Herrschaftliches Gewusel im eigenen Spatzen-Garten

Frau Spatz

Frau Spatz

Foren-Urgestein
@Winterfalke, das sind gesalzene Preise für den gelben Flieder. :eek:
Der Goldregen von @jolantha sieht wunderschön aus und macht im Garten was her. Ein schöner Vorschlag. Jetzt liebäugele ich auch damit!
Dann doch lieber ein gelber Schmetterlingsflieder, er sieht auch wunderschön aus.

Seit vorgestern wohnt/brütet ein Duckie im Efeu-Elefant. :love:
Ich hoffe sehr, dass sie dort auch ihre Kükis bekommt.
Die einzigen die es nicht so sehr freut sind die Spatzis, die dort auch wohnen. Gestern gab es großes Geschimpfe und dann saßen sie doch alle zusammen im Efeu-Elefant zur Nachtruhe. Beklopptes Volk! :love:
:LOL:
 
  • Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Im Efeu brüten sie? Am Boden, oder? :oops:

    Gehen die Insekten an Goldregenblüten?

    das sind gesalzene Preise für den gelben Flieder.
    Ja, dachte ich mir auch. Und da ist er so etwa 60cm hoch.

    Dann doch lieber ein gelber Schmetterlingsflieder, er sieht auch wunderschön aus.
    Ja, das stimmt. Der würde sich sehr gut neben dem blauen machen. :unsure:
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
  • Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Ja, na vor Ostermontag auf gar keinen Fall hier. Und dann würde ich auch erst einmal den ersten Ansturm abwarten.
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Mario, ich hab's noch nicht kapiert. Richtet sich dein Begehren auf gelben Edelflieder (Syringa) oder auf gelben Sommerflieder (Buddleja)?

    Es gibt aber beide Sorten auch schon zu vernünftigen Preisen.

    (Und ja, der Goldregen begeistert Hummeln, hier auch.)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Winterfalke
    Sie brütet in ca. 2,50 m Höhe. Der Efeu-Elefant ist sehr hoch, das Efeu-Dach lasse ich extra für die Klein-Piepser wuchern, damit sie viel Efeu über den Köpfchen haben und gut geschützt sind. Madame Duckie hat anscheinend beobachtet, wie die Klein-Piepser dort ein und aus fliegen und ist dort eingezogen. Heute kam sie nur gelegentlich aus ihrem Efeu-Nest und hatte dementsprechend Hunger. Sie kam ausgehungert und jammernd :ROFLMAO: zu mir gelaufen und hat gierig aus meiner Hand gefuttert. Nach der Fütterung ging es zum ausgiebigen Bad und Gründeln in den Fluss. Danach ist sie wieder auf ihr Nest geflogen. :love:
    Efeu auf, Duckie rein, Efeu zu. :ROFLMAO:

    @jolantha
    Heute im Garten habe ich überlegt, wo sich ein gelber Schmetterlingsflieder gut machen würde. Mal sehen, was das GC anbietet, wenn es wieder geöffnet ist.
    Mein Pink Delight wächst gut und ich warte sehnsüchtig auf die ersten Rispen.

    Heute flogen im Garten viele Hummeln, Bienen und andere Insekten rum, ein Tagpfauenauge hat sich auf dem Rasen gesonnt und ein Zitronenfalter düste durch die Gegend. So gefällt es mir im Garten.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Sie brütet in ca. 2,50 m Höhe. Der Efeu-Elefant ist sehr hoch, das Efeu-Dach lasse ich extra für die Klein-Piepser wuchern, damit sie viel Efeu über den Köpfchen haben und gut geschützt sind. Madame Duckie hat anscheinend beobachtet, wie die Klein-Piepser dort ein und aus fliegen und ist dort eingezogen. Heute kam sie nur gelegentlich aus ihrem Efeu-Nest und hatte dementsprechend Hunger. Sie kam ausgehungert und jammernd :ROFLMAO: zu mir gelaufen und hat gierig aus meiner Hand gefuttert. Nach der Fütterung ging es zum ausgiebigen Bad und Gründeln in den Fluss. Danach ist sie wieder auf ihr Nest geflogen. :love:
    Efeu auf, Duckie rein, Efeu zu.
    Na ich bin ziemlich geplättet von den Manieren deiner Entchen! :D Wirft Mama Duck dann ihre Kleinen aus dem Nest oder müssen die springen? Hab ich bisher nur im TV gesehen und es waren Enten nicht aus dieser Gegend, die hoch in Bäumen nisten und dann irgendwann den Sprung ihres Lebens tun müssen. Das kann ja spannend werden bei dir, hoffentlich bist du im rechten Moment zur Stelle, um das Schauspiel mitzubekommen!

    Und dass sie zutraulich-gierig ankommt und sich von dir versorgen lässt!!, wie toll ist das denn! :LOL::LOL::LOL: Jetzt freu ich mich ebenso für dich wie für das Tierchen. :love:
     
  • Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Ist ja unglaublich. Aber clever auf jeden Fall. 🙂👍

    Heute kam sie nur gelegentlich aus ihrem Efeu-Nest und hatte dementsprechend Hunger. Sie kam ausgehungert und jammernd :ROFLMAO: zu mir gelaufen und hat gierig aus meiner Hand gefuttert.
    Ist ja herzallerliebst. Da kann man Euch echt drum beneiden. 😍
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @jolantha Eine gute Entscheidung mit dem gelben Schmetterlingsflieder!

    Die Kleinen müssen springen @Rosabelverde
    Die Enten-Mama lockt sie raus und dann geht es sofort in den Fluss zum Futtern von Insekten etc. Das Nest wird nicht mehr genutzt.
    Wir hoffen sehr, dass wir den entsprechenden Zeitpunkt erwischen. Das wäre für uns ein tolles und unvergessliches Erlebnis!
    :love:

    @Winterfalke
    Wie sind immer wieder hin und weg, dass die Duckies uns so sehr vertrauen und zutraulich sind. Ist zwar nur wegen den Haferflocken-Mahlzeiten, aber immerhin. :ROFLMAO:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    dass die Duckies uns so sehr vertrauen und zutraulich sind.
    Man sagt ja Tieren anderer Spezies oft ein sicheres Gespür nach, wem sie vertrauen können. Von Pferden z.B. weiß man das sehr sicher. Offensichtlich ist es bei Vögeln auch so. Tiere sind auf Überlebensstrategien mehr angewiesen als Menschen und haben diesen zusätzlichen Sinn weiterentwickelt im Laufe der Evolution. Im Gegensatz zu uns Menschen...:whistle:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Mario, das sagt man nicht nur, das ist tatsächlich so. Die wissen ganz genau,
    wer es mit ihnen gut meint, bisher habe ich noch keine anderen Erfahrungen gmacht.

    Spätzin, das ist ja super, es gibt bald Kükis und wir erlebn es mit, das ist genial. (y)

    Der gelbe Schmetterlingsflieder "Sungold" sie einfach zauberhaft aus.
    Kübelhaltung ist u.a. auch angesagt, ich überlege, soll ich, oder soll ich nicht.:D
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Für @Lycell und @all

    Das ist der sagenhafte Duckie-Brut-Efeu-Elefant und Heim weiterer kleiner Piepser.
    Forum Efeu-Elefant 2020_03_27 P1140849.jpg
    Die Krone schneide ich nur gelegentlich und mäßig, wenn es zu licht wird. Sobald die Krone zu wuchert, haben die Tierchen ein schönes und dichtes Dach.
    Oben links ist das Einflugloch. :love:
    Wer nicht weiß, wo es ist, wird vergeblich suchen. :ROFLMAO:

    @Winterfalke @Lavendula
    So ist es mit den Tieren und wir sehen es als große Ehre, dass die Wildtiere so zahlreich im Garten erscheinen und uns vertrauen.

    Ihr macht mich irre mit dem gelben 🏵 Schmetterlingsflieder. :ROFLMAO:
    Jetzt muss ich schon wieder überlegen, ob ich ihn für den Spatzen-Garten hole oder nicht oder ja oder nein oder vielleicht oder mal sehen...


    Die ☀ scheint wunderbar und es ist sogar angenehm warm in der ☀
    Die Wäsche wirbelt auch schon draußen.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Danke :love:
    Das Bild ist herrlich und nun kann ich mir in etwa vorstellen, wo Ducky nestet - wenngleich es mir schleierhaft ist, warum die da oben brüten will. Immerhin: der Platz sieht katzensicher aus, oder?
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Nö, das dauert, bis ich gestresst bin. Und schon gar nicht wegen einem schönen Schmetterlingsflieder.
    Außerdem hat das GC geschlossen, ist nix mit Kaufrausch. 😁


    Danke :love:
    Das Bild ist herrlich und nun kann ich mir in etwa vorstellen, wo Ducky nestet - wenngleich es mir schleierhaft ist, warum die da oben brüten will. Immerhin: der Platz sieht katzensicher aus, oder?
    Der Platz ist absolut katzensicher, auf den Wildkameras konnte ich bisher keinen Katzenbesuch in der oberen Etage sehen oder gar Interesse am Efeu-Elefanten.

    Übrigens habe ich gestern Abend neuen Katzenbesuch im Spatzen-Garten entdeckt. Die junge graugetigerte Schönheit hatte ein durchgehend reflektierendes Geschirr an und war gar nicht ängstlich, als ich auf die Terrasse kam.

    Interessant: Enten können sogar auf dem Balkon brüten.
    Je höher umso besser, Hauptsache sicher aus Entensicht.

    Heute war wieder ein herrlicher Gartentag, wir waren lange draußen und ich habe in den Beeten gewühlt. Jetzt wird es langsam frisch und wir haben uns nach drinnen verzogen.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ja, toll, bei uns war es auch wunderschön und ich bin grad total schlapp vor lauter Buddelei. Aber morgen soll es es hier wieder 10 Grad kälter sein, Minusgrade geben und regnen - da muss man die Gelegenheit nutzen.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Knofilinchen
    Ein herrliches Gefühl, wenn man schlapp ist von der Buddelei. :)
    Unser Wetter soll heute auch nicht mehr so toll sein. Wobei wir den Regen gut gebrauchen können, die Erde ist schon wieder zu trocken. Sofern es heute regnet, kann ich mir den Regentanz mit dem Wasserschlauch durch den Garten sparen. Auch gut!

    Gestern waren es in der Sonne 23°C, so schön! Aktuell sind es mickrige 2.8°C mit einem beeindruckenden Sonne-Wolken-Mix.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Regen muss sein, und wenn die Belohnung für die schlechten Tage dann auch immer wieder schöne Tage sind, eben im ausgeglichenen Wechsel, dann passt's ja.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Spätzin, der Efeu Elefant macht sich richtig gut im Garten, die Enten wissen diese Brutstätte
    zu schätzen, klasse.(y)
    Oh, ein Neuzugang schleicht grazioes durch deinen Spatzengarten,
    hoffentlich hat sie nur die gute Versorgung vom Privat Zoo gewittert.:giggle:

    Es ist ziemlich stürmisch, sieht schwer nach Regen aus, hoffentlich bekommt der Garten
    eine ausgiebe Menge davon.
    Morgen geht es wohl richtig los, mit Schneeschauern, schaun mer mal.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Mario, das ist nicht das Erstemal, das die Eisheiligen Ende März unterwegs sind,
    zum gegebenen Zeitpunkt hatten wir keine Eisheiligen mehr, so ist es in den letzten Jahren gelaufen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Nur, weil es Ende März einmal kalt wird, würde ich nicht drauf vertrauen, dass Mitte Mai nicht doch noch einmal Kälte kommt. Meine Tomaten bleiben so lange mobil und in Topfgrößen, die ich bereit bin, auch ins Wohnzimmer zu stellen.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Dem Wetter ist nicht mehr zu trauen. Heute so und morgen so.
    Aktuell sind es -2.3°C, die Sonne scheint schon. Sobald die Sonne um die Terrassenecke kommt, kann ich meine 4 eingepackten Lieblinge auswickeln und ihnen Frischluft gönnen.

    Gestern hat es lange und viel geschneit, liegen geblieben ist nichts.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Spätzin, das ist echt wahr, die Vorgersagen sind auch nicht immer glaubwürdig.
    Viele Jahre hatten wir um diese Zeit eisige Kälte, im Mai zur passenden Zeit haben sich
    die Eisheiligen nicht mehr sehen lassen. Es ist wirklich so, heute so, morgen so
    und übermorgen erleben wir eine Überraschung.

    Der Schnee bleibt in den tiefen Lagen nicht mehr liegen, Matschepampe, ein bisschen glatt,
    wieder ein paar Flöckchen, die sich, wenn sie überhaupt am Boden ankommen, in Luft auflösen.
    Es ist einfach von Region zu Region verschieden, wir müssen es sowieso nehmen, wie es kommt.

    Die Sonne wärmt wenigstens ein bisschen, das ist schon mal was.(y)
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Wir sind auf der richtigen Spur, zack bum, und schon können wir uns im Schnee wälzen.:D
    Diese Mengen bringen uns noch um, sprechen wir später noch einmal darüber,
    im Sonnenschein darfst du wieder im Garten wuseln, das Haltbarkeitsdatum ist bis dahin abgelaufen. :D
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Hier schneit es zum ersten Mal diese Wintersaison. Bei uns kam es schon oft vor, dass der Osterhase die Eier im Schnee versteckt hat, aber dass im eigentlichen Winter bisher noch nicht ein Tag mit Schnee war, daran kann ich mich nicht erinnern
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Beate, Osterhasen war ein gutes Stichwort, das hat es schon sehr oft gegeben,
    das ich die Osterhasen samt Gelege im Schnee gesucht habe.
    Die weiße Pracht war nur von kurzer Dauer, spätestens am 1. Feiertag war alles frühlingsgrün.:giggle:
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Rosabelverde -7.4°C ist ja noch schlimmer! :eek: Die armen Hyazinthen und anderen Pflanzen. Meine Magnolienblüten sind nun auch braun und andere Pflanzen lassen traurig die Blätter hängen..
    Heute früh sind es sonnige -4.5°C.

    @Beates-Garten Gestern hat es hier auch geschneit, später ist der Schnee in Regen umgeschlagen. Sehr ungemütlich! Das Wetter wird immer ungewöhnlicher, da wundert es nicht, wenn die Winter keinen Schnee mehr mit sich bringen.

    @Lavendula Ich hoffe, dass es ein sonniges Ostern wird ohne Schnee oder Kälte.

    @Winterfalke Wie sind die Temperaturen bei Dir?
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Der Schnee war nur etwas "Puderstaub" in der Luft, ist nicht liegen geblieben, hat aber leider auch so gut wie keine Feuchtigkeit gebracht. Wir haben schon wieder Waldbrand-Warnstufe 4 :wunderlich:
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Das fängt ja früh an mit der Waldbrandgefahr @Beates-Garten
    Hier ist es zwar auch trocken, aber so schlimm noch nicht.
    Ich drücke die Daumen, das Ihr nichts zu befürchten habt.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin im herrschaftlichen Zoo-Palast, (y):coffee::coffee::coffee::coffee::coffee:

    Spätzin, wir können uns die Hand geben, ähnlich ist es auch bei uns,
    die Sonne ist auf dem Vormarsch, wie lange das sein wird, steht in den Sternen.

    Frostschäden habe ich bis jetzt nicht festgestellt, es sieht alles gut aus.
    Die Spannung erreicht ihren Höhepunkt, wie wird das Wetter zu Ostern?
    Selten hatten wir zum Fest annehmbares Wetter, meistens war es ziemlich kalt,
    geschneit hat es dabei auch noch, was allerdings nicht von langer Dauer war.
    Wollen wir hoffen, das die Wetterfrösche in diesem Jahr ein nettes Geschenk für die Hasen
    und für uns haben, sonst könnte es mit dem Eiersuchen ziemlich knapp werden.

    Beate, ich drücke für euch die Daumen, das alles dochn noch ganz gut abläuft.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Oh, Waldbrandgefahr zu dieser Jahreszeit ist aber ein bisschen sehr früh. :-/
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Der Schnee war nur etwas "Puderstaub" in der Luft, ist nicht liegen geblieben, hat aber leider auch so gut wie keine Feuchtigkeit gebracht. Wir haben schon wieder Waldbrand-Warnstufe 4 :wunderlich:

    Kann die Trockenheit nur bestätigen und war deshalb gerade im Garten ausgiebig gießen. Wir haben auch Stufe 4.


     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Heute früh um 7 waren es 'nur' minus 3,2, doch zur Zeit windstill & Sonne bei 12°, BesteKatzeDerWelt liegt in einem dicken Lichtfleck auf der Terrasse und glänzt. Eben gesehen, dass eine Clematis erfrorene Austriebe hat, die muss wohl nochmal von vorn anfangen. Aber die Vögel sind guter Dinge und ganz begeistert von ihrem neuen Futter, irgendwas mit Insekten drin.

    Von Schnee & Regen & Sturm war hier nichts zu sehen. Regen wär aber mal gut!

    Wie geht's deiner Brutente, Frau Spatz? Doch hoffentlich nix erfroren in ihrem Nest?
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Rosabelverde BesteKatzeDerWelt macht es richtig und sucht sich Lichtflecken. Darin ist es schön warm, das habe ich gestern beim Arbeiten im Garten auch gemacht, als es milder wurde. Hoffentlich treibt Deine Clematis bald wieder aus. Meine Magnolienblüten sind hinüber, alle Blüten sind braun. :cry:

    Vogelfutter mit Insekten ist eine tolle Leckerei für die kleinen und etwas größeren Lieblinge.

    Momentan sind es sonnige -3°C, lt. Online-Wetterfrosch werden es heute 7°C.
    Hier ist auch einiges erfroren, die Narzissen neigen sich bedenklich zur Erde.

    Die Brutente kommt morgens und spätnachmittags/abends aus ihrem Nest, um gierig zu futtern. Sie kommt laut jammernd auf mich zugelaufen und spring manchmal hoch, damit sie schneller an die leckeren Haferflocken in meiner Hand kommt. Oft folgt noch ein Flussbad und dann geht es wieder auf das Nest. Ich hoffe, dass im Nest alles OK ist. Ich schaue nicht nach, da ich sie nicht stören möchte. Von unten kann ich kaum was sehen, dazu ist das Efeugewuschel am Efeu-Elefanten zu dicht.

    Humpelchen kommt morgens und spätnachmittags/abends zu mir, sie hat anscheinend auch ein Nest irgendwo.

    Die dritte Schwester hat noch kein Gelege/Nest, läuft aber suchend im Spatzen-Garten rum und prüft geeignete Stellen.
     
  • Top Bottom