Herbstdüngung Rasen - Kalianteil im Dünger

P

paulz

Mitglied
Hallo,
ich habe eine allgemeine Frage an die Düngeexperten unter Euch.

Was ist Eure Meinung, welchen Kaligehalt ein Herbstdünger für den Rasen mindestens haben sollte?
Als Beispiel seien hier zwei Dünger aus dem Fachhandel aufgeführt:
1.) NK-Dünger, mit Schwefel 8+7+12 (+3+4+4Mn)
2.) Organisch – mineralischer NPK Dünger 6 + 2 + 14 (+ 4 + 3)

Ich hoffe auf einen regen Austausch.

VG
Paul Schmitz
 
  • Rasenmaster

    Rasenmaster

    Mitglied
    Herbstdüngung Rasen - Nr. 2 macht vielleicht das Rennen

    Hallo paulz,

    beide Sorten taugen sicherlich als Herbstdünger, würde hier aber zur zweiten Sorte tendieren, da der K-Gehalt anteilig höher ist und durch die mineralisch-organische Zusammensetzung etwas mehr Nachhaltigkeit erzeugt werden kann.

    Gruß der Rasenmaster
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Soll ich meinen jungen Rasen auch Herbstdünger geben (ca. 6 wochen alt erst einmal gedüngt)

    Nächste oder übernächste Woche spätestens muss ich nochmal Rasen säen.Soll ich dann normalen Rasendünger oder Herbstdünger ausbringen?
    Soll ich den ganz neuen Rasen dann später auch nochmal Herbstdünmger geben?
     
    Rasenmaster

    Rasenmaster

    Mitglied
    Herbstdüngung im Herbst

    Hallo thomash,

    bitte keinen normalen Rasendünger aufbringen. Entweder Starterdünger oder richtigen Herbstdünger. Beide Düngersorten stärken die Wurzelausbildung. Diese ist erforderlich damit der junge Rasen gut durch den Winter kommt.

    Gruß der Rasenmaster
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom