sich mit fremden Federn zu schmücken, um möglichst schlau rüberzukommen. Unschön.

    Und das ganze noch als Kompliment zu sehen, wenn jeder Depp nachlesen kann, dass das kopiert ist...... Herrlich!
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    dann haben die auf ihrer Seite wohl deinen Text benutzt und das auch noch Wort für Wort .
    Dein Antwort ist schlicht weg gelogen - kenne nun die von Dir genannte Seite auch - und habe mich überzeugt.
    Physikalische Zusammenhänge und Schlussfolgerungen werden nun mal oft mit gleichen Adjektiven und ähnlichem Satzbau beschrieben.
    Huch, das kann für den Forenbetreiber aber ganz schön ins Auge gehen.

    Abgesehen davon, dass ich schon ziemlich frech, dreist und unfair finde, sich mit fremden Federn zu schmücken, um möglichst schlau rüberzukommen. Unschön.

    Und das ganze noch als Kompliment zu sehen, wenn jeder Depp nachlesen kann, dass das kopiert ist...... Herrlich!
    ist doch immer wieder jemand aus der selben Meute, die sich zum Beißen einfindet und ohen Ahnung nachblabbert und vorverurteilt.

    @Moderatoren, bitte meinen Beitrag #49 Wort für Wort prüfen und gegebenenfals löschen...
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Nach dem Neubefüllen eines Heizungssystem ist es normal, dass öfter entlüftet werden muss.



    Kavitationsbedingte Luftbläschen entstehen dort, wo sich hohe Geschwindigkeit der Trägerflüssigkeit und in der Folge ein entsprechender Druckabfall einstellen. In der Regel sind dies die Läufer der Pumpen und die Durchlässe der Regelventile. Diese Luft- und Dampfbläschen, deren Bildung durch zu wenig entlüftetes Wasser begünstigt wird, können durch Kavitation sogar implodieren.
    Kavitationsbedingte Luftbläschen bilden sich dort, wo sich hohe Trägerflüssigkeitsgeschwindigkeiten und in der Folge ein entsprechender Druckabfall einstellen. In der Regel sind dies die Läufer der Pumpen und die Durchlässe der Regelventile. Diese Luft- und Dampfbläschen, deren Bildung durch nicht entlüftetes Wasser begünstigt wird, können durch Kavitation sogar implodieren.


    oft mit gleichen adjektiven und Satzbau ...soso
     
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Weißte , ich fand deinen Text eigentlich sehr interessant und habe disbezüglich recherchiert um an weitere Informationen zu gelangen. das ich dabei deinen Text wortgleich gefunden habe , war ein Zufall.
    Es ist mir auch schon passiert das ich vergessen habe die Quelle anzugeben und ich war froh das mich jemand darauf aufmerksam gemacht hat.

    Deine Reaktion darauf , verleitet mich nun aber doch eher eine gewisse Schublade zu öffnen
     
  • G

    Galileo

    Mitglied
    Luftbläschen entstehen auch durch Kavitation.

    Kavitationsbedingte Luftbläschen entstehen dort, wo sich hohe Geschwindigkeit der Trägerflüssigkeit und in der Folge ein entsprechender Druckabfall einstellen. In der Regel sind dies die Läufer der Pumpen und die Durchlässe der Regelventile. Diese Luft- und Dampfbläschen, deren Bildung durch zu wenig entlüftetes Wasser begünstigt wird, können durch Kavitation sogar implodieren.
    Quelle: Mein Kumpel HK-Meister Albert
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    ist doch immer wieder jemand aus der selben Meute, die sich zum Beißen einfindet und ohen Ahnung nachblabbert und vorverurteilt.
    Das finde ich aber nun absolut daneben, was Du hier losläßt.
    Du bist mal gerade knappe 2 Monate hier, und maßt Dir an, hier von Meute und nachblabbern zu reden, obwohl Du keinen von uns kennst.
    Du kennst doch bestimmt den Spruch : Getroffene Hunde beißen !
    Vielleicht könntest Du ja mal die Anschuldigungen sachlich entkräften, oder aber, wenn sie zu recht bestehen,
    einfach mal zugeben, daß du abgeschrieben hast.
    ( Machen so manche unserer Doktoren und Politiker auch )
     
  • Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    @Galileo :
    Fremde Texte bitte grundsätzlich nur mit Quellenangabe verwenden oder gleich verlinken!

    Vor allem nicht als eigene ausgeben!
    Das könnte zum einen teuer, zum anderen echt peinlich werden.

    Danke
     
  • Top Bottom